Author Topic: Brouter und Locus  (Read 72737 times)

Offline abrensch

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 100
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #195 on: July 20, 2014, 21:41:52 »
aber kann denn nun jemand dem BRouter beibringen über´s Tor zu klettern?  ;D
Eine angepasste Version des Trekking.brf wäre schön.

Na genau, wie ich das geschrieben hatte (da waren die Node-Sperren auch schon weg).

siehe Attachment
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1898
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Brouter und Locus
« Reply #196 on: July 21, 2014, 08:29:41 »
@Arndt,

vielen Dank, mir war nicht klar, dass man bei Deiner Anweisung
Quote
Ja klar, in trekking.brf (Ausdrücke jeweils ersetzen):

im way-context:

  assign accesspenalty 0

und im node-context:

  assign initialcost 0
jede Menge Zeilen weglassen sollte. Hier meldete der BRouter immer was von "nicht zulässig im Header" oder so ähnlich.
Aber jetzt geht es ja.  ;D
Gibt es denn irgendwo eine Beschreibung/Anleitung, wie man im Profil so etwas einstellt?
Regards J.
 

Offline togtog

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 184
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #197 on: July 25, 2014, 11:31:33 »
...und hier ist auch das "gate"

Also wäre es wohl nicht ganz falsch, wenn brouter diesen Weg ignorieren würde.

Pampa hin oder her - brouter berücksichtigt hoffentlich nicht eine indiviuelle Einschätzung:

Siehe Einstellung / "Ein Auge zu drück - Level" -
Das wär's doch  8)
 
Ein OSM mapper hat dies so getaggt - brouter müsste sich eigentlich nach eindeutigen Regeln richten.
Mit einer  "mir sch..egal, ob ich da durch darf" - Einstellung wäre brouter nicht gut beraten.

Sollte die Kennzeichnung des Weges jedoch falsch sein, dann bitte beim OSM-Projekt mitmachen und ändern(lassen).


Diese Gates - eingezeichnet oder nicht-gibt es viele. In aller Regel unwichtig für Fussgänger.

Ich war inzwischen vor Ort und in diesem Fall kommt man da wirklich nicht durch. Ein dickes Tor mit Hunden Und Grundstück dahinter. Umgehen kann man es auch nicht wegen einer tiefen Schlucht.

Der interessierte Wanderer, der von der anderen Seite heraufkommt trifft erst ganz am Ende seines Weges auf dieses Grundstück... und koommt nicht vorbei. Ein Ausnahmefall. Ein unteres Gate ware da hilfreich.

Die "ich kann überall hin treking Variante werde ich sicher ausprobieren. Letztendlich entscheidet der Mensch was zu tun ist und nicht ein Programm. Melde mich noch dazu...Danke
Galaxy S7Edge, Android 7.0

Rechtschreibfehler ? Meine Tastatur ist schuld !
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Brouter und Locus
« Reply #198 on: July 25, 2014, 13:57:33 »
Diese Gates - eingezeichnet oder nicht-gibt es viele. In aller Regel unwichtig für Fussgänger.
JEIN - man sollte sich doch genauer ansehen ob dahinter ein "privater" Weg weiter geht.
Denn wenn der OSM-mapper alles richtig gemacht hat, ist dies auch berücksichtigt:
Quote
...the gate node should be the end of a way. A new way starts with the gate node and it should have the access set to private if the access is restricted.
->quelle

Quote
Ich war inzwischen vor Ort und in diesem Fall kommt man da wirklich nicht durch. Ein dickes Tor mit Hunden und Grundstück dahinter. Umgehen kann man es auch nicht wegen einer tiefen Schlucht.
sieht man auch ganz gut in googlemaps (Earth-Ansicht). Bei dieser schönen Lage der Häuser mit Blick runter zum Stausee, ist es nur all zu verständlich, daß sie die Pfadfindertruppe Fähnlein Fieselschweif lieber draußen lassen wollen.


