Author Topic: geocaching .gpx vom PC aufs Handy senden?  (Read 9354 times)

Offline druki

  • Expert
  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 260
    • View Profile
  • Device: Sony Xperia V
Re: AW: geocaching .gpx vom PC aufs Handy senden?
« Reply #15 on: November 18, 2012, 22:21:12 »
Ich wollte das mit dem Standardbrowser zuerst nicht glauben, aber die Methode über Einstellungen, Apps verwalten, Browserapp auswählen und Standard zurücksetzen funktioniert tatsächlich nicht (Android-Bug?!). Deinstallation von Opera Mobile und Neuinstallation lässt die Frage zur Anwendungsauswahl wieder anzeigen.

Thema Dropbox:
Ich kann Files auf einem anderen PC in einen Dropboxordner legen und auf dem Smartphone darauf über die Dropbox-App online zugreifen.
Aber richtig interesant wird es erst mit der App "Folder Sync". Die kann nämlich noch viel mehr: Lokal auf Smartphone in beliebige Ordner synchronisieren, Synchronisationsrichtung und Filter (Einschluß und Ausschluß), Zeitsteuerung, Berücksichtigung des Netzwerkes (WLAN, Mobilnetz) und nebenher noch viele andere Protokolle (FTP, WebDav, smb Freigaben, Box...).
Ich habe gerade meine Found-GPX-Zip-Datei über Dropbox und Foldersync in das vorgeschlagene Verzeichnis MapItems synchronisieren lassen und hatte sie damit offline lokal zum Import aus Locus verfügbar.
Theoretisch müsste das für alle Arten von Dateien funktionieren (evtl. sogar welche, die direkt in Lokus eingebunden und beim Laden von Lokus lokal gezogen werden).
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
 

Offline berkley

  • Expert
  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 900
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: 1+1, N7
Re: geocaching .gpx vom PC aufs Handy senden?
« Reply #16 on: November 18, 2012, 22:44:33 »
Nicht nur theoretisch, sondern auch praktisch. ;)
Es gibt zig Apps, die den Sync-Vorgang übernehmen. Ich nutze "Real Sync". Aber andere funktionieren genauso gut.
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
Search before posting!!!
XDA Orbit, HTC Touch HD, SGS1, SGS2, Nexus S, S4 Active, OnePlus One, Innos D6000
OnePlus X