Author Topic: Android 4.4 Kitkat SD Problem  (Read 6188 times)

Offline silber1

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 135
    • View Profile
  • Device: Samsung S10 (10.0) Note 8 , Samsung A5 (7.0)
Android 4.4 Kitkat SD Problem
« on: May 07, 2014, 09:49:58 »
Ich verwende Locus auf einem S3 mini und Note 8.0, sodass der Kitkatupdate noch eine Weile mich nicht betrifft.
Hier ist eine gute Info für 4.4 Updater:

http://www.androidpit.de/microsd-karten-android-4-4-kitkat?utm_source=WeeklyNewsletter&utm_medium=email&utm_campaign=20140507_WN
 

Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 403
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Android 4.4 Kitkat SD Problem
« Reply #1 on: August 02, 2014, 18:53:41 »
Ich habe auf dem neuen CAT B15Q meiner Freundin, das ist und bleibt ungerootet, Locus installiert und war auch unangenehm überrascht.
In Locus erwartet mich nun das:

Mir ist nun jetzt nicht klar, wohin ich genau mein altes Locus Verzeichnis auf der SD-Karte hin schieben muss, damit ich Locus wie bisher komplett über die SD-Karte betreiben kann.
Das B15Q hat nur 2 GB internen Speicher, aber ich habe einige offline Karten (Vektor und SQLite) und aber auch einige SRTM Daten, die kann man ja nun nicht extern einbinden wie die Karten.

Wenn ich das richtig verstanden habe mit dem neuen Sicherheitsmerkmal von 4.4 dann dürfte Locus aber doch auf die externe lesen und schreiben in:

/mnt/sdcard2/Android/data/menion.android.locus.pro/

aber das wird mir von Locus als Verzeichnis ja gar nicht angeboten (s.o.).

Wie ist das denn nun?

franc
Locus Pro - always the actual version on Xiaomi Mi A1 mit Android 9
 

Offline gawalione

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 19
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
    • Locus - addon multi cache solver
  • Device: HTC One M9
Re: Android 4.4 Kitkat SD Problem
« Reply #2 on: August 02, 2014, 21:40:06 »
Man kann diesen Pfad in den Einstellungen einstellen. Wird leider nicht in der Auswahl beim Starten angezeigt, in den Settings ist es aber vorhanden.
 

Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 403
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Android 4.4 Kitkat SD Problem
« Reply #3 on: August 02, 2014, 23:28:02 »
Das heißt ich verschiebe den INHALT vom bisherigen Locus Verzeichnis  in dieses Verzeichnis? Oder in ein Verzeichnis "/files/" darunter? Das habe ich auch schon gesehen.
Ich glaube da muss Locus noch nachbessern, das ist noch nicht sehr intuitiv gelöst und ich vermute, die meisten Anwender von Locus haben doch eine Menge Daten im Locus Verzeichnis.
« Last Edit: August 02, 2014, 23:35:18 by franc »
Locus Pro - always the actual version on Xiaomi Mi A1 mit Android 9
 

Offline gawalione

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 19
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
    • Locus - addon multi cache solver
  • Device: HTC One M9
Re: Android 4.4 Kitkat SD Problem
« Reply #4 on: August 03, 2014, 09:11:17 »
Nein, das Locus-Verzeichnis muss nach files/. Bei mir sieht es dann so aus: /storage/extSdCard/Android/data/menion.android.locus.pro/files/Locus/. Darin sind dann die Unterverzeichnisse und Daten.
Aber Vorsicht: bei Deinstallation von Locus werden alle Daten dort ohne Nachfrage von Android gelöscht!
 

Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 403
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Android 4.4 Kitkat SD Problem
« Reply #5 on: August 03, 2014, 11:17:48 »
Nein, das Locus-Verzeichnis muss nach files/. Bei mir sieht es dann so aus: /storage/extSdCard/Android/data/menion.android.locus.pro/files/Locus/. Darin sind dann die Unterverzeichnisse und Daten.
Aber Vorsicht: bei Deinstallation von Locus werden alle Daten dort ohne Nachfrage von Android gelöscht!
Danke!!!
Ja, das ist mir bewusst mit dem Löschen, aber ich will Locus ja gar nicht deinstallieren!
Außerdem werden die wichtigen Dateien (Tracks etc.) per DropSync gesichert, zudem sind die Karten ja auf PC gesichert.

Dann mach ich das mal so. Danke (nochmals).
Locus Pro - always the actual version on Xiaomi Mi A1 mit Android 9
 

Offline Hadubrand

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 44
    • View Profile
  • Device: SAMSUNG Galaxy S3, S5, S8+, Tab 4 10.1
Re: Android 4.4 Kitkat SD Problem
« Reply #6 on: October 24, 2014, 12:58:55 »
Im englischsprachigen HelpDesk steht, das neue Nutzer nicht betroffen seien
Who is involved
Current Locus users are affected (issue does not affect new users)

Da ich gerade erst ein Tablet SG 4 10.1 mit KitKat bekommen habe, ist meine Installation praktisch noch jungfräulich. Wenn ich diese nun auf die externe SD-Karte an die richtige Stelle /android/data/...verschiebe, bzw. verschieben lasse und meine Vector-Karten von openandromaps in das Verzeichnis mapsVector einkopiere (mit dem internen Dateibrowser), gehen die dann? Wie ist es mit Tracks, kann ich die importieren, aufzeichnen, speichern und exportieren, wenn sich Locus auf der ext. Karte befindet?
BtW, eine Vektorkarte habe ich bereits in einem separaten Verzeichnis der ext. SD, das ich wie in der Anleitung beschrieben hinzugefügt habe, wobei Locus selbst noch auf der internen steht. Das funktioniert auch, dass externe Themen so nicht unterstützt werden, ist verschmerzbar. Kann ich die Hinzufügung wieder entfernen, wenn sich  Locus auf der ext. SD befindet und funktioniert oder merkt das Locus selbst, wenn das Verzeichnis leer ist?

Gruß
Ulli
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3550
  • Thanked: 44 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Android 4.4 Kitkat SD Problem
« Reply #7 on: October 24, 2014, 14:46:35 »
...dass externe Themen so nicht unterstützt werden, ist verschmerzbar....
...aber nicht richtig.
Belasse die Themes auf der internen (sind ja nicht groß)
interne SD.../Locus/mapsVector/_themes/...

Offline Hadubrand

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 44
    • View Profile
  • Device: SAMSUNG Galaxy S3, S5, S8+, Tab 4 10.1
Re: Android 4.4 Kitkat SD Problem
« Reply #8 on: October 24, 2014, 15:10:33 »
Hallo gynta,
heißt das, dass ich sehr wohl die Themes in den Themen-Ordner von mapsVector (../_themes einspielen kann, obwohl die Karten selbst in meinem hinzugefügten Kartenverzeichnis auf der ext. SD liegen? Dann wäre auch dieser - zugegeben sehr kleine - Wermutstropfen obsolet. Das setzt natürlich voraus, dass ich die Locus-Installation auf der internen belasse so wie es empfohlen wird und dort auch Tracks, POIs etc. abgespeichert werden. Ich neige immer mehr dazu, es dabei zu belassen und Google zu verfluchen, dass sie den Zugriff von 3rdParty-Apps auf die ext. Karte so eingeschränkt haben.

Gruß
Ulli