Author Topic: GC4L  (Read 949 times)

Offline balloni55

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 2521
  • Thanked: 100 times
    • View Profile
  • Device: Motorola G3 MM 6.01
GC4L
« on: July 12, 2012, 14:43:32 »
Hallo,
aller Anfang ist schwer ;)
Zwei Fragen :
1. über Wlan hatte ich 20 Caches in der Umgebung geladen, die Symbole wurden auch auf der Karte angezeigt und ich konnte die Details aufrufen, nach wiedereinschalten von Locus, ohne Wlan werden diese nicht mehr angezeigt. Wo sind die Cacheinfos gespeichert? bzw muß ich diese vor beenden von Locus manuell speichern?

2. Wohin muß ich am PC erstellte Pocketqueries speichern/kopieren, damit ich diese mit Locus bzw. GC4L importieren/öffnen kann.
In welches Dateiformat .zip oder .gpx

EDIT: Punkt 2 hat sich erledigt,  Hauptmenue/Daten/Daten importieren/ Daten einer localen Datei laden und dann zum Ordner gehen wo man die entpackte .gpx findet :D
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
Locus PRO 3.40.2
 

Offline druki

  • Premium
  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 260
    • View Profile
  • Device: Sony Xperia V
AW: GC4L
« Reply #1 on: July 12, 2012, 22:44:17 »
Hallo,
zu 1.: wie hattest Du sie geladen?: wirklich importiert in eine Kategorie (dann findest Du sie dort und brauchst sie zur Anzeige nur anhaken) oder temporär zur Anzeige (dann nochmal laden und in eine Kategorie importieren).

zu 2.: Du brauchst die Pocketqueries nicht zu entpacken (Locus kann mit mehreren GPX Dateien in ZIP Dateien umgehen). Im Gegenteil, wenn Du Zips mit enthaltenwm Geocache GPX und Aditional Waypoints GPX importierst, bleiben die Zuordnungen erhalten, sonst nicht (Aditional Waypoints werden eigenständige Wegpunkte).

Hier eine kleine Einführung in englisch: http://docs.locusmap.eu/doku.php/commun ... ing_basics
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »