Author Topic: Locus schmiert ab  (Read 810 times)

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1898
  • Thanked: 20 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Locus schmiert ab
« on: February 25, 2014, 15:51:20 »
Hallo zusammen,

ich teste, hauptsächlich mit dem Note 2 und einem Custom-Rom, so dass die  Probleme auch woanders herkommen können.
Aber:
1. Seit geraumer Zeit schließt sich Locus doch recht häufig von allein, vor allem wenn ich OpenandroMaps zügig verschiebe.
2. Ich habe den Eindruck, dass bei laufendem Locus, aber Display OFF einiges an Akku verbaucht wird. Am PC wird so gut wie nicht aufgeladen, vielmehr bleibt der Akku gerade so konstant.
Wenn ich mein Note reboote, scheint es, als würde es für einen Tag wieder gehen. Dann irgendwann wird es wieder schlimmer.

Hat jemand auch diese Beobachtungen gemacht? Wie geschrieben, kann auch an was anderem liegen.
Regards J.
 

Offline Christian

  • Premium
  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 823
  • Thanked: 10 times
    • View Profile
Re: Locus schmiert ab
« Reply #1 on: February 25, 2014, 17:31:23 »
Mit Note (1) und 4.1.2 stock rom:
Prinzipiell überhaupt keine Probleme. Karten-Rendering ist superschnell und stabil.
Akku wird zügig am USB geladen. Samsung ist aber für seine speziellen Akku-Treiber (!) bekannt. Schau auch mal nach Deinen Bios-Einstellungen für die USB Stromversorgung. Eine leichte Erhöhung hat schon stabilere Verbindungen hervorgebracht.

Klingt nach Tytung-Rom oder einem anderen halbfertigen Zeux. Ist nicht stabil und nach zwei Tagen läuft der Speicher voll.
Viel Glück!