Author Topic: Locus Web-Planer  (Read 1145 times)

Offline Steffen_MK

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: Huawei Mate 20 Pro
Locus Web-Planer
« on: April 04, 2022, 14:17:42 »
Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zum Locus Web-Planer (https://web.locusmap.app/de/):

Wie kann man aus den Routenpunkten (shaping points) Zwischenziele (via points) erzeugen, die bei der Navigation angesagt werden? Wird diese Möglichkeit (so oder ähnlich, wie beim Routenplaner in der App) nur bei einem Abo freigeschaltet oder gibt es diese beim Web-Planer noch gar nicht? Ich selbst verwende Locus Map Pro und habe kein Abo für Locus Map 4.

Kann man alternativ Zwischenziele mit dem BRouter-Web (https://brouter.de/brouter-web/) erzeugen?

Wie das mit der App geht, weiß ich. Mir kommt es hier auf eine Planungsmöglichkeit am PC an, um dort Locus-konforme Routen incl. Abbiegehinweise und Zwischenzielen zu erstellen.

Für Eure Antworten vielen Dank im Voraus!

Gruß
Steffen
 

Offline Graf Geo

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 268
  • Thanked: 30 times
    • View Profile
Re: Locus Web-Planer
« Reply #1 on: April 04, 2022, 16:42:41 »
Das geht leider nicht mit dem Webplaner. Der ist nach wie vor recht basic. Er erstellt aber grundsätzlich (und nicht deaktivierbar) Navigationsanweisungen, die man dann in der Locus App bearbeiten kann.

Beim BRouter kannst du beim Export optional die Wegpunkte einbeziehen.
Nach dem Import in Locus werden diese dann angezeigt, ob sie dann so wie von dir gewünscht genutzt werden können, musst du mal ausprobieren.
 

Offline 0709

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 112
  • Thanked: 49 times
    • View Profile
    • Locus track navigation
  • Device: THL4000 CM12.1 (A5.1.1) MI A2 Lite (A9)
Re: Locus Web-Planer
« Reply #2 on: April 04, 2022, 17:51:18 »
Web-Planer bieten immer noch keine bessere unterstützung für transfers der "Shaping Points" oder der so sehr nützliche (TTS) angekündigte "Via Points".
Es sieht mehr und mehr so aus, als ob Entwickler kein interesse mehr an einer solche relative einfache optimierungen haben.
Locus Pro 3.59.0
 

Offline Steffen_MK

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: Huawei Mate 20 Pro
Re: Locus Web-Planer
« Reply #3 on: April 05, 2022, 15:10:13 »
Hallo zusammen,

vielen Dank für Eure Antworten!

...Beim BRouter kannst du beim Export optional die Wegpunkte einbeziehen.
Nach dem Import in Locus werden diese dann angezeigt, ob sie dann so wie von dir gewünscht genutzt werden können, musst du mal ausprobieren.

Das muß ich mal ausprobieren, aber eigentlich wollte ich die Routen auf dem Android-Gerät nach dem Import nicht noch nacharbeiten müssen. Man hat beim Import von Locus noch die Optionen, ob die Punkte in die Route eingebunden werden sollen oder nicht. Aber ich befürchte, daß sie bei "Ja" nur Routenpunkte und bei "Nein" lose Wegpunkte in einem vorher zu bestimmenden Ordner werden.


Web-Planer bieten immer noch keine bessere unterstützung für transfers der "Shaping Points" oder der so sehr nützliche (TTS) angekündigte "Via Points".
Es sieht mehr und mehr so aus, als ob Entwickler kein interesse mehr an einer solche relative einfache optimierungen haben.

Was bedeutet "TTS"?
 

Offline Graf Geo

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 268
  • Thanked: 30 times
    • View Profile
Re: Locus Web-Planer
« Reply #4 on: April 05, 2022, 16:26:16 »
Text to speech.

In der App erstellte Zwischenpunkte (blaue Quadrate) kannst du beliebig benennen und der Name wird bei der Navaigation "vorgelesen".

Ich habe gerade folgendes festgestellt: Ich erstelle mit BRouter Web Client eine Route. Exportiere diese als gpx.

Beim Import in die Locus App wähle ich "Punkte mit Track zusammenführen".

