Author Topic: Zusammenhang zw. Satelliten und Genauigkeit  (Read 313 times)

Offline pix

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 156
  • Thanked: 3 times
    • View Profile
  • Device: Samsung GalaxyS 5 und OnePlus 8T
Zusammenhang zw. Satelliten und Genauigkeit
« on: June 06, 2021, 11:49:36 »
Hallo zusammen,

es handelt sich hier um keine locusspezifische Frage sondern mehr um eine Verständnisfrage zur Genauigkeit.

Waren im Urlaub zum Wandern in der Pfalz und haben dort unseren Track auf zwei Smartphones aufgezeichnet.
Das eine Smartphone ist ein ca. 6 Jahre altes Samsung Galaxy S5 und das andere ein OnePlus 8T.

Was ist uns aufgefallen?
Das Samsung empfing ca. nur halb so viele Satelliten wie das OnePlus. Beide Smartphones lagen offen auf der Handfläche ca. 10cm auseinander. Für die Auswertung der Genauigkeit standen dem Samsung ca. 10 Sats weniger zur Verfügung aber trotzdem war die Genauigkeit beim Samsung höher als bei OnPlus. Das OnPlus nutzt zudem noch eine sogenannte Zweifachfrequenz für eine verbesserte Genauigkeit.
https://www.usegalileo.eu/DE/inner.html#data=smartphone.

Die Frage:
Gibt es einen signifikanten Zusammenhang zwischen der Anzahl der empfangenden bzw. auswertbaren Satellitendaten und der Genauigkeit.

Vielen Dank
« Last Edit: June 06, 2021, 11:52:13 by pix »
Pacific Crest Trail - Class of 2016 - Thru Hike
 

Offline JackRussel

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 122
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
Re: Zusammenhang zw. Satelliten und Genauigkeit
« Reply #1 on: June 06, 2021, 15:28:26 »
Die Frage:
Gibt es einen signifikanten Zusammenhang zwischen der Anzahl der empfangenden bzw. auswertbaren Satellitendaten und der Genauigkeit.
Wissenschaftlich wird es den sicher geben.

In der Praxis aber nur bedingt. Beide Geräte lagen ja nebeneinander.
Für einen 3D fix sind 3 oder 4 Satelliten notwendig. Mehr Satelliten erhöhen die Genauigkeit aber das hat natürlich Grenzen.
Ab 5-10 Satelliten hängt die Genauigkeit vermutlich weniger von der Anzahl der Sats ab sondern mehr von den Sat Stellungen zueinander und der der Qualität der GPS-Hardware.

Aus meiner Zeit mit GPS Loggern weiß ich noch, dass die Genauigkeit vor allem durch den Chipsatz, die größe der Antenne und die Lage der Antenne bestimmt war. Ein guter Chipsatz hat eine schlechte Genauigkeit gehabt, wenn die Antenne schlecht plaziert war oder in einem sehr kleinen Gehäuse verbaut war (= kleine Antennen Fläche)

Ich stelle zwischen meinem S7 und meinen S20 FE auch keine nennenswerte Verbesserung der Genauigkeit fest. Das S7 empfängt aber nur die Hälfte der Satelliten.

Ein anderes Phänomen stelle ich regelmäßig auf meinen Wandertouren fest. Selbst mit viel Abschattung von Felswänden oder in Schluchten  empfängt mein S20 angeblich 25 Satelliten und hat eine Genauigkeit von 3-4 m. Trotzdem springt meine Position wild durch die Gegend und hat Abweichungen zum Bergweg von locker 20m. Allerdings springe ich weder Felswände rauf noch runter. Eine genaue Position auf meinem Weg ist hier auch nicht mehr feststellbar, bis ich wieder aus der Schlucht oder Abschattung raus bin.

Ohne jetzt die genaue Hardware bei Dir zu kennen, tippe ich auf Chipsatz, Antennengröße und Position im Gehäuse und evtl. auch das Gehäusematerial.
 
The following users thanked this post: pix

Offline tapio

  • Expert
  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 570
  • Thanked: 109 times
    • View Profile
Re: Zusammenhang zw. Satelliten und Genauigkeit
« Reply #2 on: June 06, 2021, 15:53:32 »
Dito meine Erfahrung. Das Huawei Mate 20 X kann 30 Satelliten sehen und 4m Genauigkeit berichten - so viel tut das nicht zur Sache. Am Ende gibt es immer zackige Routen rund um den eigentlichen Weg. Die Entfernungs-Statistiken zwischen 2 Geräten weichen drastischer ab, als man meint. Hat das eine 20.4km angezeigt, sieht man am anderen vllt. 19.6 - wäre schön, wenn wir eines Tages einen Dienst (Plugin?) hätten, der alle Trackpunkte an den nahesten Weg ausrichtet/korrigiert.
Ist immer seltsam wenn Dienste Geokoordinaten mit massiv mehr als 6 Stellen hinterm Komma angeben. Die 6. Stelle ist schon nur noch ca. 1-2m, mal ganz grob.

Man kocht eben bei GPS nur mit Wasser. Alle paar Sekunden mal eine grobe Position.
« Last Edit: June 06, 2021, 15:58:55 by tapio »
 
The following users thanked this post: pix

Offline pix

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 156
  • Thanked: 3 times
    • View Profile
  • Device: Samsung GalaxyS 5 und OnePlus 8T
Re: Zusammenhang zw. Satelliten und Genauigkeit
« Reply #3 on: June 07, 2021, 09:14:00 »
@JackRussel
Quote
Selbst mit viel Abschattung von Felswänden oder in Schluchten  empfängt mein S20 angeblich 25 Satelliten und hat eine Genauigkeit von 3-4 m. Trotzdem springt meine Position wild durch die Gegend und hat Abweichungen zum Bergweg von locker 20m.
So ähnlich erging es uns auf unserer Wanderung auch und das war der Hintergrund meiner Frage. Beide Smartphones hatten deutliche Abweichungen vom Trail an exakt der selben Position. Bzgl. der Anzahl der auswertbaren Satelliten konnte ich mir diese deutliche Abweichung nicht erklären. Gut zu lesen das es mir nicht nur allein so geht. Hatte schon meine Zweifel bzgl. Kaufentscheidung des neuen Smartphones.

Vielen Dank für die ausführlichen Erklärungen
LG
Pacific Crest Trail - Class of 2016 - Thru Hike