Speicherort für Punkte und Tracks

Started by kodela, June 30, 2022, 11:16:12

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

kodela

Wo genau werden meine Punkte und Tracks gespeichert?
LMC-Version 3.70.9
Android 13
  •  

mire2

Mahlzeit kodela,

das hängt davon ab, wo Dein Stammverzeichnis für Locus liegt, aber der Pfad sollte etwa so aussehen:

Android/data/menion.android.locus.pro/files/Locus/data/database

Dort findest Du die Dateien tracks.db und waypoints.db

Es ist meines Wissens nach nicht so, dass Du die von Dir in Locus kreierte Ordnerstruktur eins zu eins - ich glaub im Gegensatz z. B. zu OsmAnd - wiederfindest, falls das Deine Erwartungshaltung gewesen sein sollte.

Gruß
mire2
  •  
    The following users thanked this post: kodela

Tapio

Genau, Locus arbeitet zur Laufzeit mit einer Datenbank, die wird auch beim Backup gesichert. Ob man dann manuell oder automatisiert noch zusätzlich irgendwelche Zielformate wie GPX erzeugt, ist eine individuelle Sache.
Tapiola MFV4+ theme for OAM Maps:
Discuss - Releases - DL latest - Install latest
  •  
    The following users thanked this post: kodela

kodela

#3
Danke für die Infos.

Ich hatte das Hauptverzeichnis von Intern auf die SD-Karte verlegt und die Daten dorthin verschoben. Es ging mir nur darum zu testen, ob das funktioniert. Und ja, es funktionierte alles wie vor der Verlegung, vielleicht einen Tick langsamer, da bin ich mir aber nicht sicher.

Um das alles zu testen habe ich eine Menge Punkte gespeichert und damit eine ziemlich große Rundreise angelegt.

Als ich mich jetzt entschloss, den Test abzubrechen und alles wieder nach Intern zu verlegen, klappte alles. Da die Ordnerstruktur der App an beiden Orten identisch waren, musste ich zum Beispiel die heruntergeladenen Höhenlinien nur vom einen SRTM-Ordner in den anderen übertragen. Die Daten für die Punkte und Tracks fand ich jetzt auch, aber es gelingt mir nicht, sie so wie die Höhenlinien zu übertragen, weder über die interne Dateiverwaltung, noch über den Explorer des PC. Auch ein Import war nicht möglich. Der Ordner mit allen darin enthaltenen Dateien wurde zwar angezeigt, aber alle Einträge waren ausgegraut, also nicht zu importieren.

Nun, damit bin ich eine Erfahrung reicher. Die verlorenen Daten sind kein wirklicher Verlust, es war für mich ja nur ein Test. Ich habe Locus Map Classic erst seit kurzer Zeit und muss noch sehr viel lernen, damit umzugehen.

Gruß
kodela
LMC-Version 3.70.9
Android 13
  •