Wenn ich dann diese Route in Locus anklicke und den Routenplaner wähle, gibt es 2 Arten von Punkten:
Die im BRouter Web Client exakt auf dem Weg (Route) positionierten Punkte erscheinen in Locus dann als Zwischenziele (blaue Quadrate). Mit diesen lässt sich die Route dann im Routenplaner verändern. Verschobene Zwischenziele werden dann zunächst zu Zwischenpunkten (grüne Dreiecke).

Die Punkte hingegen, die im BRouter auch nur minimal neben der Route positioniert wurden, werden bei Aufruf des Routenplaners gar nicht angezeigt.

So richtig rund und logisch läuft das Zusammenspiel zwischen Webanwendungen und Locus leider nicht.

Beispiel:
Screenshot 1 zeigt die Route im BRouter Web Client,
Screenshot 2 zeigt die importierte Route im Locus Routenplaner:


« Last Edit: April 05, 2022, 16:30:36 by Graf Geo »
 

Offline 0709

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 112
  • Thanked: 49 times
    • View Profile
    • Locus track navigation
  • Device: THL4000 CM12.1 (A5.1.1) MI A2 Lite (A9)
Re: Locus Web-Planer
« Reply #5 on: April 05, 2022, 17:37:36 »
Es ist sehr schade, dass mann eine so einfache grundaufgabe immer noch nicht reibungslos und schnell erledigen können. Und das ist noch sehr höflich ausgedrückt.
Denn sowohl das Shaping als auch die Via Point unterstützung über die Web Planner export datei (und in der app navigation) sind wirklich minderwertig bis gar nicht vorhanden.
Diese ursprünglichen, vom der benutzer erstellten Planer wegpunkte sind jedoch die grundlegenden arbeitspunkte, mit denen Sie später idealerweise arbeiten müssen, um eine track optimal neu oder teilweise neu zu entwerfen.
Es ist unverständlich, dass nicht auch der erhaltung dieser beiden äußerst wertvollen Planner-Wegpunkte extra besondere aufmerksamkeit geschenkt wird.
Locus Pro 3.59.0
 

Offline Steffen_MK

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: Huawei Mate 20 Pro
Re: Locus Web-Planer
« Reply #6 on: April 05, 2022, 19:12:56 »
Hallo Graf Geo,

das sind ja interessante Erkenntnisse, die Du herausgefunden hast, das ist mir noch gar nicht aufgefallen! Nutzen läßt sich das allerdings schwerlich, da man bei der Routenerstellung nie genau weiß, ob man genau auf die Straße getroffen hat oder nicht. Außerdem würde ich gerne während der Planung am PC entscheiden, welche Punkte Routenpunkte und welche Zwischenziele sein sollen. Eine Nacharbeitung auf dem Android-Gerät würde ich gerne vermeiden.


Hallo 0709,

da gebe ich Dir Recht - es wäre doch sicherlich kein großes Problem gewesen, in den Web-Planer die Möglichkeit, einzelne Routenpunkte zu Zwischenzielen umzuschalten, einzuprogrammieren. Weiß jemand, ob man diese Möglichkeit mit Abo beim Locus-Web-Planer hat?

Gruß
Steffen
 

Offline Graf Geo

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 268
  • Thanked: 30 times
    • View Profile
Re: Locus Web-Planer
« Reply #7 on: April 05, 2022, 20:11:02 »
Der Webpaner macht da bei Funktionen und GPX Export keinen Unterschied. Gold Abo ist nur relevant, um Tracks und Punkte in der Bibliothek speichern/synchronisieren zu können. Was leider nur sehr eingeschränkt funktioniert.

Ansonsten bin ich eurer Meinung: der Locus Webplaner wird erst dann wirklich hilfreich, wenn man Zwischenpunkte und Zwischenziele (shaping/via points) vernünftig synchronisieren und dann sowohl in der App oder am PC 1:1 bearbeiten könnte.
« Last Edit: April 05, 2022, 20:12:52 by Graf Geo »
 

Offline 0709

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 112
  • Thanked: 49 times
    • View Profile
    • Locus track navigation
  • Device: THL4000 CM12.1 (A5.1.1) MI A2 Lite (A9)
Re: Locus Web-Planer
« Reply #8 on: April 05, 2022, 21:03:25 »
Quote
Der Locus Webplaner wird erst dann wirklich hilfreich, wenn man Zwischenpunkte und Zwischenziele (shaping/via points) vernünftig synchronisieren (Gold) und dann sowohl in der App oder am PC 1:1 bearbeiten könnte.

