Author Topic: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander  (Read 344 times)

Offline sleepless

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« on: June 25, 2019, 04:17:50 »
Hallo,

ich bin total verwirrt. Irgendwie stimmt alles nicht oder ich verstehe es nicht.

1. Woher kommt die dynamische Zahl am Curser? Ich komme niemals auf den wert, der bei den strm-linien von openandromaps angegeben ist. Der Wert lieg immer darunter...

2.Was macht Locus, wenn ich bei einem bereits aufgezeichneten Track den Button "aktualisiere Höhendaten" drücke ?

Wenn ich darauf tippe, kommt wieder meistens die ursprüngliche Angezeigte summierte Höhenangabe, die ich während des Aufzeichnens gesehen habe. Zugleich ändert sich aber auch die maximale Höhe!!
Und bei meinem heutigen Track ist das einfach nur falsch, falsch und nochmal falsch.

Komischerweise steht aber die maximale Höhe in den strm-höhenlinien von openandromaps korrekt drin - nämlich dieselbe, die ich auf dem Schild vor Ort gelesen habe...

Also, was geht da schief? Locus meinte, ich wäre maximal auf 1912m gewesen, obwohl mir strm-höhenlinien und das Schild vor Ort 1932m erzählen. Und wenn ich das Schild gelesen habe, muss ich zwangsläufig so hoch gewesen sein.

Vielen Dank
 

Offline tapio

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 432
  • Thanked: 36 times
    • View Profile
  • Device: Huawei Mate 20 X
Re: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« Reply #1 on: June 25, 2019, 07:50:46 »
Verwende diese Höhendaten:
http://data.opendataportal.at/dataset/dtm-germany

Die vom Gerät ermitteln GPS-Höhenangaben unterscheiden sich meist. Da sind schon mal 30m Unterschied selbst in wenig steilem Gelände.
Aktualisieren nutzt man meist, um importierte Tracks bzgl. der Höhe zu korrigieren. In Einstellungen - GPS und Sensoren - Höhenmanager... Verwende Höhenmanager und "GPS-Werte ersetzen". Das nimmt dann genau die o. g. Höhendaten.
My BRouter profiles, based on Poutnikls: https://tiny.cc/brouterbrf
 

Offline sleepless

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
Re: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« Reply #2 on: June 25, 2019, 13:57:17 »
Quote
Aktualisieren nutzt man meist, um importierte Tracks bzgl. der Höhe zu korrigieren.
Was macht Locus also?

Ich nennen mal nur ein Beispiel: Ich sehe bevor ich auf Stop der Trackaufzeichnung drücke 1200m Bergauf. Danach steht dann nur 1000m Bergauf. Grundsätzlich werden es immer weniger...
Drücke ich jetzt den o.g. Button, steht da wieder ~ 1200m. WTF?!?

Bei einem anderem von mir aufgezeichneten Track war die Korrektur allerdings nach unten. z.B. von 800m auf 770m.

Was zum Henker macht Locus also da im Hintergrund?
Und bekommt man die Ursprünglichen Werte, die nach dem "Stop" drücken ermittelt wurden, auch wieder?
 

Offline tapio

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 432
  • Thanked: 36 times
    • View Profile
  • Device: Huawei Mate 20 X
Re: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« Reply #3 on: June 25, 2019, 16:32:00 »
Quote
Aktualisieren nutzt man meist, um importierte Tracks bzgl. der Höhe zu korrigieren.
Was macht Locus also?

Ich nennen mal nur ein Beispiel: Ich sehe bevor ich auf Stop der Trackaufzeichnung drücke 1200m Bergauf. Danach steht dann nur 1000m Bergauf. Grundsätzlich werden es immer weniger...
Drücke ich jetzt den o.g. Button, steht da wieder ~ 1200m. WTF?!?
Also erstmal weiß ich nicht, wo genau Du da meinst. Desweiteren ist relevant, was Du bei der oben von mir genannten Einstellung eingestellt hast. Dann kommen wir vllt. dahinter. Locus bekommt Höhendaten aus sekundären Quellen.
My BRouter profiles, based on Poutnikls: https://tiny.cc/brouterbrf
 

Offline freischneider

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 367
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: Samsung S8, Locus Pro, always newest official version
Re: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« Reply #4 on: June 25, 2019, 16:44:13 »
so weit ich weiß nimmt Locus während der Aufzeichnung die falschen (bzw. schlechteren) höhendaten des GPS. Beim Speichern des Track wird dann anhand der besseren SRTM Höhendaten (runter laden) korigiert.
 

Offline sleepless

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
Re: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« Reply #5 on: June 25, 2019, 17:08:51 »
Quote
Desweiteren ist relevant, was Du bei der oben von mir genannten Einstellung eingestellt hast
Die von dir genannten Einstellungen. Das ist ja sogar schon eine standard-einstellung oder? Naja, jedenfalls lauf ich damit schon die ganze Zeit rum.

Und im Höhenmanager steht auch alles auf automatisch. Also, den Drucksensor automatisch anpassen usw.

Ich mein damit, was ich sagte. Das Locus irgendwie mit der Höhe rumspielt, wie es lustig ist. Zwar nach einem festen unbekannten Schema, aber es spielt.

Auf der Support-Seite wird gesagt, das Locus beim Aufzeichnen jeden unterschied von Punkt zu Punkt addiert. Beim Abspeichern wird das aber dann mit dem Höhenmanager korrigiert um die tatsächliche Höhe am nächsten zu kommen.