Quote
Letztendlich entscheidet der Mensch was zu tun ist und nicht ein Programm
...oder..
Quote
...Ein dickes Tor mit Hunden

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1898
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Brouter und Locus
« Reply #199 on: August 01, 2014, 11:44:23 »
Die Frage geht an Arndt :)

für NRW gibt es einen Routenplaner http://radservice.radroutenplaner.nrw.de/rrp/nrw/cgi?lang=DE
Dieser kann so befragt werden, dass er Radnetzwege bevorzugt.
Besteht die Möglichkeit ein Profil für den BRouter bereitzustellen, welches sowas beinhaltet?


Regards J.
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Brouter und Locus
« Reply #200 on: August 02, 2014, 18:31:23 »
v1.0.1 - eben zufällg entdeckt ->
Quote
/mnt/sdcard/brouter/segments3  <- ** put routing data files (*.rd5) here **
Wie jetzt 3?
Nicht mehr segments2
Einfach so?
Wie gut brouter auch immer sein mag - es nervt :)
Ich beiss mir jetzt mal auf die Zunge  - aber user togtog hat nicht so ganz unrecht... 8)

edit
Links zu den segmenten angepasst:
http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=3489.msg27489#msg27489
« Last Edit: August 02, 2014, 23:16:23 by gynta »
 

Offline Christian

  • Premium
  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 812
  • Thanked: 10 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #201 on: August 02, 2014, 20:28:52 »
v1.0.1
eben zufällg entdeckt.
Wo?
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Brouter und Locus
« Reply #202 on: August 02, 2014, 20:32:15 »
Ach so sorry
nicht brouter selbst - sondern die Tatsache der segments3 hab ich eben entdeckt. ;)

http://h2096617.stratoserver.net/brouter/offline.html
bzw. http://h2096617.stratoserver.net/brouter/readme.txt
« Last Edit: August 02, 2014, 20:35:49 by gynta »
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1898
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Brouter und Locus
« Reply #203 on: August 02, 2014, 23:01:44 »
Nach der Installation der Version 1.0.1    funktioniert der BRouter aber problemlos weiter mit /Segments2.
Regards J.
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Brouter und Locus
« Reply #204 on: August 02, 2014, 23:04:13 »
Darum ist es mir ja gar nicht gleich aufgefallen.
Aber manchmal lese ich sogar ein readme  8)

edit
und im segment3 verz findet sich auch ein textfile welches ein wenig Licht bringt

Quote
# secondary segemnts dir initially points to the old data-directory ( segments2 )
# so that after upgrading from 0.9.9 the old files are found.
# You may want to change that to point to directory on the external sd-card
# where you want to move your datafiles manually, to work around the write-access
# restrictions on Android 4.4 regarding the external sd-card
secondary_segment_dir=../segments2
#secondary_segment_dir=/storage/external_SD/brouter_segments3
# additional maptool directories must be configured in order to access
# coordinate-sources from map-tools installed in exotic directories
#additional_maptool_dir=/storage/external_SD/Android/data/net.osmand/files
« Last Edit: August 04, 2014, 00:49:17 by gynta »
 

Offline pkirschke

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 10
    • View Profile
  • Device: Samsung S3
Re: Brouter und Locus
« Reply #205 on: August 03, 2014, 17:56:31 »
...Ich trage einmal die klassische alte Anwendungsbeschreibung hier nach:...

Hallo,
ich habe Brouter installiert und auf die rechte Leiste gelegt, ebenso 'Schnelles Einfügen von Punkten'.  Was heißt dein Menüpkt. 'Schnelles hinzufügen von Punkten für Start, Ende.....  vorbereiten'? Die Icons habe ich in einen neu erstellten  Ordner Locus/icons kopiert, Die Maps wurden auch heruntergeladen, jedoch ist die Ordnerstruktur anders, der brouter Ordner liegt unter mapsVector. Wie bekomme ich nun das Broutermenü zum Einfügen von Punkten?
Danke im Voraus pkirschke
« Last Edit: August 04, 2014, 01:24:33 by gynta »
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1898
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Brouter und Locus
« Reply #206 on: August 03, 2014, 20:07:46 »
Öffne mal das Menü Quickpoints aus der rechten Leiste. Dort muss ein Punkt from und ein Punkt to (Kleinschreibung beachten) vorhanden sein oder über das Pluszeichen erstellt werden.
Anschließend suchst Du Dir einen Startpunkt(from) und einen Zielpunkt (to). Dann den BRouter aus der rechten Leiste starten.
Regards J.
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Brouter und Locus
« Reply #207 on: August 03, 2014, 20:18:24 »
ich habe Brouter installiert und,,,
...der brouter Ordner liegt unter mapsVector.
Warum?
Steht doch etwas anders im readme.txt ->
Quote
...
Completing your installation
----------------------------
After accepting a base-directory proposal, "BRouter" creates a subfolders
relative to this base directory, so you end up with e.g. the following structure:
(depending on base dir and your map-tool choice):
/mnt/sdcard/brouter
/mnt/sdcard/brouter/segments3            <- ** put routing data files (*.rd5) here **
/mnt/sdcard/brouter/segments3/carsubset  <- ** put *.cd5 files here **
/mnt/sdcard/brouter/profiles2  <- lookup-table and routing profiles
/mnt/sdcard/brouter/modes      <- routing-mode/profile mapping
/mnt/sdcard/Locus              <- Locus's sd-card dir
/mnt/sdcard/Locus/mapitems     <- Locus's track storage

