Author Topic: PDF als Karte in Locus  (Read 8126 times)

Offline AxelRock

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 19
    • View Profile
  • Device: huawei ascent y 201 pro, nexus 7
PDF als Karte in Locus
« on: October 26, 2013, 14:47:42 »
Hallo,
seit kurzem benutze ich Locus Pro und bin sehr zufrieden. Die Software ist sehr gut.
Um auf freiem Feld Grenzsteine zu finden tippe ich die Koordinaten ein, Locus setzt einen Marker dorthin zu dem ich mich dann hin bewege.
Es wäre viel praktischer, wenn ich direkt auf der Flurkarte gehen könnte.
Diese Flurkarte bekommt ma als pdf Ausdruck mit den Koordinaten der Ecken links unten und rechts oben.

Wer weiß wie man pdf Karten umwandeln kann um sie als GPS Map zu verwenden?
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #1 on: October 26, 2013, 16:01:42 »
evtl ein Versuch:
- Konvertieren zu einem Bildformat (Stichwort: "pdf to tif" bzw. "geopdf to geotiff")
- Bild in Teile schneiden und kalibrieren. (Stichwort: http://docs.locusmap.eu/doku.php/manual:convert_images_to_sql)
Aber erfahrungsgemäß kommst kein (all zu) gutes Ergebnis dabei raus.

Ist dieses pdf georeferenziert?
bzw. Kannst du uns ein Beispiel als download zur Verfügung stellen?

 
« Last Edit: October 27, 2013, 09:31:50 by gynta »
 

Offline AxelRock

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 19
    • View Profile
  • Device: huawei ascent y 201 pro, nexus 7
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #2 on: October 27, 2013, 09:25:40 »
Hallo Gynta,
die Karten bekommt man hier: http://map1.naturschutz.rlp.de/mapserver_lanis/

Man kan sich pdf maßstäblich ausdrucken, mit den hoch - rechts- Werten der Ecken li unten und re oben.
Ein GIS Programm mit dem ich mal gearbeitet habe musste in der Header- Datei wissen:
- Anzahl der Pixel horizontal und vertikal
- Auflösung in dpi
- Koordinate der linken unteren Ecke
Das stand in einer einzigen Textzeile, ca 80 Zeichen, mit der gleichen Bezeichnung wie die Bilddatei.
Die Bilddatei war eine Tif Kachel vom Landesvermessungsamt, entzerrt und georeferenziert.

Entzerrt und georeferenziert sind auch diese pdf die man sich von der o.g. Seite laden kann.
Ich kann mit einer Rasterbild- Software aus diesem pdf ein tif oder btm oder jpg machen.
Die kleine Header- Datei kann man von Hand schreiben.
Jetzt fehlt nur noch eine App die das lesen kann.

Schöne Grüsse aus dem Hunsrück.

 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #3 on: October 27, 2013, 09:49:32 »
Quote from: AxelRock
Ich kann mit einer Rasterbild- Software aus diesem pdf ein tif oder btm oder jpg machen.
Hast du dir den oben erwähnten Link angesehen?

Wenn das Bild nicht allzugroß ist, kannst du auch die Funktion onboard kartenkalibtrator in Locus nutzen um das Bild als Item auf deine Grundkarte zu legen

http://docs.locusmap.eu/doku.php/manual:on_board_map_calibrator

edit
Der Kartenkalibrator ist in der aktuellen Version von Locus fehlerhaft.
Funktionierende Version vorab hier:
http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=3423.msg24024#msg24024
« Last Edit: October 27, 2013, 09:58:53 by gynta »
 

Offline Henk van der Spek

  • Premium
  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 204
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
    • enduro.nl
  • Device: Ulefone Armor 2 Android 7.0
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #4 on: October 27, 2013, 15:33:06 »
Oder diese: Convert pdf to jpg  http://pdf2jpg.net/  habe ich auch benutzt und dan mit den onboard kartenkalibrator in Locus .

Aber darin direct eine pdf nutzen wäre auch schön. Und dan noch eine "eingebaute Transparant macher" in Locus! Mann darf doch traumen, oder?
Ulefone Armor 2 Android 7.0
 

Offline AxelRock

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 19
    • View Profile
  • Device: huawei ascent y 201 pro, nexus 7
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #5 on: October 27, 2013, 16:21:03 »
Hallo Gynta,
ich habe die Locus 2.16.0.11 apk geladen.
Wie um alles in der Welt funktioniert das manuelle Update.
Ich finde in Locus keinen Hinweis.
Die 2.16.0.11 apk erscheint beim anklicken über den android Dateimanager als free version.
Ich nehme an wenn ich die anpicke öffnet sich Locus. Nicht das mir dann aber die Lizenz flöten geht.
Wenn ich anpicke öffnen sich 2 Installer.... Ich warte lieber mal kompetente Antwort ab.

