Author Topic: Zielführung mit TTS  (Read 1790 times)

Offline Hadubrand

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 44
    • View Profile
  • Device: SAMSUNG Galaxy S3, S5, S8+, Tab 4 10.1
Zielführung mit TTS
« on: April 19, 2015, 13:21:24 »
Die Zielführung ist mittlerweile gegenüber früher deutlich besser und recht brauchbar geworden :-)
Wieder ein Grund mehr, Locus als alternativlos zu bezeichnen!!

Nur fällt mir auf, dass die Abbiegehinweise oft sehr spät kommen (in 10m, 5m), manchmal erst, wenn man bereits abbiegt. Ich vermute, das ist der Preis für die Verbesserung. Für meinen Geschmack sind immer noch zu viele unnötige Hinweise 'in 10 m dem Straßenverlauf folgen' und beim kleinsten Knick des Tracks zwischen zwei Trackpunkten 'in 10 m links halten', während entscheidende, rechtwinlkige Knicks oder Abbiegevorgänge manchmal gar nicht, manchmal erst unmittelbar nach der Abbiegung gemeldet werden.

Gerade kam ein Update auf 3.8.0 bei dem u.v.a. event. Verbesserungen auch in diesem Bereich angegeben wurden (Guidance now automatically search for optimal places for notifications). Ich kann morgen testen, ob es eine Verbesserung gab und berichten.

Frage an den Autor Menion: Gibt es mittlerweile eine Korrelation zwischen Track und dem (Rad-)Weg?

Grüße
Ulli
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1898
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Zielführung mit TTS
« Reply #1 on: April 19, 2015, 13:48:25 »
Du solltest Menion Fragen besser auf Englisch stellen.
Aber m. E. brauchst Du das in diesem Fall nicht.
Locus kann den Inhalt einer Karte nicht auslesen, teilweise werden als Karte ja auch nur Bilder geladen (Raster-Maps)
 http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=3318.msg36161#msg36161
Regards J.
 

Offline Hadubrand

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 44
    • View Profile
  • Device: SAMSUNG Galaxy S3, S5, S8+, Tab 4 10.1
Re: Zielführung mit TTS
« Reply #2 on: April 20, 2015, 16:09:46 »
Locus kann den Inhalt einer Karte nicht auslesen, teilweise werden als Karte ja auch nur Bilder geladen (Raster-Maps)
Ich danke Dir! Pardon, daran habe ich nicht gedacht, da ich ausschließlich Vektorkarten benutze. Alles klar.

Heute habe ich die neue Version bei einer gemütlichen Fahrradtour getestet. Die Abbiegehinweise sind jetzt wirklich recht zuverlässig, kommen aber sehr oft etwas zu spät, 5 Meter davor, teilweise sogar erst beim Abbiegen oder unmittelbar nach dem Abbiegen. Manchmal kommt kilometerweit keine Ansage, obwohl der Track leicht mäandriert, dann kommt bei jedem kleinsten Knick eine Ansage. Einen Algorithmus habe ich noch nicht ausmachen können. Es wäre schön, wenn bei stärkeren Knicks, etwa ab 45-60° z.B. 50 m zuvor eine zusätzliche Vorwarnung käme.

Die Farbe der Tracks stelle ich meist auf Magenta und den Stil auf Pfeile 1 ein, das ist beim Fahren auf dem Smartphone und Tageslicht ganz gut von den übrigen Kartensymbolen zu unterscheiden und daher gut ablesbar. Nach dem Aktivieren der Wegführung ändert sich in der neuen Version die Trackfarbe auf Blau, einfache Linie. Ich kann dies zwar in den Eigenschaften (Info bei Wegführung nach Klick auf den Track) ändern. Der Wert wird aber nicht gespeichert, sondern gilt nur während die Wegführung aktiv ist. Beende ich sie und aktiviere sie anschließend wieder ist der zu wegführende Track wieder blau und ich muss erneut die Darstellung neu einstellen.

Bei den Einstellungen / Wegführung habe ich nichts entsprechendes gefunden.


Viele Grüße
 

Offline Joachim Buhl

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 137
    • View Profile
Re: Zielführung mit TTS
« Reply #3 on: April 20, 2015, 18:49:20 »
Hallo Ulli

Ein weiterer Radfahrer, sehr schön.
Ich kenne den Algorithmus nicht im Detail, der auf einem GPX Track die Abbiegehinweise erzeugt, aber ich nehme an, dass etwas mehr in die "Berechnung" eingeht als nur der Winkel. Evtl. ist auch die gesamte Richtung des weiterführenden Tracks mit entscheidend. Aber letztlich ist es egal. Mit dem Generator werden die Abbiegehinweise nie perfekt sein. Entweder fehlen welche, oder es sind zu viele, oder an der falschen Stelle.......
Du hast richtig erkannt, dass nur eine kartenbasierte Erstellung ordentliche Ergebnisse liefern würde. Ein Programm, was aus einem einfachen GPX File eine Route mit Abbiegehinweisen mit Kartendaten macht gibt es aber noch nicht.
Mein Kompromiss schaut im Moment so aus:
Varainte 1: GPX File einlesen, Routenerstellmodus im Locus aktivieren und mit Anweisungen generiert durch MapQuest den Track nachrouten. Neuerdings kann man danach manuell Abbiegehinweise ergänzen oder löschen.
Variante 2: GPX File einlesen, Kopie mit Abbiegehinweisen erzeugen (Problem dabei siehe oben) und dann manuell nachbearbeiten.
Variante 3: TCX Route mit vorhandenen Abbiegehinweisen einlesen und dann ggf. nachbearbeiten.

So kommt man zu "sinnvollen" Abbiegehinweisen.

Perfekte Fahrradnavigation auf Waldwegsniveau ist leider noch Zukunftsmusik. Warum das im Jahre 2015 kann ich allerdings nicht nachvollziehen.

Gruß

PS.: Deshalb halte ich ein weiteres Rumdoktern an dem Generator Algorithmus für sinnfrei.
 

Offline Hadubrand

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 44
    • View Profile
  • Device: SAMSUNG Galaxy S3, S5, S8+, Tab 4 10.1
Re: Zielführung mit TTS
« Reply #4 on: April 20, 2015, 21:18:53 »
Deshalb halte ich ein weiteres Rumdoktern an dem Generator Algorithmus für sinnfrei.
Danke Joachim für die Preisgabe Deiner Varianten.
Wie geschrieben ist die Routenführung schon sehr gut, aber es gibt Situationen, z.B. man fährt auf der rechten Seite eines Flüsschens, es kommt ein Querweg mit einer Brücke über das Flüsschen, die soll man laut Track überqueren und sofort wieder nach rechts abbiegen und auf der linken Seite des Flüsschens weiterfahren. Das sind vielleicht nur 10 Meter, aber links/rechts sollte auf jeden Fall angesagt werden, wobei es jetzt fast immer funktioniert, nur meist etwas zu spät..


Gruß