Welches Standardverzeichnis wählen?

Started by Hasi, February 12, 2022, 14:59:48

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

Hasi

Hallo, ich hatte einmal vor langer Zeit einen Teil von Karten auf meine SD Karte verschoben. Da kam dann immer eine Meldung, dass diese Karten nicht aufrufbar wären. Die reslichen Karten funktionierten aber noch.
Nun kam vor einigen Wochen jedoch ein Update der App und ich soll nun ein Standardverzeichnis wählen, weil ich dies angeblich seit dem letzten Start der App geändert habe.
Ich habe die angebotenen Verzeichnisse der Reihe nach aufgerufen und verstehe vor allem bei dem obersten Verzeichnis nicht, warum dort SD Card angegeben ist.
Ich würde gerne so viel Daten wie möglich auf die SD Card auslagern.
Ich weiß aber nicht, wo mein Standardverzeichnis war bzw. wo es ein sollte.
Danach würde ich gerne die Karten, die sich nicht mehr aufrufen liessen in ein Verzeichnis auf der SD Card tun, was sie aufrufbar macht.

  •  

balloni55

Hallo Hasi
wenn ich deine Screenshots richtig interpretiere ist auf deinem XZ2 eine Androidversion kleiner A11 installiert, wenn dem so ist benutze die Einstellung deines 1. SS, mit SD ist die interne SD gemeint, das Stammverzeichniss wird dann intern angelegt.
Wenn das dann so eingerichtet wurde, erstellst du mit einem Dateimanager auf deiner extSD einen Ordner z.B. Lomaps mit entsprechenden Kartenunterordnern für maps und mapsVector
Anschließend öffnest du:
Einstellungen/Verschiedenes/Standartverzeichnisse/Eigene Unterverzeichnisse und wählst die zuvor erstellten Kartenordner auf deiner extSD >storage/3764-3132
Nach einem Neustart von Locus kannst du dann vorhandene Karten in die entsprechenden Ordner kopieren, neue geladene Karten vom Store  sollten dann gleich richtig auf der extSD gespeichert werden.
Gruß Wolfgang
Locus Map 4.24.3.3 Gold AFA

LM4 User ID e06d572d4
  •  

Hasi

Danke! Nun startet Locus wieder.
Nun habe ich verschiedene Karten auf der internen und externen Karte, weil ich wahrscheinlich damals anfangen wollte einige Karten auszulagern, aber das nicht fertig gemacht habe, weil ich wohl erstmal Karten, die ich nicht gekauft habe und nicht brauche da hin geschoben habe und wichtige/gekaufte Karten da lassen wollte, wo sie waren, weil ich nicht sicher war, ob das so funktioniert, in einem einzigen Verschiebevorgang mit so vielen Karten.
Ich habe zwei Verzeichnisse MapsVector auf beiden SD Karten mit unterschiedlichen Landkarten drin und ein Verzeichnis Maps auf der internen SD Karte.
Kann ich nun das Standardverzeichnis ändern, obwohl in dem Verzeichnis bereits Karten drin sind?
Soll ich danach alle Kartenverzeichnisse auf die externe Karte schieben?
  •  

balloni55

Du kannst das Kartenverzeichniss ändern und die Karten anschließend verschieben
Locus Map 4.24.3.3 Gold AFA

LM4 User ID e06d572d4
  •  

Hasi

Ich erhalte dann aber eine Meldung, dass ich ein anderes Verzeichnis wählen soll, weil das neu angelegte nur Lesezugriff hat.
  •  

Hasi

Ich habe den Ordner mapsVector schon lange auf der ext. Karte. Nun wollte ich auch den maps Ordner dort haben. Ich habe über "Standardverzeichnisse (veraltet - wird bald gelöscht)" das Verzeichnis für maps auf die ext. Karte gesetzt. Hierbei kam die schon im letzten Beitrag erwähnte Meldung, ich solle ein anderes Verzeichnis wählen, weil es bei diesem nur Lesezugriff gäbe.
Trotzdem habe ich die Karten aus dem maps Ordner in den externen Ordner verschoben. Die Karten scheinen auch in der App zu laufen. Wenn ich neue Karten downloade, werden diese jedoch in den bisherigen maps Ordner auf der internen Karte gespeichert. Der Kartenmanager zeigt nun zwei maps Ordner an beiden Speicherorten an.
Ich könnte die neuen Karten auch manuell auf die andere Karte verschieben. Wo muss aber das Standardverzeichnis dann angegeben sein?
  •  

kodela

Ich habe die Erfahrung gemacht, allerdings unter Android 11, jetzt 13, dass man problemlos sich seine Zielordner für die Karten über einen Datei Explorer anlegen und dort auch die Karten selbst parken kann. Nach einem Neustart fand Locus bei mir alle Karten.

Als Speicherort habe ich mich mit der Bezeichnung allerdings am Bezeichner im Hauptordner gehalten. Das sieht dann bei mir auf der SD-Karte so aus:

/Android/media/menion.android.locus.pro/Locus/mapsVector und /maps

Wie gesagt, auf die Einstellmöglichkeiten unter der App habe ich verzichtet, die sind mir verwirrend vorgekommen.

LMC-Version 3.70.9
Android 13
  •  

Hasi

Ich verschiebe nun eben neu downgeloadete Karten manuell von der internen auf die externe Karte, aber wenn ich nicht so oft Karten downloade, funktioniert es so.
  •  

kodela

Wo genau nun hast Du Deine Karten?

Du verschiebst nur neu heruntergeladene Karten? Was ist mit den anderen Karten, hast Du jetzt die Karten in zwei verschieden Verzeichnissen?

Ich habe alle Vector-Karten in einem Verzeichnis. Wenn ich neue Karten von OAM herunterlade, so wie es dort beschrieben ist, übernimmt Locus den Download und die Karten sind anschließend im richtigen Verzeichnis. Mit Rasterkarten ist es das selbe.
LMC-Version 3.70.9
Android 13
  •  

Hasi

#9
Auf der externen SD Karte gibt es keine Schreibrechte. Deshalb gibt es wohl Probleme, Karten in ein Maps verzeichnis auf der ext. Karte downzuloaden. Als ich das Standardverzeichnis geändert hatte, konnte ich nichts downloaden. Also habe ich das Standardverzeichnis auf der internen Karte angegeben und die Karten von dort auf die externe Karte verschoben und neu in Locus eingebunden.
Diese Prozedur ist hier mehrfach beschrieben und auch so empfohlen worden habe ich später gelesen.
Daß ich nichts neu downloaden konnte, habe ich erst bemerkt, als ich alle Karten auf die externe Karte geschoben hatte. Die neuen habe ich auch dahin geschoben, also sind alle Karten auf der ext. Karte.
  •