Author Topic: Routenneuberechnung verhindern  (Read 604 times)

Offline HeideMoritz

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 18
    • View Profile
  • Device: Huawei P8 2017 Light
Routenneuberechnung verhindern
« on: May 21, 2020, 17:51:42 »
Ich habe in den Einstellungen jegliche dort verfügbare automatische Routenneuberechnung deaktiviert.
Leider wird während der Navigation beim Einfügen eines auf der Route liegenden "no go" - Bereichs die Route zwangsweise neu berechnet, ob ich will oder nicht (oder ich habe den Schalter zum Abstellen noch nicht gefunden). Hintergrund: In den meisten Fällen habe ich die "schlimme" Stelle (per Rad) bereits überwunden, möchte sie aber für zukünftige Touren umgehen. Die automatische Neuberechnung zerstört mir meine selbst zusammengeclickte Route vollständig (da ich meist auch kaum Via Punkte definiert habe) und leitet mich gemäß eines (welches?) Profils (ich nutze BRouter) zum Ziel.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Kann man diese automatische Neuberechnung irgendwo (config/expert mode) abschalten?
Mit welchem Profil finden solche Neuberechnungen statt?
 

Offline Mips

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 171
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: S5 Neo, S7
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #1 on: May 22, 2020, 19:10:10 »
Quote
bereits überwunden, möchte sie aber für zukünftige Touren umgehen
Du willst also die Stelle umgehen, aber keinen Vorschlag für eine Alternative?
Wie willst Du denn dann fahren, wenn Du keinen anderen Weg hast und wieder vor der "schlimmen" Stelle stehst?
Falls die Stelle nur markiert werden soll, kannst Du das mit der Funktion "Punkt schnell einfügen" machen.
Dazu erstellst Du zuvor einfach einen oder mehrere entsprechende Punkte mit einem ausagekräftigen Symbol und brauchst diese dann nur noch anzuklicken.
 

Offline Saturo

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 245
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
  • Device: SG III
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #2 on: May 23, 2020, 08:39:56 »
So wie ich es verstanden habe soll nur der No Go Bereich erfasst werden der bei künftigen Touren berücksichtigt werden soll. Für die aktuelle Tour soll keine Neuberechnung stattfinden da der Berg ja bereits erklommen ist.
Geht mir auch oft so.
 

Offline Mips

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 171
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: S5 Neo, S7
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #3 on: May 23, 2020, 10:55:34 »
Quote
Für die aktuelle Tour soll keine Neuberechnung stattfinden
Wenn der einzufügende "NoGo" Bereich während der Navigtion hinter der derzeitigen GPS-Position liegt, hat das auf die noch zu fahrende und zuvor berechnete Route keine Auswirkungen.
Hab's gerade nochmal getestet.

UPDATE:
Sorry, ist doch anders!
Hatte es fix über die schnelle Navigation probiert, bei einer fertigen Route ohne Zwischenpunkte tritt der Effekt auf.
Selbst bei "Streckenpriorität" und "strikter Routennavigation" wird die Strecke jetzt neu berechnet.
Ich hatte in letzter Zeit immer mal den Eindruck, daß sich die Navigation irgendwie anders verhält als gewohnt, kann aber bisher nicht nachvollziehen woran das liegt.
Die "Streckenpriorität" brachte da ganz merkwürdige Ergebnisse (Route wurde komplett ignoriert), und bei "Endpunktpriorität" verschwanden plötzlich Zwischenziele.
Vielleicht hat das die gleiche Ursache.
« Last Edit: May 23, 2020, 11:36:01 by Mips »
 

Offline HeideMoritz

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 18
    • View Profile
  • Device: Huawei P8 2017 Light
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #4 on: May 25, 2020, 12:34:47 »
@mips - genau so wie Saturo es erfasst und du jetzt auch nachvollzogen hast, ist es. Und das boshafte daran für die, die die "Fahrradcomputerdienste" im Dashboard nutzen wollen, ist noch, dass sich durch diese ungewollte Neuberechnung auch alle bisher erfassten Angaben wie bisherige Entfernung und Zeit wieder auf Null setzen und man "mitten im Gelände" eine neue Tour startet - ärgerlich. Ich trage mich mit dem Gedanken, das bei Menion einzustellen, wollte mich aber erst hier vergewissern, dass ich nichts übersehen oder falsch eingestellt habe.
Zu den No Go Areas: Bis jetzt habe ich nur die Möglichkeiten gefunden, sie im Routenplaner oder während der Navigation zu erfassen. Manchmal bin ich aber auch nur so mit der Karte zur Ortsbestimmung unterwegs und stoße auf solche "unbequeme" Stellen. Die kann ich dann wohl nicht so einfach erfassen, oder? Am liebsten wäre mir natürlich ein Button in der Funktionsleiste, aber da gibt es wohl nichts?
 

Offline Mips

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 171
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: S5 Neo, S7
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #5 on: May 25, 2020, 14:26:20 »
Quote
Die kann ich dann wohl nicht so einfach erfassen, oder? Am liebsten wäre mir natürlich ein Button in der Funktionsleiste, aber da gibt es wohl nichts?
Doch, und zwar wie von mir beschrieben.
Quote
...kannst Du das mit der Funktion "Punkt schnell einfügen" machen.
Der dazu benötigte Punkt wäre dann z.B. "nogo50" für eine Wegsperre im Umkreis von 50m.
 

