Author Topic: Frage zu BRouter Profilen  (Read 375 times)

Offline pix

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 61
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S5
Frage zu BRouter Profilen
« on: April 24, 2017, 16:46:52 »
Hallo,

ich unternehme gerade erste Gehversuche mit BRouter und habe zwei Fragen.

Wenn ich ein Ziel auswähle und das per „Navigieren“ ansteuere komme ich in die Auswahlmöglichkeit mit Rad oder Auto. Wenn ich dann auf Einstellungen klicke gelange ich in die BRouter Einstellungen. Und dazu zwei Fragen.

1. Wenn ich auf den Dropdwon Pfeil (blau) klicke bekomme ich zwei Routing Profile. Unten das von BRouter mit Moped, Car-test, Fastbike etc. Oben habe ich das Locus Profil mit Car-Eco, Car-fast, Hiking, Trekking etc.


Frage: wo ist der Unterschied zwischen den beiden Profilen und wo finden ich Erklärungen zum Profil selber? Mit Trekking-SAC2, Trekking-FCR, Hiking-Alpine etc. kann ich wenig anfangen.

2. Wenn ich den Schieberegler (pink) oben rechts deaktiviere habe ich nur noch BRouter Profile
Wann macht es Sinn, diesen Regel nach links zu schieben und damit die Locus Profile zu deaktivieren?

Vielen Dank
 

Offline tapio

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 57
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: Sony Xperia Z1
Re: Frage zu BRouter Profilen
« Reply #1 on: April 26, 2017, 13:20:14 »
Hi,

ich habe mir erst neulich die Brouter-Integration mal genauer angeschaut es war auch für mich in der Tat... unklar. Jetzt bin ich aber begeistert. Das ist super gelöst! Ich verstehe das so:

Wenn Du oben den Schieberegler auf Locus-Profile legst, bist Du flexiber. Unter dem Schieberegler sind dann sozusagen indirekte Profile... Profilverweise. Die kannst Du sogar umbenennen und weitere hinzufügen oder welche entfernen. Siehe oben dieser Maulschlüssel in einem der Screenshots, darin "aktive Profile". Da hast Du auch den Haken "Erweiterte Einstellungen", wenn Du erstmal einmal alles eingestellt hast, kannst Du die Dialoge verschlanken und den Haken rausnehmen.

Die Locus-Profile auf der obersten Ebene sind sozusagen Verweise auf Brouter-Profile, die Du darunter via "Routing-Profile" zuordnest. Das macht man in der Regel einmal und muss in Zukunft nur noch den passenden Profil-Button tippen. Den man sogar selbst benennen kann.
Würde der Schieberegler nicht auf Locus-Profilen sein, darunter also alles grau, werden die Brouter-Profile direkt zugeordnet, hast. Ich sehe da bzgl. Transparenz keinen Vorteil.

In den Routing-Profilen sind in der Tat zwei Bereiche. Die Brouter-Profile werden aus dem Brouter-Verzeichnis abgegriffen. Die Locus-Profile sind (denke ich) ebenfalls Brouter-Profile, die ein User erzeugt hat. Schau mal hier: https://github.com/poutnikl/Brouter-profiles/wiki/Hiking-profiles

Wenn Du diese Profile nochmal in das Brouter Profilverzeichnis packen würdest, würdest Du sie also in Locus in beiden Bereichen sehen.

Die Unterschiede bzgl. UI sind also eher organisatorischer Natur.

Über die inhaltlichen Unterschiede der Profile bin ich mir auch noch nicht klar. SAC-2 ist einfacher als SAC-3. Die Unterschiede gehen wohl in die Richtung, dass z.B. immer unbegehbarere/schwierigere Wege in die Kalkulation einbezogen werden. Für Mittelgebirgswandern habe ich SAC-2 genommen. Das wird schon passen, bei ordentlicher Kleidung und Schuhwerk.
« Last Edit: April 26, 2017, 13:34:11 by tapio »
 

Offline Hans_55

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 38
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Frage zu BRouter Profilen
« Reply #2 on: April 26, 2017, 17:45:24 »
Diese SAC-2, SAC-3 ... usw. sind internationale Klassifizierungen für die Schwierigkeitsgrade beim Wandern/Klettern ,...etc..

Gerade hier, in diesem Themenbereich, vermisse ich die icons für die Wasserwege und die Rail (Schienenwege), wie sie in den profilen von brouter vorliegen.

Ich finde die beiden Möglichkeiten, mit dem brouter in locus zu operieren, auch ziemlich genial. Die "externe" Methode für besonders lange Strecken ist ja auch ganz lustig.
« Last Edit: April 26, 2017, 17:50:11 by Hans_55 »
 

Offline pix

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 61
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S5
Re: Frage zu BRouter Profilen
« Reply #3 on: April 27, 2017, 11:24:13 »
@Hans_55
Quote
Diese SAC-2, SAC-3 ... usw. sind internationale Klassifizierungen für die Schwierigkeitsgrade beim Wandern/Klettern ,...etc..
Da muss man erst mal drauf kommen.
http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Key:sac_scale

@tapio
Sehe ich im Prinzip ähnlich wie du, nur so richtig rund ist das Rad bei mir noch nicht.