Freundliche Grüsse aus dem Hunsrück
« Last Edit: October 27, 2013, 16:59:23 by AxelRock »
 

Online balloni55

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 2533
  • Thanked: 102 times
    • View Profile
  • Device: Motorola G3 MM 6.01
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #6 on: October 27, 2013, 17:19:08 »
Hallo,
ich bin zwar nicht gynta ;)
kann Dich aber beruhigen, nach Installation dieser "Betaversionen" hast Du weiterhin Deine Pro und zusätzlich eine LocusFree Version.
Ganz abgesehen davon schadet es nichts, vorher eine Datensicherung zu machen, wenn Locus nicht sowieso für regelmäßige Sicherungen eingestellt ist.
Menue/Mehr/Backup
Locus PRO 3.42.0
 

Offline AxelRock

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 19
    • View Profile
  • Device: huawei ascent y 201 pro, nexus 7
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #7 on: October 27, 2013, 18:15:52 »
Hallo Balloni,

Danke für den Hinweis.
Ich bin jetzt im Onboard Karten Kalibrator. Ich konnte das jpg Bild mit der Karte, es ist 132 KB klein, im Kalibrator öffnen.
Nach dem ich den ersten Kalibrierpunkt gesetzt habe würde ich als nächstes den Hoch- und Rechtswert eingeben.
Das geht jedoch nicht. In die Schriftfelder kommt man nicht rein. Tippe ich auf Bearbeiten, öffnet sich erneut das Kartenbild.
Wer weiß, wie ich die richtigen Koordinaten an die Kalibrierpunkte bekomme?
Ich komme einfach nicht in die Schriftfelder.
« Last Edit: October 27, 2013, 18:19:49 by AxelRock »
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #8 on: October 27, 2013, 18:19:00 »
ICH  ;)


Kannst du uns einen screenshot deiner misslichen Situation anhängen?
und auch die Grafik zum testen?
Danke

Offline AxelRock

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 19
    • View Profile
  • Device: huawei ascent y 201 pro, nexus 7
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #9 on: October 27, 2013, 21:53:35 »
Hallo,
ich sende ein pdf mit dem Screen und das jpg Rasterbild im Anhang.

« Last Edit: October 27, 2013, 22:54:35 by gynta »
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #10 on: October 27, 2013, 22:33:45 »
Quote from: pdf
(Das soll wohl ein Bird Eye sein. Geht aber nicht mit wenn man das Rasterbild verschiebt.)
Kommt nur beim editieren und ist nur ein Hinweis wo der Punkt mal war...

Quote from: pdf
...in diese Felder den echten Hoch- und Rechtswert einzugeben.
Falsch - du musst weiter runter...
Hier sind nur die x y koordinaten (in pixel) auf der Grafik eingetragen.

edit
hier bist du richtig:
« Last Edit: October 27, 2013, 22:52:33 by gynta »
 

Offline AxelRock

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 19
    • View Profile
  • Device: huawei ascent y 201 pro, nexus 7
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #11 on: October 28, 2013, 06:28:27 »
Das darf doch nicht wahr sein.
Einmal wischen und die Sache ist geritzt.
Ich habe nicht gemerkt das die Bedien- Oberfläche unten noch weiter geht.

In Zukunft werde ich besser nachschauen.

Danke Gynta!! :)

Sobald ich die Flurkarte drin habe werde ich im Feld die Genauigkeit prüfen.

Noch eine Anmerkung:
Dieser Kalibrator ist ja in erster Linie dazu gedacht, selbst gescannte Karten einigermaßen genau zu referenzieren.
Nun kann man aber auch Karten, meist als pdf, im Internert bekommen, die schon hochwertigst entzerrt und referenziert sind. Oder ich kann fertige 500*500 m TIFF Kacheln beim Vermessungsamt kaufen.
Die brauchen, wie im vorherigen post beschrieben, nur eine kleine Kopf- Datei um lagerichtig im Koordinatensystem platziert zu werden. Es genügt der Hoch- und Rechtswert einer Ecke, plus die Angaben über die Bildgrösse, und die Kachel liegt auf den cm richtig.
Wenn ich eine solche Kachel mit dem Locus Kalibrator einpasse, wird sie sich auf Grund der nicht 100% genauen Kursor- Platzierung wieder etwas verzerren. Fürs Wandern und Biken sind diese cm jedoch nicht so wild.
Ist, oder wäre es möglich, eine fertige Kachel wie beschrieben in (den:) Locus zu platzieren.

