Author Topic: Höhenmeter...  (Read 2224 times)

Offline Sacagawea

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 103
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: Honor 7X, OnePlus One
Höhenmeter...
« on: April 09, 2015, 10:35:13 »
Hallo zusammen,
es gibt zwar schon den einen oder anderen Fred zu diesem Thema hier im Forum, aber so richtig ausgelassen hat sich da noch niemand.

Folgendes Scenario: Meine Hausstrecke die ich jeden Morgen mit dem Bike fahre ist 12km lang. Sehe ich zwischendurch auf die Höhenmeter der Trackaufzeichnung fahre ich für diese Strecke Unsummen an Höhenmeter zusammen. Auch in den Abschnitten unter Details erscheinen die gleichen Höhenmeter und kommen in Summe zum gleichen Ergebnis. Speichere ich den Track relativieren sich die Höhenmeter auf ein vernünftiges Maß. Lasse ich GPSies nachrechnen liegt der Unterschied bei 5-7% die Locus weniger anzeigt. Das ist für mich erst mal ok. Was sich aber nicht ändert sind die Höhenmeter die unter Details in den Abschnitten angezeigt werden, das sind immer noch die Unsummen von vor der Speicherung. Hat der Herr Locus da was vergessen?  ::)

Mir geht es nicht um die absolute Höhe. Da möchte ich keinen Glaubenskrieg lostreten. Solange es keine einheitliche Meßmethode gibt gibt es auch keine genauen Höhenmeter. Ich kenne das vom Garmin her. Jedes Garmin und Basecamp haben was anderes angezeigt, egal ob barometrisch oder sonstwas. War teilweise echt hirnrissig und lächerlich. Da hat Garmin viele Sympathien verspielt. Da ist Locus noch richtig ehrlich. Wichtig für mich ist zwar schon eine einigermaßen genaue Messung, viel wichtiger aber ist die Vergleichbarkeit der einzelnen Tracks. Wenn ich immer die gleiche Messmethode anwende weiß ich wieviele "relative" Höhenmeter ich mir zumuten kann bevor ich abnippele.

Wie sieht das bei Locus aus? Wie wird gemessen und warum habe ich verschiedene Ergebnisse? Manchmal habe ich auch Unterschiede bis zu 10% bei gleicher Strecke. Wie das?

Rudi
Statt auf die Sonne zu warten, solltest du lernen im Regen zu tanzen
 

Offline KaHeMu

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 245
    • View Profile
    • Kurs 335 Grad
  • Device: Samsung Tab 10.1, Huawei Y625
Re: Höhenmeter...
« Reply #1 on: April 09, 2015, 14:25:03 »
Hallo Rudi,

prinzipbedingt ist die Höhenmessung mit GPS mit größerem Fehler behaftet als die Ortsbestimmung. Um das etwas abzufedern, hat menion unter ¨Einstellungen/ GPS und Ortung¨ einen Höhenmanager zur Verfügung gestellt. Dort gibt es diverse Möglichkeiten, u.a. einen einstellbaren Filter, um die Werte nicht zu sehr ausufern zu lassen. Genauer wird es natürlich nicht wirklich. Um reproduzierbare Ergebnisse zu erhalten, verwende ich oft die Möglichkeit, Tracks nachträglich mit Höhendaten zu ¨füllen¨. Diese kommen aus den SRTM-Daten.

Gruß
Karl-Heinz
Zufall ist, wenn das Schicksal eine Maske aufsetzt, um nicht erkannt zu werden.  (Wepper)
 

Offline Sacagawea

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 103
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: Honor 7X, OnePlus One
Re: Höhenmeter...
« Reply #2 on: April 09, 2015, 17:33:02 »
Karl-Heinz,
was die Höhen betrifft ist GPS nicht der Bringer, soweit klar. SRTM-Daten sind das laut GPSies zwar auch nicht aber schon deutlich besser.
Den Filter kenne ich. Ich probiere das gerade aus mit meiner Hausstrecke, habe aber noch kein Ergebnis. Zwischen leicht und mittel kann ich keine Unterschiede feststellen. Vielleicht kommt das noch.

Wie misst denn nun Menion, rein nur mit GPS oder mixt er noch anderes mit hinein.
Den Unterschied nach Speicherung der Route zu den Daten bei "Details - Abschnitte" erklärt das aber nicht wirklich.

Rudi
Statt auf die Sonne zu warten, solltest du lernen im Regen zu tanzen
 

Offline KaHeMu

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 245
    • View Profile
    • Kurs 335 Grad
  • Device: Samsung Tab 10.1, Huawei Y625
Re: Höhenmeter...
« Reply #3 on: April 09, 2015, 22:59:40 »
Hallo Rudi,

wie menion misst weiss ich natürlich nicht ;D , aber Locus misst die Höhen zuerst mal nur mit GPS. Diese Daten kann man in den Einstellungen mit diversen Korrekturen (SRTM-Optimierung. Geoid, Offset) versehen. Hat deine Hardware einen Luftdrucksensor, kann man auch diesen zu Rate ziehen.
Ansonsten muss man z.Zt. akzeptieren, dass es eben nicht genauer geht. Meine Erfahrung auf vielen Wanderungen und Radtouren ist, dass es mir nicht so auf den letzten (Höhen)Meter ankommt, sondern die Tendenz stimmt. Bei kleinen Hügeln ist es mir eh wurscht.

Gruß
Karl-Heinz
Zufall ist, wenn das Schicksal eine Maske aufsetzt, um nicht erkannt zu werden.  (Wepper)