Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - Axel Küster

Pages: [1]
1
Danke
Das kannte ich noch nicht...Mal sehen
Damit läßt sich wohl einiges machen. Mal ausprobieren
Aber eine Einstellung, in der ich die Reihenfolge der Ebenen definieren kann habe ich bisher nicht gefunden. Mal weitersuchen.

2
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Verdeckte Off-line maps
« on: July 01, 2014, 12:08:23 »
Hallo,
ich möchte Locus für die offline-Navigation in abgelegenen Gebieten verwenden, für die es keine/kaum brauchbare Online-Maps gibt (und auch i.d.Regel kein Mobilfunganschluß) verwenden.
Ich hab mir die gescannten Karten mit mapc2mapc auf locus-Format gebracht und aus Smartphone geladen.
Mein Wunsch wäre jetzt, wenn ich die OSM Karte als "Hintergrund" habe und die Bereiche, für die ich gescannte Karten habe je nach Bedarf als so ne Art Overlay einblenden kann. Also die OSM-Karte als grobern Überblick und die offline Karte dann bei Bedarf.
Im Moment habe ich (wie auch immer ist mir etwas umklar) die OSM Karte drauf, sie verdeckt mir aber die gescannten Offline-Karten... Wenn ich zu einer Offline-Karte wechsele erscheint die auch kurz, verschwindet dann aber wieder unter der anderen.

Wie läßt sich die Reihenfolge umkehren bzw. wenn nict gibt es eine Möglichkeit, die OSM-Karte wieder rauszuschmeißen?

Bin für jede Hilfe oder Hinweis dankbar  ;)

3
Danke für die Hilfe

Land? -> Mongolei , hoher Altai, ganz im Westen  ;D ;D

Und da habe ich Scans Topos 1:100.000 gefunden und würde die halt gerne zusätzlich für Wanderungen (auf dem Smartphone) verwenden. An der Topographie wird sich in den letzten 70 Jahren ja wenig geändert haben  ;) und Straßen /Pisten/"Bebauung" sind eher "undefiniert" bzw. äußerst variabel

Ich werde mich dann mal da einarbeiten

Danke!

P.S. ob die Scnas zu groß sind kann ich noch nicht sagen, jedenfalls sind sie erfreulich detailreich (eben 1:100000), so ca. 5 MB jeweils

4
Ich hab folgendes Problem: In Vorbereitung für den Urlaub hab ich eine Reihe von Topographischen Karten als Scans gefunden (verm. altes russisches Kartenmaterial - was anderes scheint nicht verfügbar) die ich gerne zumindest als Orientierung verwenden möchte.
Frage: kann ich die in irgendeiner Weise in locus einbinden und zumindest zur Positionsfindung verwenden? Wenn ich die Darstellung mit der auf Google earth vergleiche scheint das Geo-Gitter ziemlich gut zu stimmen.

Bin für alle Hinweise dankbar :-)

Pages: [1]