Author Topic: Höhenangeben in Locus  (Read 11752 times)

Offline stefan466

  • Newbie
  • *
  • Posts: 5
    • View Profile
  • Device: Motorola Moto Z Play
Höhenangeben in Locus
« on: April 11, 2015, 18:43:57 »
Hallo,
welche Höhenangabe bei Locus ist am genauesten?
Wenn ich z.B. einen Track aufzeichne mit eingestelltem Drucksensor im Höhenmanager (offset und luftdruck auf automatisch gestellt, höhenkorrektur verwenden) habe ich bei einem Track eine 320 Höhenmeter bergauf gehabt. Anschließend kann man beim Track aber noch die Höhe eintragen lassen (online oder offline), das habe ich gemacht und dann waren es nur noch 280 Höhenmeter?
Nur welcher Wert ist jetzt am genausten an der realen Höhendifferenz dran? Ich habe immer gedacht, dass wenn der Drucksensor vom Handy benutzt wird, man auf ziemlich genaue Ergebnisse kommt. Warum ist hier so ein Unterschied zu den offline Werten?
Beim Höhenmanager gibt es auch noch die Funktion Gps Höhenangaben optimieren? Was passiert wenn ich diese Option aktiviere? Wird hierbei der Drucksensor für die Höhenwerte ausgeschaltet und auf die offline Höhendaten zugegriffen?
Ich hoffe ihr könnt mir hier weiterhelfen, Danke im voraus!
 

Offline michaelbechtold

  • Expert
  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 952
  • Thanked: 111 times
    • View Profile
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #1 on: April 11, 2015, 19:04:26 »
Ich denke die SRTM-Daten der Satelliten sind genauer als alles was das Smartphone messen und/oder berechnen kann. GPS ist bzgl. Höhe teilweise ziemlich wild, da habe ich genug Beispiele erlebt. Druckmessung habe ich nie praktiziert, kann aber m.E. nicht mit Radarmessungen konkurrieren, da eine akkurate Normierung fehlt.
Die Funktion Höhe eintragen nutzt SRTM.
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1895
  • Thanked: 20 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #2 on: April 12, 2015, 12:09:21 »
Wahrscheinlich ist die Antwort mal wieder irgendwo dazwischen.
40m Höhendiferenz sind ja nicht soviel. Mal angenommen der Track wäre bezüglich Höhendaten per Drucksensor in einer Ebene aufgezeichnet worden. Lt. SRTM dürften dann keine Bergaufdaten ermittelt werden, aber der "genaue" Drucksensor bekommt z.B. mit, dass man über ein paar (Autobahn)-Brücken gefahren ist.
Umgekehrt habe ich mich über SRTM Daten auch schon gewundert, weil die mehr Bergaufdaten angezeigt hatten, als ich vermutet hätte. Das lag dann daran, dass ich durch ein paar kleinere Wäldchen gefahren bin, wo die Messung gerade die Baumwipfel mitgenommen hat. Schaut mal in auf Karten im Flachland, da sieht man dann hin und wieder, dass da plötzlich eine Höhenlinie auftaucht, obwohl man nicht das Gefühl hatte, überhaupt eine Steigung gefahren zu sein. Das stehen dann vermutlich ein paar Bäume.
Regards J.
 

Offline ralhil

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 37
    • View Profile
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #3 on: April 28, 2015, 11:35:07 »
Also das ist auch so etwas was mich ein wenig stört. Ich achte darauf das ich immer relativ genaue Daten bekomme. Sei es der Track selber oder halt eben auch die Höhendaten. Arbeite auch mit Barometer, der Genauigkeit wegen, und ärgere mich immer wieder über die Korrektur, nach unten, wenn ich den Track gespeichert habe. Die Berechnung der erreichten Höhenmeter per SRTM halte ich für extrem ungenau. Da der Track in der Regel nie genau auf dem Weg liegt entstehen dadurch extreme Abweichungen. Das können in einem hügeligen Gelände schnell mal hundert falsche Meter werden.
Mein Wunsch wäre es wenn Locus die Höhenmeter nur über den Barometer annimmt und diese auch ungefiltert stehen lässt.
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1895
  • Thanked: 20 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #4 on: April 28, 2015, 20:28:43 »
Das müsste gehen. Du kannst die automatische Höhenkorrektur unter Einstellungen /Sensoren abschalten. Ob das Ergebnis passt, müsste dann nur noch irgendwie verifiziert werden.
Regards J.
 

Offline ralhil

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 37
    • View Profile
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #5 on: April 28, 2015, 22:48:12 »
Die Höhenkorrektur ist bei mir sowieso abgeschaltet. Das ist ja der Punkt den ich nicht verstehe.
Höhenkorrektur= aus
Drucksensor = an
GPS Höhenangaben= aus
Filter= aus

Und trotzdem ändert das Programm noch mal beim Speichern die Höhe.
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3550
  • Thanked: 44 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #6 on: April 28, 2015, 23:16:27 »
Und trotzdem ändert das Programm noch mal beim Speichern die Höhe.
Hallo ralhil
Woran machst Du dies fest??
Kannst Du evtl. einen Screenshot mit "vorher" u. "nachher" anhängen?

Offline ralhil

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 37
    • View Profile
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #7 on: April 29, 2015, 11:25:53 »
So--hier mal die Shots.
"Vorher" = Höhenmeter während der Aufzeichnung
"Nachher"= Höhenmeter nach Speichern.
 