Mit den Symbolen für Auto, Rad und Wandern werden die Anwendungsbereiche definiert. Jetzt kann ich jedem Anwendungsbereich ein spezielles Routing-Profil zuordnen. Das Ganze funktioniert aber nur, wenn der Schieberegler rechts auf "Locus Profile" steht. Dann kann ich über den Maulschlüssel noch Anwendungsbereiche wegnehmen oder hinzufügen. Über die Einstellung "Routing-Profil" -> "Locus Profile" kann man dem Anwendungsbereich ein detailliertes Routingprofil zuordnen.


Ich vermute aber, dass die Locus Profile eigenständige Routing Profile sind und nicht auf die BRouter Profile zurückgreifen. Denn BRouter Profile habe ich laut /BRouter/profiles2/ insgesamt 8 aber Locus Profile sind es 10.

Die Frage ist nur, wo speichert Locus diese Routing Profile ab?

Denn ich habe hier https://github.com/poutnikl/Brouter-profiles eine große Auswahl an Routing-Profilen.

Nur in welchem Verzeichnis müssen die Profile hinterlegt werden,
a)  /BRouter/profiles2/
b) im Locus Verzeichnis, wenn ja aber wo??

Wenn der Schieberegler links steht ist alles grau und ich kann weder Anwendungsbereiche hinzufügen noch ein Routingprofil der Anwendung zuweisen. Vermute auch, dann haben die Routing-Profile, die man zwar sieht, keinen Einfluss auf das Routing selber. Dann greift BRouter direkt auf seine Profile im Verzeichnis /BRouter/profiles2/ zurück.


Also macht es Sinn Locus Profile zu definieren und diese dann auch so stehen zu lassen.

Trotzdem die Frage:
Wenn ich weitere Profile über o.g. Link einspielen will, wohin bzw. in welches Verzeichnis?

Vielen Dank








 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1877
  • Thanked: 10 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Frage zu BRouter Profilen
« Reply #4 on: April 27, 2017, 13:26:40 »
Leg die Profile mal unter /BRouter/profiles2/ ab und starte Locus neu.
Regards J.
 

Offline pix

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 61
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S5
Re: Frage zu BRouter Profilen
« Reply #5 on: April 27, 2017, 20:28:57 »
Habe neue Profile unter  /BRouter/profiles2/ abgelegt und Locus neu gestartet.

Die neuen Profile erscheinen unter den BRouter Profilen und nicht unter den Locus Profilen.

Nur, wo kommen dann die Locus Profile her und in welchem Verzeichnis sind sie abgespeichert?
 

Offline tapio

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 57
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: Sony Xperia Z1
Re: Frage zu BRouter Profilen
« Reply #6 on: April 27, 2017, 20:36:49 »
Nur, wo kommen dann die Locus Profile her und in welchem Verzeichnis sind sie abgespeichert?
Hatte nach *sac3* gesucht und auch nix gefunden. Meine Antwort lautet: Wurscht. Hauptsache, Du hast Deine neuen Profile eingebunden bekommen. Du kannst sie dann munter zuordnen. Probiere es doch einfach mal aus. Du kannst erreichen, was Du vorhast.
Ich gehe davon aus, dass die Profile, die wir nicht finden, auch nur Brouter-Profile sind.

Ich fühle, die Terminologie "Locus-Profile" ist irreführend. Hat mich auch verwirrt. Sie wird doppelt verwendet. Einmal für die "Hauptbuttons", die man frei belegen kann. Und andererseits für die Profildateien, die Du suchst.
Lass Dich nicht irre machen und probiere einfach. Habe ich doch auch geschafft :-)

Todo: Mach den Schieberegler nach rechts. Dann kannst Du den schicken Knöpfen oben, denen Du auch andere Namen geben kannst, beliebige Profile zuweisen. Auch die Brouter-Profile, die Du schon eingebunden bekommen hast.
Anders gesagt: Du kannst dann einem beliebigen Button oben ein beliebiges Routingprofil zuweisen. Verständlicher?

EDIT: Ich sehe gerade, Du hast ja doch schon mehr verstanden, sorry. Ich lass das aber alles mal stehen.
« Last Edit: April 27, 2017, 20:51:54 by tapio »
 

Offline Hans_55

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 38
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Frage zu BRouter Profilen
« Reply #7 on: April 27, 2017, 21:08:27 »
Nur, wo kommen dann die Locus Profile her und in welchem Verzeichnis sind sie abgespeichert?
Das spielt doch keine Rolle. In beiden Fällen (brouter/Locus) wird der "implantierte" brouter angeworfen und er löst die Aufgabe. So gesehen ist es wurscht, wo du deine individuellen brouter-Profile hinlegst (Locus oder brouter). Wenn sie an einem der beiden Orte liegen, funktioniert das doch. Es ist also nicht wichtig, WO sie liegen, sondern nur dass sie im System existieren.

Ich würde mal sagen, dass Locus "eigene Profile" eingebaut hat, nur um zu vermeiden, dass ganz unbedarfte Anwender sonst gar keine hätten. Nicht jedermann will und kann sein Locus selbst konfigurieren, sondern nach Installation einfach loslegen. In meinem Freundeskreis habe ich Locus schon weit gestreut - aber leider gibt es auch Menschen, die das nur benutzen wollen und nix einstellen...etc. Ich denke da zum B. an einen Germanisten in höherem Alter...usw.. der gerne liest aber von technik nix versteht und sich trotzdem über Locus freut, beim Wandern.

 

Offline Hans_55

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 38
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Frage zu BRouter Profilen
« Reply #8 on: April 27, 2017, 21:13:14 »



... und genau hier fehlen die icons SHIP und RAILWAY.