"Diejenigen, die bei Asamm an der Webentwicklung arbeiten, scheinen mir nicht sehr produktiv zu sein".

Was Sie sonst noch wissen sollten Steffen.

Dies kann auf ganz einfache robuste Weise geschehen, wie z.B. mit der Kurviger Motor navigations-App zusammen mit der Kurviger Web-Planer und  .kurviger datei transfers..
Eben bei gpx (rte) Route transfers, die für die Kurviger App weniger wichtig sind, gehen nie Form (Shaping) oder Via-Punkte verloren.

Mit Locus könnte es sicherlich genauso einfach und robust sein.
Und es gibt sehr einfache demo-Gpx-Dateien dazu.

Mehr zu diesem thema.
https://t.ly/qztbK
Ein recent neuer Versuch im BRouter-Forum.
Aber auch dort bleibt es ohrenbetäubend still.
« Last Edit: April 06, 2022, 08:01:54 by 0709 »
Locus Pro 3.59.0
 

Offline Steffen_MK

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: Huawei Mate 20 Pro
Re: Locus Web-Planer
« Reply #9 on: April 06, 2022, 14:52:39 »
Hallo 0970,

bei Kurviger.de fehlt mir die Exportmöglichkeit im Locus-Format. Dann fehlen die in die Route eingebundenen Abbiegehinweise und Locus erzeugt die dann bei jeder kleinen Richtungsänderung selbst, was sehr nervig sein kann.

Gruß
Steffen
 

Offline 0709

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 112
  • Thanked: 49 times
    • View Profile
    • Locus track navigation
  • Device: THL4000 CM12.1 (A5.1.1) MI A2 Lite (A9)
Re: Locus Web-Planer
« Reply #10 on: April 06, 2022, 16:34:10 »
Das ist natürlich völlig richtig, Steffen.
Ich verweise nur auf die hervorragende Unterstützung von sowohl Shaping Points als auch von Via Points in dass "Kurviger-Universum".
Ein Kurviger-Track-Export mit abbiegerichtungen ist so nur mit dem eigene privat entwickelten .kurviger-Track-Dateiformat möglich.
Aber auch Locus könnte dies genauso gut mit dem beliebteren einfachen gpx trackformat so tun.
Das alles so hinzufügen zu einem gpx-Track auf richtige robuste und sehr einfache weise ist kinderleicht.

Es ist eine Tatsache, dass alle vom benutzer platzierten (nicht auf die Straße gerasteten) Shaping- oder Via planner punkte nach der routenberechnung durch die router engine als zusätzliche (auf die Straße gerastete) trackpunkte gespeichert werden.  Wenn Sie diesen zusätzlichen trackpunkten jedoch nicht mit einer "Markierung" versehen, ist es fast unmöglich, den trackpunkt in der großen masse der vielen trackpunkte zu finden. Wenn Sie sie auf einfache weise markieren, indem Sie in den trackpunkt point type tag "Shaping" oder "Via" verwenden, ist es sehr einfach, sie wiederzufinden und sie sofort als planerpunkte zur weiteren verwendung wiederherzustellen.

Versuchen Sie mal, die folgende kurze Strecke zu importieren und öffnen Sie sie im den Locus Routenplaner.
Ich sollte doch erwähnen, dass die Unterstützung von Shaping Points in Locus sowohl in der Navigation als auch in den export dateien bedauerlicherweise actuel nicht vorhanden oder in angebot ist.
« Last Edit: April 09, 2022, 08:46:26 by 0709 »
Locus Pro 3.59.0
 

Offline Steffen_MK

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: Huawei Mate 20 Pro
Re: Locus Web-Planer
« Reply #11 on: April 06, 2022, 18:42:14 »
Hallo 0709,

ich habe Deine Route in Locus Map geladen. Abbiegehinweise sind vorhanden! Und im Routenplaner sehe ich 4 Zwischenziele, jeweils eins am Anfang und am Ende der Route und zwei im Routenverlauf.

Hast Du diese Route mit dem Kurviger-Planer erstellt?

