Pixelkarten .sqlitedb bearbeiten/beschneiden/ zusammenfügen

Started by Hans_55, November 14, 2016, 13:07:32

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Hans_55

Ich habe .sqlitedb-Karten in Verwendung, die ich zuschneiden möchte, i.d.R. verkleinern. Gibt es ein Tool (Windows/Android) mit dem ich diese Karten derart bearbeiten kann und sie weiterhin in Locus verwendbar bleiben? Danke und Gruß Hans
  •  

michaelbechtold

In MOBAC die existierende DB als Quelle definieren und dann eine neue Karte bauen
  •  


Hans_55

Ich möchte nicht die Zoomlevel splitten, sondern die Karte teilen.
Leider sind die Quellen in Mobac festgelegt (Auswahlfenster).
Wie kann ich in Mobac eine lokale DB als Quelle definieren?
  •  

gynta

Hallo Hans
Bitte den Beitrag lesen und versuchen zu verstehen.
Wenns nicht klappt - einfach probieren.
Dabei geht evtl. das Licht an.

michaelbechtold

Siehe Abschnitt in gynta's Link, der <localTileSQLite> entält. Diese Datei muss dann in den Unterordner mapsources. Dann erscheint diese SQLITEDB in der linken oberen Liste.
  •  

balloni55

Hallo Hans,
hier mein Beispiel:
ich speichere meine bestehende Karte "home.sqlitedb" welche ich verkleinern möchte unter z.B.
D:\Kartenquelle\home.sqlitedb
auf dem PC

Du musst nur folgende Zeile in der xml auf Deine Gegebenheiten anpassen und dann unter Mobac/Mapsources abspeichern
<sourceFile>D:\Kartenquelle\home.sqlitedb</sourceFile>

In der Kartenauswahl in Mobac wählst Du dann "Basiskarte"
Beim ersten öffnen dauert es ev. etwas bis die Karte in Mobac angezeigt wird.
Locus Map 4.24.3.3 Gold AFA

LM4 User ID e06d572d4
  •  

Hans_55

Welches Atlasformat für Locus-Karten (sqlite) muss ich verwenden?
  •  

balloni55

Locus Map 4.24.3.3 Gold AFA

LM4 User ID e06d572d4
  •  

Hans_55

Ok, danke allen.
Funktioniert alles soweit. Gruß
  •  

Hans_55

noch eine Frage: Kann man auch mehrere lokale Karten gleichzeitig öffnen und z.B. zusammenfügen/mergen zu einer neuen?
  •  

balloni55

Hallo Hans
Deine Frage ist sehr allgemein gehalten, beschreibe Deinen Wunsch bitte etwas genauer
also z.B.
- Du hast mehrere offline.sqlite Karten von verschiedenen/angrenzenden Gebieten
- Du hast Karten eines Gebietes mit ZL a-b und Karten eines anderen Anbieters dieses Gebietes mit ZL c-d
- oder????
Wolfgang
Locus Map 4.24.3.3 Gold AFA

LM4 User ID e06d572d4
  •  

michaelbechtold

Quote from: balloni55 on December 07, 2016, 17:23:19
- Du hast mehrere offline.sqlite Karten von verschiedenen/angrenzenden Gebieten
geht mit MOBAC, und mit der Beta können es sogar mapsforge/OAM/LoMpas als Quelle sein
Quote- Du hast Karten eines Gebietes mit ZL a-b und Karten eines anderen Anbieters dieses Gebietes mit ZL c-d
auch dies geht mit MOBAC - siehe MOBAC-Wiki Pages
  •  

Hans_55

Quote from: balloni55 on December 07, 2016, 17:23:19
Deine Frage ist sehr allgemein gehalten, beschreibe Deinen Wunsch bitte etwas genauer
also z.B.
- Du hast mehrere offline.sqlite Karten von verschiedenen/angrenzenden Gebieten
...
Genau: Der erste genannte Fall liegt vor.
Mehrere aneinander angrenzende, bzw. sich überlappende offline.sqlite Karten identischer Art.
Und, wie geht das? Ich denke, es gent nur darum, diese Karten gemeinsam "ins Bild Zu bringen". Der Rest müsste dann Standard sein?
Gruß Hans
  •  

balloni55

Hallo Hans,
für den Fall, dass es Dir nur um die Anwendung innerhalb Locus geht, ist die gelbe Infobox in folgendem Link das einfachste für Dich :) Ich hatte eine ähnliche Frage und als Lösung/Antwort wurde dann (heute 8) ) der Text in der Box ergänzt.
http://docs.locusmap.eu/doku.php?id=de:manual:user_guide:maps_external
Kurz gesagt erstellst Du einen Ordner unter
maps/xxxxx
und kopierst alle angrenzenden Karten in diesen Ordner, nach Aufruf dieses Ordners lädt Locus die Karten dann automatisch

oder Du stellst unter:
Einstellungen/Karten/Offlinekarten/Karten automatisch laden/Karten vom gleichen Typ laden ein
-ist einfacher wenn alle Karten vom selben Format sind
Locus Map 4.24.3.3 Gold AFA

LM4 User ID e06d572d4
  •