Author Topic: Brouter und Locus  (Read 73341 times)

Offline abrensch

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 101
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #135 on: May 05, 2014, 09:40:23 »
Gerade darüber gestolpert und evtl möchte ja jemand den Artikel von Stefan Kuhn auf com-magazin.de lesen ->

http://www.com-magazin.de/praxis/android/offline-routing-rad-wandertouren-465807.html

ich finde das gut, wenn Journalisten sich dem Thema annehmen, weil es ja doch mehr Breitenwirkung hat als Forenartikel und weil sie auch präziser schreiben können. Und ging ja auch ein Beitrag allgemeiner über Locus und OpenAndromaps vorraus. Aber die Hoffnung, dass Jounalisten die Dokumenation übernehmen können ist natürlich trügerrisch. In dieser Präzision, wie er die Installtion beschreibt auch noch das Mode-Mapping, die Sperrzonen, die Timeoutfreien Neuberechnungen etc, so eine Doku fehlt noch.

Was mir auch gerade mal wieder auffällt ist, dass Wanderrouten doch einen erheblichen Teil des Interesses an BRouter ausmachen, aber noch nie irgendjemand ein ernsthaftes Wanderprofil veröffentlicht hat. Da sollte man auch mal was machen...
 
 

Offline togtog

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 184
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #136 on: May 14, 2014, 17:16:53 »
Also ich habe mir wirklich Mühe gegeben mit Brouter.

Besonders hat mich die gute Installationsanleitung in der Zeitschrift "Com" motiviert, nochmals alles neu zu instalieren und zu überprüfen.

Die tts Datei ist im richtigen Verzeichnis, die PunKte from to und via sind vorhanden.

Wenn ich den Brouter starte erkennt er nur den Punkt via1 und errechnet die Distanz.

In Locus Navigation anklicken, im Menue Anfangs- und Endpunkt  aus der Karte festlegen und schon wird die Route berrechnet. Nur mit Navigation hat das nichts zu tun.

Irgendetwas läuft da schief oder ich bin zu doof...was ich wiederum nicht hoffe. Wer kann helfen??
Galaxy S7Edge, Android 7.0

Rechtschreibfehler ? Meine Tastatur ist schuld !
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Brouter und Locus
« Reply #137 on: May 14, 2014, 18:32:56 »
Mir ist natürlich klar, dass man das noch deutlich DAU-fester hinkriegt (aber sind die Kartenprogramme das denn auch?) und dass man die Dokumentation noch besser machen kann. Aber ich bin halt ein Hobby-Bastler und kein Weltkonzern. Deshalb hör ich sehr genau hin bei Showstoppern, die auch denen das Leben schwer machen, die die 4000 Zeichen Google-Play Description bis zu Ende gelesen haben, aber bleib gelassen bei  Problemen von lese-unwilligen.

Dazu hätte ich eine Frage an dich, Arndt - diesmal nicht satirisch gemeint :)

Du bekommst doch genug feedback.
Anhand der gerade mal 29 Bewertungen auf GooglePlay kann ich nicht viel heraus lesen und in den anderen App Foren lese ich nicht mit.
Sind denn speziell Locus-User nicht in der Lage zu lesen bzw. zu verstehen oder ist dies auch bei Benutzern von Orucks bzw. Osmad so? Liegt es etwa an Locus selbst?

Offline fzk

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 249
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
    • http://freizeitkarte-osm.de/de/index.html
Re: Brouter und Locus
« Reply #138 on: May 15, 2014, 19:51:29 »
Die Beschreibung im App-Store ist zu technisch und damit für viele ungeeignet ... das muss KLV-verständlich sein (Kinder-Laien-Vorstände).

Gruß Klaus
 

Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 399
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #139 on: May 15, 2014, 20:23:03 »
Die Beschreibung im App-Store ist zu technisch und damit für viele ungeeignet
Mal ehrlich: der BRouter ist ein Klasse Teil, aber für Laien ist das doch viel zu unverständlich. Man weiß doch überhaupt nicht was passiert, man muss ja erst mal halbwegs sein Locus beherrschen, damit man den BRouter versteht. Das ist ein Produkt für Nerds und Freaks, denen das Schrauben selbst auch schon Spaß macht.
Finde ich.
Locus Pro - always the actual version on Samsung Galaxy S4 with Lineage 13
 

Offline abrensch

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 101
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #140 on: May 15, 2014, 20:33:02 »
Du bekommst doch genug feedback.
Anhand der gerade mal 29 Bewertungen auf GooglePlay kann ich nicht viel heraus lesen und in den anderen App Foren lese ich nicht mit.
Sind denn speziell Locus-User nicht in der Lage zu lesen bzw. zu verstehen oder ist dies auch bei Benutzern von Orucks bzw. Osmad so? Liegt es etwa an Locus selbst?