Gruß
Steffen
 

Offline 0709

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 112
  • Thanked: 49 times
    • View Profile
    • Locus track navigation
  • Device: THL4000 CM12.1 (A5.1.1) MI A2 Lite (A9)
Re: Locus Web-Planer
« Reply #12 on: April 06, 2022, 20:35:11 »
In dieser DEMO-track Strecke werden die Abbiegeanweisungen und die Planerpunkte manuell angewendet.
Mit dieser Demo betone ich auch, wie wichtig es zudem ist, die Planner-Punkte optimal beizubehalten.
Auf diese Weise gehen die Planerpunkte nie verloren und können problemlos wiederhergestellt werden.
Shaping Points wirden von Kurviger gpx route rtept's auch bereits so perfekt genutzt.
Auch für die Locus gpx trackpunkte einfach, durch der gpx punkt type.
Via track punkt: Mittels <sym>pass_place und <type>Via
Shaping track punkt: Mittels <sym>pass_place und <type>Shaping.
Das <sym>pass_place wird benötigt, um einen möglichst meist kompatibelen (via) import mit der aktuellen Locus-Versionen ab V 3.50.1 zu ermöglichen.
Weitere Informationen dazu finden Sie hier im Locus Forum:
https://forum.locusmap.eu/index.php?topic=5953.msg49519#msg49519
Sie werden feststellen, dass die Locus-Empfangs-App hier bereits recht gut funktioniert.
Was noch richtig optimisiert entwickelt werden muss, sind die (Web-)Generatoren.

Routenplanung ist immer mittels "Shaping" als auch "Via" stutz Punkten. Bei Locus und zwar sowohl bei der navigation als auch beim dateiexport, fehlen danach dann die "Shaping" punkte? Das ist in etwa so, als würde ein stuhlhersteller einen product liefern, dem einige beine fehlen. Probieren Sie das aus, es ist nicht wirklich bequem oder comfortabel.
« Last Edit: April 07, 2022, 13:59:43 by 0709 »
Locus Pro 3.59.0
 

Offline Steffen_MK

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 17
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
  • Device: Huawei Mate 20 Pro
Re: Locus Web-Planer
« Reply #13 on: April 07, 2022, 14:20:17 »
Ich habe gerade einmal in kurviger.de eine Testroute erstellt mit 1 Zwischenziel (via point) und zwei Routenpunkten (shaping points). Diese Route habe ich dann im gpx-Format (in der Auswahlliste bei Kurviger ganz oben) exportiert und in Locus Map Pro (Version 3.59.0) importiert. Öffne ich die Route bzw. den Track dann im Locus Routenplaner, sind alle Punkte blaue Zwischenziele (via points).

Gruß
Steffen
 

Offline 0709

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 112
  • Thanked: 49 times
    • View Profile
    • Locus track navigation
  • Device: THL4000 CM12.1 (A5.1.1) MI A2 Lite (A9)
Re: Locus Web-Planer
« Reply #14 on: April 07, 2022, 15:18:27 »
Richtig. Sie erhalten der export einer gpx (rte) route mit Shaping- oder Via Punkten. Beim Importieren wird (nur) Kurviger einfach erkennen, ob es sich um "basic" Shaping- oder Via Punkte handelt.
Dieser gpx (rte) routenexport macht sicher für Locus wenig Sinn, da man immer zuerst einen track berechnen muss. Das ergebnis kann aufgrund des gewählten Brouter profils sehr unterschiedlich zu dem original resultat sein, oder was Kurviger mit seine complexen Motorradprofilen Sie berechnen würde.

Ein Locus gpx-navigations track hingegen ist an sich schon ein ganz gebrauchsfertiges design, mit dem Sie sofort loslegen können, ohne dass eine neuberechnung nochmals erforderlich ist.
Wenn (not yet) der Locus BRouter track jedoch ALLE Planungspunkte als Shaping oder Via beibehält, kann mann, wenn Sie möchten, auch später bequem segment teile ändern mit so nur geringem risiko, die gesamte ursprüngliche trackpath zu zerstören, da der ursprünglichen referenz planungspunkte allen perfect erhalten bleiben. Insbesondere bei Rundreisen verhindert dies auch, dass Sie nach einer automatischen Neuberechnung mit Punktpriorität einen sehr kurzen Routenvorschlag direkt zum Endziel erhalten.
« Last Edit: April 07, 2022, 20:34:46 by 0709 »
Locus Pro 3.59.0