Offline HeideMoritz

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 18
    • View Profile
  • Device: Huawei P8 2017 Light
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #6 on: June 06, 2020, 11:47:43 »
Leider ist das nicht die Lösung, die ich anstrebe. Für zukünftige Berücksichtigung bei der Routenberechnung soll der Punkt ja durchaus Verwendung finden - müsste also im Nachhinein zu einem "echten" NoGo" gewandelt werden. Das (optionale) Unterbinden einer Neuberechnung während der aktuellen Navigation wäre nach meiner Ansicht hier hilfreicher.
 

Offline Mips

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 171
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: S5 Neo, S7
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #7 on: June 06, 2020, 14:11:01 »
Quote
Für zukünftige Berücksichtigung bei der Routenberechnung soll der Punkt ja durchaus Verwendung finden - müsste also im Nachhinein zu einem "echten" NoGo" gewandelt werden
Nö muß er nicht, denn der
Quote
..dazu benötigte Punkt wäre dann z.B. "nogo50" für eine Wegsperre im Umkreis von 50m.
ist ein "echter NoGo".

 

Offline HeideMoritz

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 18
    • View Profile
  • Device: Huawei P8 2017 Light
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #8 on: June 08, 2020, 17:21:17 »
Vielleicht mache ich etwas falsch...
Ich habe eine Testroute geplant, die Ausweichungen zulässt.
Dann habe ich einen Schnellpunkt  "nogo50" definiert und auf der Route eingefügt.
Anschließend die Navigation gestartet und im Navimenü eine Neuberechnung der Route ausgelöst.
Der Punkt wurde bei der Berechnung nicht als No Go erkannt und umgangen.
@mips - Kannst du evtl. Detailparameter zum zu definierenden Punkt angeben?
 

Offline Mips

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 171
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: S5 Neo, S7
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #9 on: June 09, 2020, 00:30:58 »
Quote
Der Punkt wurde bei der Berechnung nicht als No Go erkannt und umgangen.
So soll's doch aber sein, der NoGo-Bereich ist wie ein nicht vorhandener Weg.

Also bei mir sieht's so aus.
Die Bezeichnung unter "Symbol&Titel" ist hierbei entscheidend.

EDIT:
Stelle soeben fest, dass das so nicht mehr funktioniert.
Ich bin mir sicher, bis vor kurzem ging das noch?!

EDIT II:
War wohl doch schon ein bisschen spät  ;).
Im Anhang das Ergebnis.
« Last Edit: June 09, 2020, 10:43:29 by Mips »
 

Offline HeideMoritz

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 18
    • View Profile
  • Device: Huawei P8 2017 Light
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #10 on: June 11, 2020, 14:12:43 »
Ich habe den Punkt genauso definiert - die Routenberechnung ignoriert ihn weiterhin. Ein "echter" Nogo wäre schon die clevere Lösung. Ich werde Menion befragen.
Danke für die Idee.
 

Offline Mips

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 171
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: S5 Neo, S7
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #11 on: June 11, 2020, 21:07:08 »
Quote
Der Punkt wurde bei der Berechnung nicht als No Go erkannt und umgangen
Das ist doch aber genau der Sinn eines "NoGo".
Die Route aus Deinem Screenshot ist doch, wenn der rote Punkt der "NoGo" ist, völlig plausibel.
Oder stehe ich auf dem Schlauch?
Quote
Ein "echter" Nogo wäre schon die clevere Lösung.
Der wie oben definierte Punkt ist ein "echter" NoGo, das ist kein Behelf.
Bis zur benutzerfreundlichen Integration in Locus war das der übliche Weg, BRouter NoGo-Bereiche und/oder Zwischenziele zu übergeben
 

Offline HeideMoritz

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 18
    • View Profile
  • Device: Huawei P8 2017 Light
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #12 on: June 12, 2020, 00:01:59 »
Vielleicht habe ich mich falsch ausgedrückt. Die Route führt weiterhin durch den NoGo-Punkt. Es wird keine Umleitung errechnet.
 

Offline Mips

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 171
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: S5 Neo, S7
Re: Routenneuberechnung verhindern
« Reply #13 on: June 12, 2020, 11:28:37 »
Aah...
Die neue Routendarstellung mit teilweise zunehmender Transparenz bei Vergrößerung hat mich verwirrt.
In der vollen Auflösung Deines Screenshots sehe ich das jetzt auch.
Ich meine, nach kurzem Test, das Problem sind hierbei die Zwischenziele.
Wenn Du während einer laufenden Navigation mit Zwischenzielen die Route neu berechnen lässt, funktioniert das tatsächlich nicht. Hast Du nur Start- und Endpunkt gibt es kein Problem.
Berechnest Du die Route komplett neu, auch mit Zwischenzielen und den gesetzten NoGo-Bereich, ist das Ergebnis auch korrekt.
Werde das nochmal intensiver testen.

EDIT 15:00
Ziemlich komisches Verhalten.
Liegt der NoGo zwischen Zwischenzielen bei laufender Navigation, wird dieser bei "Neu berechnen" ignoriert.
Wird die Navigation gestoppt und mit den gleichen Zwischenzielen bei gesetzten NoGo neu geplant, wird der NoGo-Bereich umgangen.
Lässt man sich auf einer zuvor geplante Route navigieren, wird der NoGo-Bereich immer ignoriert.
Sehr merkwürdig.
« Last Edit: June 12, 2020, 15:23:22 by Mips »