Hi Gynta,

ich seh' das nicht so negativ. Bei 3300 Downloads und 1300 "aktuellen Installationen" plus paar Hundert Installationen aus dem APK sind 20-30 Supportanfragen, die ich gesehen habe, nicht viel, und einige davon ja auch zu echten Fehlern wie dem Android 4.4 Problem oder der fehlenden Berücksichtigung von Zwischenpunkten in OsmAnd.

Es gibt halt einfach so paar wenige, die mit einer seltsamen Erwartungshaltung und ohne den Willen oder die Fähigkeit, sich irgendwo reinzudenken, auftreten und mir 1-Sterne Reviews in Google Play schreiben. Schau Dir mal die Play-Bewertungen auf englisch an (Handy oder Forefox auf Englisch umstellen).

Oruxmaps spielt sich glaubich viel in Spanien und Italien ab und die supporten sich selbst. OsmAnd ist tatsächle für den EInstieg einfacher, sich mit dem Unterschied zwischen Navigation und Guiding auseinanderzusetzen gibt's da nicht, da gibts nur "Navigiere zu".

Auffällig ist, dass Locus Benutzer immer überzeugte Nutzer sind, während das bei OsmAnd eher so die "geht schon,reicht erstmal" Haltung ist. Wird wohl immer so sein, dass eine mächtigere Software auch mehr EInarbeitung kostet.
 

Offline abrensch

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 101
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #141 on: May 15, 2014, 20:41:54 »
Das ist ein Produkt für Nerds und Freaks, denen das Schrauben selbst auch schon Spaß macht.

Na ja, ich glaub den Teil der Menschheit, der den Unterschied zwischen Online- und Offline versteht (und das ist nicht der grössere..) dem kann man das auch plausibel machen. Die anderen sollen doch Google-Maps und Komoot mit was auch immer füttern.
 

Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 399
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #142 on: May 15, 2014, 20:58:39 »
...
Na ja, ich glaub den Teil der Menschheit, der den Unterschied zwischen Online- und Offline versteht...
Versteh mich nicht falsch, ich finde den BRouter klasse!
Aber wenn ich mir vorstelle, ich soll meiner Freundin, die schon durchaus technisches Verständnis hat, den BRouter erklären, da sträubt die sich, das wird ihr zu technisch. Das macht sie höchstens, wenn es wirklich sein muss und nicht anders geht.
Wohingegen ich das freiwillig und mit gewissem Vergnügen mache, wenn es dann funktioniert :)
Locus Pro - always the actual version on Samsung Galaxy S4 with Lineage 13
 

Offline abrensch

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 101
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #143 on: May 15, 2014, 21:34:54 »
Aber wenn ich mir vorstelle, ich soll meiner Freundin, die schon durchaus technisches Verständnis hat, den BRouter erklären, da sträubt die sich, das wird ihr zu technisch.

Ich bekam vor ca einem Jahr eine Mail aus Ungarn, und er schrieb, er habe OsmAnd so gepatched, dass es das CGI auf meinem direkt Server aufruft, damit voll integriert ist und auch die automatischen Neuberechnungen funktionieren,  weil so könne er es auch seiner Freundin erklären. Zu der Zeit gab es nur die Datei-Schnittetelle mit den from/to Wegpunkten. Das hatte ich verstanden und daraufhin die Integration vorangetrieben und jetzt sind wir viel weiter, BRouter ist voll integriert, trotzdem völlig offline und zumindest die ungarischen Freundinnen haben überhaupt nichts mehr zu meckern.

Und so ist die Situation zumindest bei OsmAnd: einmal installiert und konfiguriert ist BRouter überhaupt nicht mehr zu sehen. Die Wegpunkte-Schnittstelle kennen die Leute garnicht mehr. Was natürlich auch wieder ein Problem ist: In OsmAnd funktionieren dessen Zwischenpunkte zusammen mit BRouter nicht. Was mich überhaupt nicht stört, denn ich bastele mir meine Routen grundsätzlich mit Sperrzonen zusammen. Dafür muss man aber wiederum die Datei-Schnittstelle verstehen, und da wird's dann wieder dünn..
 

Offline togtog

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 184
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #144 on: May 15, 2014, 22:33:12 »
Es ist wirklich spannend Euch hier beim gegeseitigen Eierschaukeln beobachten zu dürfen.

Jeder Andere mutiert  natürlich in dieser Eliteumgebung zum DAU. Viel Spass noch.
Galaxy S7Edge, Android 7.0

Rechtschreibfehler ? Meine Tastatur ist schuld !
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Brouter und Locus
« Reply #145 on: May 15, 2014, 23:08:09 »
@togtog
Ich verstehe deinen Frust und versuche garade selbst heraus zu bekommen was Arndt dazu bewegt, sein augenscheinlich gutes Algorithmus-Tool nur einem elitären Keis zugängig zu machen,

Schon der alte Goethe hat's gedichtet:
"...Herr und Meister! hör mich rufen! -
Ach, da kommt der Meister!
Herr, die Not ist groß!
Die ich rief, die Geister,
Werd ich nun nicht los..."

Offline abrensch

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 101
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #146 on: May 15, 2014, 23:41:46 »
@togtog
Ich verstehe deinen Frust und versuche garade selbst heraus zu bekommen was Arndt dazu bewegt, sein augenscheinlich gutes Algorithmus-Tool nur einem elitären Keis zugängig zu machen

Hi Gynta,

das ist jetzt nicht fair weil Du wolltest ja heute ohne Ironie. Ich bin selbst kein Locus-Profi, hab's aber jeute mochmal nach dem com-magaizin-Artikel konfiguriert und das war eindeutig. Togtog sagt, er hat's gelesen, aber versteht nicht und überhaupt. Also erstmal eine reine Locus Frage und nicht spezifsch zu BRouter, und andereseits nicht klar wo hier die Doku-Lücke ist. Also wenn Du tatsächlich der Meinung bist, man solle jeden mitnehmen, dann musst Du's halt auch machen...
 
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Brouter und Locus
« Reply #147 on: May 16, 2014, 01:57:28 »
das ist jetzt nicht fair weil Du wolltest ja heute ohne Ironie.
Ach, die alten Gewohnheiten

Vorweg - meine erste Frage hatte gar nichts mit togtog's posting zu tun.
Quote
Also wenn Du tatsächlich der Meinung bist, man solle jeden mitnehmen, dann musst Du's halt auch machen...
Machen wir - und wir haben schon härtere Fälle wieder gerade gebogen. Manche User machen es einem tatsächlich nicht leicht. Aber eben gerade darum stehe ich so unheimlich auf eine DAUprüfung, Das man damit trotzdem nicht Alles abdeckt, ist klar - so viel Phantasie hat man oft gar nicht
Es ist (Gott sei Dank) so, daß es hier viele nette und bemühte Locusbenutzer gibt, die gerne helfen - auch wenn es nicht immer leicht fällt.

Nimm zB einen Artikel aus dem Elektofachmarkt.
Empfohlen: Kaufen - Auspacken - 543 Seiten Betriebsanleitung lesen...
Praxis: Kaufen - Auspacken - Anstecken - Einschalten - Nichts! - Nur diverse Lämpchen leuchten aber der User sieht woran es liegen könnte und kann anhand dessen nachlesen. -> Aha - rote Status LED blinkt - Hilfsakku noch nicht voll aufgeladen! Die Hersteller bemühen ebenfalls Probanden um das Ding einfacher bedienbar zu machen, weil es sonst in den Regalen liegen bleibt.

-------------------

Also ich habe mir wirklich Mühe gegeben mit Brouter.
Mag ja durchaus sein - dennoch hast du noch etwas falsch gemacht.

Wie weit bekommst du Locus und brouter zum Laufen wenn du so wie gezeigt vorgehst?
http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=3489.msg28700#msg28700

Quote
In Locus Navigation anklicken, im Menue Anfangs- und Endpunkt  aus der Karte festlegen und schon wird die Route berrechnet. Nur mit Navigation hat das nichts zu tun.
2 Sätze -> 3 Fragen:
Warum -> "...Navigation anklicken..." ?
Warum -> "...im Menue Anfangs- und Endpunkt..."
"Nur mit Navigation hat das nichts zu tun" -> Weil?



Offline fzk

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 249
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
    • http://freizeitkarte-osm.de/de/index.html
Re: Brouter und Locus
« Reply #148 on: May 16, 2014, 19:44:36 »
Eine signifikante Vereinfachung könnte erzielt werden indem Brouter ein reiner Hintergrunddienst wird. D.h. der Nutzer installiert die App und das war's. Alles andere regelt entweder die Karten-App oder erfolgt "automagisch".

Gruß Klaus
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1898
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Brouter und Locus
« Reply #149 on: May 16, 2014, 20:42:11 »
Ich habe doch im 3. Post dieses Threads eine Schritt für Schritt Anleitung zur Installation des BRouters als PDF angehängt.
Reicht das nicht?
Regards J.