Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - lukas09

Pages: 1 [2]
16
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Problem mit *.map Files
« on: December 07, 2014, 20:06:04 »
Hallo Leute,

bins nochmal mit einer Frage:
Ich habe die beiden Locus Ordner maps und mapsVector auf die externe SD Karte gezogen, die sqiltedb Karten-Dateien vom maps Ordner kann ich ohne Probleme öffnen, die Vector Karten im mapsVector Ordner nicht.  Den themes Ordner kann ich öffnen, die Freizeitkarte AUT nicht, obwohl sie aufscheint, lässt sich aber nicht öffnen. Habe den mapsVector Ordner wieder in den Locus Ordner gezogen,  der im Gerätespeicher ist, und kann die Freizeit AUT wieder öffnen.
Habe die Android 4.4.2 Version am Gerät, geht es deshalb nicht ?
Gruß
Hans

17
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Problem mit *.map Files
« on: November 29, 2014, 18:07:28 »
Hallo gynta,

danke für deine Rückmeldung und Anleitung, aber Mobile Atlas habe ich nicht, mir genügt, wenn ich alle meine KMZ Karten für Locus umwandeln kann. Das fuktioniert prima bei MAPC2MAPC64.
Grüße
Hans

18
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Problem mit *.map Files
« on: November 25, 2014, 20:29:11 »
Hallo gynta,

mapc2mapc64 habe ich schon versucht nimmt keine JNX, kann auch hier keine jnx,- zip, oder rar senden.
Warum ?
Vielleicht bring ich es noch zuwege, eine jnx zu senden, habe viele griechische Inseln und ganz Österreich,
BEV, in JNX Datei.
Gruß Hans
Sollte das Bild gesendet werden, die Dateien, die mapc2mapc64 nimmt.
ps: kann auch kein Bild senden ?



19
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Problem mit *.map Files
« on: November 25, 2014, 17:06:34 »
Besten Dank, da muss ich mir die Locus Pro herunterziehen,
mit der Free Version gehts glaube ich nicht.
Ich muss es nochmals betonen, ein wirklich tolles Program, kann alle meine gescannten KMZ Datei Karten, die ich für mein Oregon fabrizierte,  in sqiltedb umwandeln und funktioniert super.
Habe auch unzählige JNX Datei Karten für mein gepatchtes Oregon, kann ich diese auch irgendwie verwenden?
Gruß
Hans

20
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Problem mit *.map Files
« on: November 25, 2014, 14:10:05 »
Hallo Professor of Locus,

bevor ich mein Samsung S4 mini und das installierte Locus in den Bach werfe, frage ich zur Sicherheit lieber:
Kann man z.B. mehrere Karten in sqlitedb Dateien gleichzeitig öffnen, wenn ja, wie geht das vor sich?

Grüße
Hans
 

21
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Problem mit *.map Files
« on: November 21, 2014, 22:49:41 »
Hi Supermann,
perfekt, die beiden Ozi Map gelöscht, Karte öffnet und funzt nun ohne Meldung, vielen Dank gynta. Locus ist ein Super-Progi mit super Leuten.
Grüße aus der Steiermark
Hans

22
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Problem mit *.map Files
« on: November 21, 2014, 21:50:44 »
Hallo gynta,
danke für die schnelle Rückmeldung,
Quote
Ich schätze die "Plakias" bzw. "Samaria1" Karte wird dir nicht gezeigt.
doch, diese beiden Anavasi Karten sind als KMZ für mein Garmin GPS gekauft (5€ pro Karte)   in QuoVadis 7 speichere ich sie in einer KML Datei ab, wandle diese mit MAPC2MAPC64 in eine OziExplorer Rasterkarte, also eine Map Datei, dabei wird auch die sqlitedb Datei erzeugt.
Beide Dateien lege ich im Locus Ordner maps ab und werden auch bei Eigene angezeigt und lassen sich öffnen. Super Bild. Die Karte wird am Display schon sichtbar, danach kommt diese ominöse Meldung.
Meine Tracks kann ich ebenfalls öffnen. Hänge noch ein Bild an.
Im Ordner mapsVector habe ich meine Freizeit Karten Alps Ost und West, funktionieren ebenfalls.
Noch etwas: Ich habe Locus und alles auf der 8GB SD Karte.
Gruß Hans

23
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Problem mit *.map Files
« on: November 21, 2014, 18:48:14 »
Hallo Locus Männer,
Ich habe ebenfalls eine gescannte Karte mit MAPC2MapC64 für Locus in eine Map  und sqlitedb Datei umgewandelt und sie wird auch angezeigt, allerdings kommt vorher immer eine Warnung - Problem mit dem Herunterladen der Karte - , die sich nach einen Tip auf das X aber anstandslos öffnet.
Ist diese Warnung ernst zu nehmen oder kann ich die Karte auf Locus belassen.
ps.: ich habe diese Karten auch auf meinem Oregon 450, aber bei weitem nicht so ein perfektes Bild wie auf Locus.
Ein sehr gutes Program, danke.
Hans


Pages: 1 [2]