Author Topic: Geocachelisting Zeilenumbrüche  (Read 580 times)

Offline Saturo

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 181
  • Thanked: 5 times
    • View Profile
  • Device: SG III
Geocachelisting Zeilenumbrüche
« on: October 20, 2019, 20:19:08 »
Ich habe mich schon mehrfach gefragt warum Cacheowner ihre Listings nicht etwas übersichtlicher gestalten und mehr Zeilenumbrüche einfügen.
Heute habe ich ein solches Listing im Browser geöffnet und gesehen, dass es Zeilenumbrücke enthielt.
In Locus jedoch waren diese nicht Vorhanden und der gesamte Text wurde als schwer lesbare Wand dargestellt.

Geschieht dies um Platz zu sparen?
Ich fände ein strukturiertes, weil besser lesbares Listing sinnvoller.
 

Offline sonny

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 65
  • Thanked: 32 times
    • View Profile
Re: Geocachelisting Zeilenumbrüche
« Reply #1 on: October 21, 2019, 15:12:15 »
Ist mir in letzter Zeit auch ein paar Mal so vorgekommen, hab das aber nicht weiter verfolgt. Gefühlsmäßig war das früher nie ein Problem, kann mich aber auch täuschen. Hast du ein paar Beispielcaches?
 

Offline JoxM

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 86
  • Thanked: 6 times
    • View Profile
Re: Geocachelisting Zeilenumbrüche
« Reply #2 on: October 21, 2019, 18:17:17 »
Hatte ich auch früher schon öfter gesehen und ist kein neues Phänomen.
Ich denke aber (ohne hier einen Beweis führen zu können), dass das Problem nicht an Locus liegt, sondern m.E. an der Programmierung des Listings.
Dazu müsste man tatsächlich mal entsprechende Listings mit "funktionierenden" auf Source Code Ebene vergleichen. Kann ja nicht eigentlich nur was mit den HTML-Umbrüchen zu tun haben.

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

 

Offline Saturo

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 181
  • Thanked: 5 times
    • View Profile
  • Device: SG III
Re: Geocachelisting Zeilenumbrüche
« Reply #3 on: November 01, 2019, 21:58:28 »
Ich habe eher dass Gefühl, dass es an Locus liegt, da das Verhalten inzwischen bei jedem Cache auftritt.
 

Offline freischneider

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 405
  • Thanked: 21 times
    • View Profile
  • Device: Samsung S8, Locus Pro, always newest official version
Re: Geocachelisting Zeilenumbrüche
« Reply #4 on: November 01, 2019, 22:38:27 »
dann melde es doch mal im Helpdesk
 

Offline sonny

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 65
  • Thanked: 32 times
    • View Profile
Re: Geocachelisting Zeilenumbrüche
« Reply #5 on: November 01, 2019, 22:42:21 »
@Saturo: Nenne doch bitte mal Beispielcaches. Sonst ist das alles hier nur eine theoretische Diskussion. Und weder wir, noch die App-programierer können nachvollziehen von welchen Listings konkret du redest.
 

Offline sonny

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 65
  • Thanked: 32 times
    • View Profile
Re: Geocachelisting Zeilenumbrüche
« Reply #6 on: November 02, 2019, 11:35:04 »
Das Problem ist, das Locus nicht mehrere aufeinanderfolgende Zeilenbrüche berücksichtigt, welche normalerweise eine Leerzeile erzeugen sollten. Auch einfache Zeilenumbrüche werden nicht erzeugt, was je nach Listing aber gut oder schlecht ist. Je nachdem ob diese völlig unnötig im Fließtext stehen, oder ob sie einen sinnvollen Absatz bzw. eine Aufzählung erzeugen.

Ich habe das Problem, sowie Beispiele hier eröffnet:
https://help.locusmap.eu/topic/geocaching-line-breaks-are-ignored
 

Offline JoxM

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 86
  • Thanked: 6 times
    • View Profile
Re: Geocachelisting Zeilenumbrüche
« Reply #7 on: November 02, 2019, 17:35:56 »
Ich habe mal die beiden Beispiele ausprobiert.
Beim ersten ist es bei mir auch so, dass der Zeilenumbruch ignoriert wird.
Beim zweiten Cache sieht das Listing in Locus genauso wie auf dem Browser aus. Alle Zeilenumbrüche und Leerzeilen sind absolut identisch.

Gesendet von meinem ONE A2003 mit Tapatalk

 

Offline sonny

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 65
  • Thanked: 32 times
    • View Profile
Re: Geocachelisting Zeilenumbrüche
« Reply #8 on: November 02, 2019, 18:15:01 »
Nein, das 2.Beispiel dient als Exempel, wo zwar im Quellcode Zeilenumbrüch vorkommen, diese aber aus gutem Grund NICHT im Listing erzeugt werden. Somit gibt es bei Vorkommen von genau 1 Zeilenumbruch im Quelltext Fälle wo es sinnvoll ist diese optisch auch zu erzeugen und andere wo nicht. Das dient zum Überlegen wie man das in Locus am besten löst.

Der Punkt ist aber das bei auftreten von 2 Zeilenumbrüchen dieser immer auch in Locus als Leerzeile optisch erzeugt werden soll.