« Last Edit: April 29, 2015, 15:35:12 by gynta »
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3550
  • Thanked: 44 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #8 on: April 29, 2015, 15:52:44 »
Es geht um Höhenmeter Bergauf und Höhenmeter Berab, richtig?
In derTat ein wenig seltsam aber ich kenne auch noch keine Details Deiner Settings.
Zuerst werde ich (oder bitte auch andere User) versuchen dies nachzustellen und weiter berichten.

Offline skwal

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 43
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
  • Device: pixel
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #9 on: April 29, 2015, 15:55:54 »
lustig.

ich habe heute nach der tour genau die gleichen screenshots gemacht weil ich das auch klären wollte.

Ja, es geht um die Höhenmeter Bergauf/Bergab

Ich kann sagen: Die nach dem speichern sind die passenden.
Ich habe Locus mit Barometer, einen GPS Tracker mit Barometer und meinen Tacho mit Barometer mitlaufen lassen.
Die drei zeigten nach dem Locusspeichern alle fast genau das gleiche an.

Die Anzeige während der Trackaufzeichnung als auch im Dashboard sind die falschen Werte, ich vermute das da die GPSHöhen gezählt werden, den die Werte sind ziemlich vergleichbar zu den Werten als ich ein Handy ohne Barometer hatte


 

Offline ralhil

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 37
    • View Profile
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #10 on: May 07, 2015, 23:00:03 »
Also ich habe jetzt mehrere Testläufe mit den verschiedensten Einstellungen gemacht. Und das Ergebnis: Locus kann die Finger einfach nicht von der Korrektur lassen. Wenn das Programm wenigstens vorher fragen würde. Aber wie es scheint hat dies keine große Priorität bei unserem Programmierer. Dafür bläht sich das Programm immer mehr auf bis am Ende garnichts mehr läuft.
Dieses Programm als Lite Version. Tauglich mit den nötigsten Mitteln zum Wandern und ein paar kleine Innovationen aus Orux (Wiederaufnahme des Tracks, funktionierende Höhenmessung) und es wäre für mich die allerbeste Anwendung auf dem Markt.
 

Offline skwal

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 43
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
  • Device: pixel
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #11 on: May 08, 2015, 08:50:50 »
Sei doch froh über die Korrektur, so bekommt du wenigtsens die korrekten Höhenmeter am Ende angezeigt.
Schön wäre es natürlich schon wenn auch die während der Tour angezeigten Stimmen würden, aber wenigstens das Ergebnis passt.
Wenn du auf die z.Z. vorher angezeigten beharrst belügst du dich selber.....

Die Qualität der SRTM Daten kann man hier sehen:

Im waldfreien Raum passen sie, aber sonst sind sie zu vergessen
« Last Edit: May 10, 2015, 13:27:00 by gynta »
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3550
  • Thanked: 44 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #12 on: May 08, 2015, 14:59:28 »
Quote
belügst du dich selber...

Bitte bedenkt: Die Meßungenauigkeit der mobile-hardware ist enorm.
Sich auf solche Daten verlassen zu wollen ist naiv,
Ein Smartphone für exakte Messungen/Angaben verwenden zu wollen, scheitert unweigerlich.
"IN ETWA" kommt für die meisten Angaben schon gut hin - und reicht auch für's Hobby.

SRTM ?
Nett fürs Auge.
Ich verlass mich bei der Planung einer Tour aber doch noch immer auf meine Topokarten.

OT und nicht auf jemanden bestimmten bezogen:
Dieser Hype um Statistiken wie hoch, weit, lang, schnell,... man sich von Punkt A nach B bewegt hat, ist mir pers. ein Graus. Jeder will einem seine neue Tour auf's Auge drücken und zeigen wie viele "Hömis" er gerade am "Hintergraser-Eck" heruntergebogen hat.
Ehrlich Leute, Wayne...

"Ich muß ja planen können ob der nächste Anstieg nicht zu steil ist und ich noch genug Kraftreserven habe"
Also echt - wenn es für's "kleine Oberammer Joch" nicht langt dann sollte man evtl. eine Mittelmeer-Kreuzfahrt buchen!

PS.:
Ironie und Provokation in diesem Beitrag sind beabsichtigt.

 8)

Offline ralhil

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 37
    • View Profile
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #13 on: May 09, 2015, 23:07:52 »
Also irgendwie ist es immer das gleiche hier. Irgendjemand schreibt dass das alles nicht so wichtig ist, ein anderer hält es für nicht möglich und noch ein anderer wandert lieber mit seiner Papierkarte. Das es geht habe ich bei Orux erfahren dürfen (nein ich werde nicht von denen gesponsert). Da arbeitet nur der Barometer ohne Korrektur, bleibt während der Aufzeichnung und beim Abspeichern beim exakt gleichen Wert und der liegt wenn es hoch kommt gerade mal 10 Meter darüber oder darunter. Am PC vergleiche ich alles noch einmal mit drei verschiedenen Kartenwerken.
Ich für meinen Teil werde mich erst mal von Locus verabschieden.
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1895
  • Thanked: 20 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Höhenangeben in Locus
« Reply #14 on: May 09, 2015, 23:33:24 »
Dann häng doch mal einen Track (die selbe Strecke) von Locus und Oruxmaps an.
Würde mich freuen.
Vielen Dank im voraus.
Regards J.