KMZ Files Probleme

Started by nanok, August 18, 2022, 08:24:47

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

nanok

Seit ich das neue Locus Map 4 benutze, habe ich Probleme mit dem Importieren von KMZ Files, die ich im alten Locus Pro nicht hatte.
Versuche ich Karten aus dem Locus Verzeichnis "maps" zu importieren, ist dies nicht möglich, weil diese ausgegraut sind.

Ich habe nach langem bosseln zwar eine Möglichkeit gefunden,diese Files in Locus 4 zu importieren, aber es müsste doch möglich sein, diese direkt aus dem Locus Verzeichnis zu importieren.

Meine alternative Möglichkeit sieht folgendermaßen aus:

1. ich erstelle einen Ordner, in den ich die KMZ Files lade
2. Ich benutze einen Dateimanager (Total Commander) und navigiere zu diesem Ordner
3. ich klicke ein File an und der Dialog "öffnen mit" erscheint.
4. Jetzt muss ich nur noch Locus 4 anklicken und die Karte ist importiert

Funktioniert zwar einwandfrei, aber kann ja wohl nicht der Weisheit letzter Schluss sein.

Jetzt bin ich mal gespannt, ob jemand eine Locusinterne Lösung weiß.
LM3 und LM4 Gold
  •  

balloni55

Hallo,
da passt was nicht, bei mir wird auch eine .sqlite Karte nicht zur Auswahl angeboten
Was auch rätselhaft ist, wenn man eine dieser Karten importiert oder nach deiner Beschreibung öffnet wird diese auch angezeigt ist aber in der Kartenauswahl nicht verfügbar.
Und diese Karte ist auch nicht nur temporär geladen, nach einem Neustart von Locus ist diese weiterhin verfügbar und kann mit dem langen Klick mit einer anderen Karte gewechselt werden.
Gruß Wolfgang
Locus Map Classic 3.63.0 AFA
Locus Map 4.12.2.5 Gold AFA
LMP User ID 7ee4dad32
LM4 User ID e06d572d4
  •  

nanok

Den letzten Abschnitt deines Posts kann ich bestätigen.
Softwarebug?
LM3 und LM4 Gold
  •  

balloni55

Locus Map Classic 3.63.0 AFA
Locus Map 4.12.2.5 Gold AFA
LMP User ID 7ee4dad32
LM4 User ID e06d572d4
  •  

balloni55

sorry, ich hatte vergessen dass kmz- Karten nur als "Mapitem" genutzt werden können
Kopiere deine kmz Karte in dem Mapitem Ordner und nutze diese als solches.
Locus Map Classic 3.63.0 AFA
Locus Map 4.12.2.5 Gold AFA
LMP User ID 7ee4dad32
LM4 User ID e06d572d4
  •  

nanok

#5
Danke für deine Antwort - nur - das klappt leider nicht. Die Datei ist im Mapitem-Ordner genauso ausgegraut und nicht zu öffnen, wie im Maps-Ordner.

In LM3 war es problemlos möglich, KMZ-Dateien über den internen Dateimanager aus dem Maps-Ordner zu importieren. Daher bin ich versucht zu glauben, dass LM4 softwaretechnisch "umgestrickt" wurde.
LM3 und LM4 Gold
  •  

nanok

In LM3 klappt es folgendermaßen:

Menue - weitere Funktionen - importieren - lokal - Maps - ausgewählte Karte anklicken - Import beginnt

Die Funktion importieren gibt es in LM4 so nicht mehr.
LM3 und LM4 Gold
  •  

balloni55

#7
QuoteDie Funktion importieren gibt es in LM4 so nicht mehr.
doch gibt es in LM4 und funktioniert genau wie bei LMP, das bedeutet diese kmz ist nach dem Importieren nur temporär sichtbar, nach einem Neustart von Locus ist diese nicht mehr sichtbar.
Menü/alle Funktionen/Punkte/Importieren...
Diese Karte wird also micht im Kartenordner gespeichert und kann somit nicht aus dem Kartenordner geöffnet werden!

Wenn die kmz Kartendatei im mapitem Ordner gespeichert ist musst du die Funktion Mapitem/Kartenelement auswählen und nach dieser kmz suchen  (Auge auf aktiv stellen). Dann am besten 3-Punkte Button >Element zentrieren.
Über "Aktive Elemente kannst du dann noch die Transparenz der Kartendarstellung einstellen
Locus Map Classic 3.63.0 AFA
Locus Map 4.12.2.5 Gold AFA
LMP User ID 7ee4dad32
LM4 User ID e06d572d4
  •  
    The following users thanked this post: nanok

nanok

Vielen Dank. Auf die Idee mit Punkte importieren wäre ich nicht gekommen. Aber so funktioniert das tatsächlich.
LM3 und LM4 Gold
  •