Wenn ich dann auf Button "aktualisiere Höhendaten" drücke, verändert sich dieser ausgerechneter Wert wieder. Höchstwahrscheinlich geht Locus dann wieder dabei und addiert stumpf alle Unterschiede in dem GPX Track in abhängigkeit von den Höhendaten der Karte.

Das ist aber nur eine Vermutung meinerseits um mir das verhalten zu erklären.

Wie bekommt man denn den alten, beim Abspeichern ausgerechneten Wert wieder??

so weit ich weiß nimmt Locus während der Aufzeichnung die falschen (bzw. schlechteren) höhendaten des GPS. Beim Speichern des Track wird dann anhand der besseren SRTM Höhendaten (runter laden) korigiert.
Wenn das stimmt, dürfte sich beim Drücken des Buttons "aktualisiere Höhendaten" nichts mehr ändern... :o
Also kann das auch nicht ganz richtig sein, weil sich ja der Wert verändert.
 

Offline tapio

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 432
  • Thanked: 36 times
    • View Profile
  • Device: Huawei Mate 20 X
Re: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« Reply #6 on: June 25, 2019, 17:50:52 »
Also, Höhe ist bei mir eingestellt wie im Anhang. Gerade getestet: Locus zeigt mir an meinem durch GPS ermittelten Standort bei der Trackaufzeichnung 54m an. Das ist die Höhe, die die Srtm-Daten liefern und die im Kartenzentrum angezeigt wird. Auch nach Korrektur der Höhendaten, weil es nichts zu korrigieren gibt. Es zeigt mir immer und konsistent 54m an. So will ich es haben.
Die durch GPS ermittelte Höhe ist hier übrigens 40m (und die ist nicht korrekt).
« Last Edit: June 25, 2019, 18:18:53 by tapio »
My BRouter profiles, based on Poutnikls: https://tiny.cc/brouterbrf
 

Offline freischneider

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 367
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: Samsung S8, Locus Pro, always newest official version
Re: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« Reply #7 on: June 25, 2019, 17:57:43 »
Ich habe hier nur von der Summierung der Höhenmeter während derAufzeichnung gesprochen. Wenn der Drucksensor verwendet wird, wird der Höhenunterschied anhand des Druckes ermittelt. Eine regelmäßige kalibrierung der Höhe anhand der SRTM Daten macht Sinn. Den der Druckunterschied kann auch durch unbeständige Wetterlage beeinflusst werden.
Wobei die Unterschiede nicht so groß sind, etwa 5 %
 

Offline freischneider

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 367
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: Samsung S8, Locus Pro, always newest official version
Re: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« Reply #8 on: June 25, 2019, 18:04:39 »
Möglicherweise werden beim drücken des Knopfes zum anpassen der Höhendaten, die SRTM Daten herangezogen und vorher hattest du reine Druckunterschied Daten. Sicher ist damit während der Aufzeichnung die Daten nicht stimmer, erst nach dem beenden der Aufzeichnung und speichern.
Was aber durch das betätigen des Knopfes noch nachträglich passier, vor allem bei welcher Einstellung passiert was.
Da müsste man Menion im Helpdesk fragen: https://help.locusmap.eu/
 

Offline sleepless

  • Newbie
  • *
  • Posts: 4
    • View Profile
Re: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« Reply #9 on: June 26, 2019, 01:52:12 »
Anfrage hab ich dort mal gestellt.

Ich will nur verstehen, wie die 3 Werte zu verstehen sind. Dann kann ich mir daraus den zuverlässigsten Aussuchen. Mir geht's auch nicht um ein Meter - aber 200 mehr oder weniger sind schon doch nen recht großer Unterschied...
 

Offline tapio

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 432
  • Thanked: 36 times
    • View Profile
  • Device: Huawei Mate 20 X
Re: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« Reply #10 on: June 26, 2019, 08:08:14 »
Gleicher Hintergrund: https://help.locusmap.eu/topic/the-altitude-gain

Du musst bedenken: die zunächst angezeigten, nicht geglätteten GPS-Werte sind in der Regel die Schwachstelle. GPS ist halt ungenau. Und Trackpunkte springen im Zickzack hin- und her. Locus korrigiert da hinterher, was auch gut ist. Damit verlierst Du fast immer Hm. Mein Kollege ist regelmäßig enttäuscht und findet Locus schlecht, weil Komoot liefert mehr geleistete Hm.

Ich persönlich würde mir eine automatische oder nachträgliche, optionale Annäherung der Trackpunkte an den naheliegendsten Weg wünschen. DAS würde in vielen Fällen sowohl die tatsächlich gelaufene Realität abbilden UND schöne, wiederverwertbare Tracks erzeugen.

« Last Edit: June 26, 2019, 08:27:20 by tapio »
My BRouter profiles, based on Poutnikls: https://tiny.cc/brouterbrf
 

Offline Locustrier

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 39
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: S7
Re: Höhendaten Trackaufzeichnung/Karte durcheinander
« Reply #11 on: June 26, 2019, 13:58:25 »
Grundsätzlich bringt jedes Höhenmeterbestimmungsverfahren ein anders Ergebnis. Fährst Du zwei Mal die gleiche Strecke werden sogar bei derselben Messmethode die Ergebnis auf Grund von Messungenauigkeiten unterschiedlich sein.

Wenn Du jetzt mit SRTM  arbeitest, also mit einem digitalen Höhenmodell, bekommst Du andere Werte als gemessen. Wechselst Du das Höhenmodell, erhältst Du andere Werte.

Soll heißen es Gibt keinen verlässlichen Wert, sondern Du musst die Werte eines Verfahrens in Relation setzen, um zu wissen, ob Du dich mehr oder weniger geschunden hast.