Freundliche Grüsse aus dem Hunsrück.
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #12 on: October 28, 2013, 12:56:34 »
Quote from: AxelRock
Einmal wischen und die Sache ist geritzt...
Dank deiner guten Beschreibung wurde der Bedienfehler ja rasch erkannt.

Quote
selbst gescannte Karten einigermaßen genau zu referenzieren.
Den Anspruch "genau" hat diese Funktion keinesfalls.
Es ist eher "nur" ein Hilfsmittel für kleinere Grafiken.

Quote
oder wäre es möglich, eine fertige Kachel wie beschrieben in (den:) Locus zu platzieren.
Dann hätte ich dir doch nicht erst den Umständlichen Weg gezeigt. ::)

Mein Vorschlag:
Mache hier eine "offizielle" Eingabe dieser Idee: -> https://getsatisfaction.com/locus/topics
..und hoffe auf etwas Aufmerksamkeit und viele Votes ;)
« Last Edit: October 28, 2013, 19:11:27 by gynta »
 

Offline silber1

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 127
    • View Profile
  • Device: Samsung S4 Note 8 , Samsung A5 (7.0) S10 (9.0)
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #13 on: October 28, 2013, 19:02:33 »
Ich bin seit vielen Jahren mit GPS in meinen Wäldern unterwegs.
Ich habe mir für meine Waldteile bei der Bayerischen Vermessungsverwaltung georeferenzierte Flurkarten besorgt.
Die verarbeite ich in QuaVadis 6. Von dort hatte ich sie in Pathaway auf das Smartphone exportiert.
Jetzt verwende ich Samsung 3 oder  Note 10 und exportier aus QuaVadis 6 in eine rmap-Datei. Geht super.
Kann das Thema gerne für Interessenten weiter ausführen.
 

Offline AxelRock

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 19
    • View Profile
  • Device: huawei ascent y 201 pro, nexus 7
Re: PDF als Karte in Locus
« Reply #14 on: October 30, 2013, 16:35:13 »
Hallo Silber1,

die Kacheln von den Landesvermessungsämtern sind natürlich die genauesten die man bekommen kann. Die 500x500 m Tiff Kacheln kosten aber dann schon richtig Geld, wenn man 20 oder 30 Stück braucht.
ich hatte mal die LIKA 5000, das sind 2000x2000 m Kacheln auf einem 10" Fujitsu Tablet, ein 747 pro GPS per BT, als GIS hatte ich eine spitzen Software aus der Landwirtschaft mit Namen Navikat.
So bin ich dan mit der Ausrüstung über die Flure gestiefelt. Allein die Kacheln + Navikat + ein paar Orthophotos habe aber über 1000 DM gekostet.
- Zu viel zu schleppen
- Zu teuer
- schlechte Akku- Laufzeit

Das ist schon einige Jahre her. Da gab es noch kein Android, keine touch Handys keine Locus App, keine Server wo man kostenlos und jederzeit Flurkarten- pdf und Koordinatenangaben bekommen kann.....

Das hier ist viel einfacher, preiswerter und ausreichend. Um gelegendlich mit einem Pächter oder Holzerwerber oder bekloppten Nachbarn Grenzverläufe zu klären reicht das.

edit
Ich habe nun zwei kleine Flurkarten- Ausschnitte über den Kartenkalibrator in Locus platziert.
Über die Koordinaten- Eingabe. Die exakten Koordinaten habe ich vor dem PC sitzend direkt aus dem GEO- Portal unseres Landesvermessungsamtes abgeschrieben.
Hat einwandfrei funktioniert mit 4 Passpunkten. Als Lageabweichung gab Locus 0,20 m an.
Die Genauigkeit ist wie bei GPS ohne Korrektursignal üblich 1 - 3 Meter.

Ich bin wirklich sehr zufrieden mit Locus. Das Programm ist sehr umfangreich und gut aufgebaut.
Für wenige Euro bekommt man sooooo viel.
Warum gab es das nicht schon vor 20 Jahren :)

Freundliche Grüsse aus dem Hunsrück.
« Last Edit: July 03, 2014, 20:00:34 by gynta »