,,,

---
Quote
Was heißt dein Menüpkt. 'Schnelles hinzufügen von Punkten für Start, Ende.....  vorbereiten'?
siehe "Zeit 00:52 bis 02:26" im Videoclip
(Diese Zeitangaben stehen ja nicht ganz so sinnlos dabei)  ;)


edit
Ich werde die Anleitung noch in dieser Woche ein wenig userfreundlicher gestalten.
http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=3489.msg24753#msg24753
« Last Edit: August 04, 2014, 01:27:30 by gynta »
 

Offline abrensch

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 100
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #208 on: August 04, 2014, 19:31:14 »
Wie jetzt 3?
Nicht mehr segments2
Einfach so?
Wie gut brouter auch immer sein mag - es nervt :)
Ich beiss mir jetzt mal auf die Zunge  - aber user togtog hat nicht so ganz unrecht... 8)

Hi, ja mal ein paar Worte zu dem Update, weil da steckt viel mehr Arbeit drin als es scheint.

Gut sein reicht eben nicht, man muss auch gut bleiben, und da war die Beschränkung in der lookup-Tabelle einfach nicht mehr haltbar. Es kommen einfach neue Tags, die wichtig sind oder wichtig werden, "bicycle=use_sidpath" oder "incline" sind so Beispiele, und wenn man das nicht kann, dann ist man in zwei Jahren Geschichte.

Vom Wanderrouting ganz zu schweigen, es ist eigentlich kaum zu glauben, dass BRouter in Verbindung mit Wanderrouting genannt wird, obwohl er keine Wanderrelationen kannte. Mit dem Update kennt er sie. Ist aber erstmal mehr eine Investition in die Zukunft, denn ich hab' ja bisher keine Profile veröffentlicht, die die neuen Tags auch benutzen.

Die Transition vom alten Datenformat zum neuen ist dabei ein schwieriges Ding, weil man ja nicht einem die Installation zerschiessen darf, dem unbemerkt ein Update aus Google-Play eingespielt wurde. Und wie hier ja berichtet wurde: im Prinzip funktioniert das, man merkts halt erstmal nicht.

Also ich freu mich über das Interesse an dem Update und den Testfeedback, obwohl das noch nicht bei Google-Play ist. Besonders freuen würde ich mich über Versuche und Berichte, mit den neuen Tags neue Profile zu bauen, also insbesondere ein Wander- und ein Rollstuhl-Profil.

Gruss, Arndt
 

Offline abrensch

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 100
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #209 on: August 04, 2014, 19:38:02 »
für NRW gibt es einen Routenplaner http://radservice.radroutenplaner.nrw.de/rrp/nrw/cgi?lang=DE
Dieser kann so befragt werden, dass er Radnetzwege bevorzugt.
Besteht die Möglichkeit ein Profil für den BRouter bereitzustellen, welches sowas beinhaltet?

Naja das trekking-profil macht das schon immer (und trekking-ignore-cr macht es nicht)

Allerdings werden da regionale wie nationale Netze gleich behandelt. Mit dem Update des Datenformats sind die Netzte jetzt einzeln drin, man kann es also so konfigurieren, dass er z.B. bevorzugt nationalen Fernradwegen nachfährt.