Author Topic: Locus Map 4 mit Abo-Modell  (Read 7321 times)

Offline eldron

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 232
  • Thanked: 4 times
    • View Profile
  • Device: Galaxy Ace 2 (Android 4.4.4 - CM11)
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #30 on: April 27, 2019, 12:48:00 »
Ich hätte kein Problem 50 Euro für eine App zu zahlen, wenn ich dafür nicht ewig Fehlerreporte schreiben müsste und dann die Reparaturen mehrmals nachgefixt werden müssten.

Also wenn ich überlege, was ich an Zeit reingesteckt habe, damit Menion kapiert hat, was für Daten googlemaps mit Locus austauscht, damit der Austausch zwischen den beiden Apps sinnvoll funktioniert. Aber bei Victor von Osmand habe ich mich auch schon gewundert, was ich ihm alles testen sollte, damit eine Funktion läuft.

Ab und zu frage ich mich, ob man Appentwickler wird, weil einem nichts anderes übrigbleibt.

Ich habe beruflich viel mit Microsoft Produkten zu tun und wäre heilfroh, wenn dort auch nur annähernd so schnell auf Fehlerberichte (auch sehr ausführliche) reagiert werden würde wie bei Locus. Und ich wage zu behaupten, dass Microsoft etwas mehr Ressourcen zur Verfügung hat. Teilweise sind Bugs aber, trotz vielfachen Reports und teilweise sogar vorhandenen User-Workarounds, auch nach Jahren noch vorhanden - und leider nicht nur unbedeutende Bugs.
Ich würde sogar so weit gehen zu sagen, dass mir nur wenige Apps / Programme bekannt sind, bei denen derart schnell auf Fehlerberichte reagiert wird.
Dazu ist der Entwickler sogar noch offen dankbar über Feedback und Fehlerberichte und sehr aktiv im Forum.

Wenn ich dann noch bedenke, was Locus alles an neuen Features, Funktionen und Verbesserungen erhalten habe, seit ich es vor vielen Jahren gekauft habe bin ich durchaus bereit erneut dafür zu bezahlen.
 
The following users thanked this post: flyingman_ch, Joska

Offline zossebart

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 175
  • Thanked: 24 times
    • View Profile
  • Device: Sony Z1 Compact
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #31 on: May 02, 2019, 13:52:51 »

Das kann man auch anders sehen.
z.B. so:
Man nehme eine frei verfügbare Software von welcher man weiß, dass diese einen großen Zuspruch genießt, verbessert die Anbindung an das eigene Produkt -macht dieses damit für die Anwender attraktiver- und bietet es dann als ein zusätzliches, fortwährend kostenpflichtiges Feature (Stichwort Abomodell) an.

Das wurde nie so gesagt. Man bezahlt doch nicht den intergierten Brouter als "kostenpflichtiges Feature". Das scheinen mehrere Leute so verstanden zu haben. Es wird halt EIN Bestandteil der App sein.
Im Übrigen könnte es auch sein, dass Asamm die Brouter-Routingdaten auf eigenen Servern berechnen will (ähnlich wie die LoMaps), um Arndt's Server (zumindest bezüglich Traffic) zu entlasten. Das ist dann definitiv nicht mehr kostenlos möglich und wäre beim Abo-Modell mit abgedeckt.

Aber da wir das alles nicht so genau wissen, sollten wir erstmal die Bälle flach halten ;-)
 
The following users thanked this post: freischneider

Offline Mips

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 174
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: S5 Neo, S7
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #32 on: May 02, 2019, 14:40:46 »
Quote
Man bezahlt doch nicht den intergierten Brouter als "kostenpflichtiges Feature". Das scheinen mehrere Leute so verstanden zu haben. Es wird halt EIN Bestandteil der App sein.
Ja, aber für viele, wie z.B. für mich, eben nicht nur irgendein Bestandteil sondern der entscheidende. Denn wie ich schon weiter oben schrieb, sind die bisher verlautbarten Neuerungen für mich eher uninteressant.
Quote
Das ist dann definitiv nicht mehr kostenlos möglich
Wieso das denn? Arndt ist es doch als "Einzelkämpfer" über all die Jahre bis dato auch möglich.
 

Offline freischneider

  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 623
  • Thanked: 47 times
    • View Profile
  • Device: Samsung S8, Locus Pro, always newest official version
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #33 on: May 02, 2019, 17:11:54 »
Die Pro Version kann weiterhin mit allen Funktionen kostenlos benutzt werden. Und alles andere solltet ihr erst mal abwarten was da alles kommt.
Der BRouter wird weiter kostenlos sein. Vielleicht gibt es eine erweiterte Version, die auf dem eigenen Server viel schneller und leistungsfähiger ist. Ob die dann was kostet bleibt abzuwarten. Auf jeden Fall könnt ihr Brouter mit der Version auf und der leistungsfähigkeit wie sie jetzt ist, weiter kostenlos benutzen.
Auf der anderen Seite ist es so. Was sind schon 1-2 Euro im Monat. Da gebt ihr 10 Euro für die Simkarte aus, Pay TV, Festnetz Internet und was sonst noch alles. Da ist das doch nur ein bruchteil davon. Nur ein Bier oder Kaffee weniger trinken im Monat und schon ist alles bezahlt.
 
The following users thanked this post: michaelbechtold, c.s.g., Žajdlík Josef

Offline Holger

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 81
  • Thanked: 3 times
    • View Profile
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #34 on: May 04, 2019, 07:36:09 »
Was sind schon 1-2 Euro im Monat. Da gebt ihr 10 Euro für die Simkarte aus, Pay TV, Festnetz Internet und was sonst noch alles.
Im Prinzip hast Du ja Recht. Aber hier mal 1-2 Euro, da mal 1-2Euro und dort auch noch.... . Kein Wunder, das die Leute immer weniger Geld haben wenn sie so wirtschaften.
Simkarte kost bei mir nix. Prepaid. Ich bezahl nur was ich verbrauche und keine Flatrate von der ich nur einen Bruchteil nutze.  PayTV hab ich nicht. Wollte ich mal, dort herrscht aber die gleiche Preispolitik. Ich sollte wegen  10Euro für Discovery auch gleich FamilyPaket für 50 Euro kaufen. Sonst nix Discovery.
Folge, ich habs ganz gelassen. Guck ich Discovery im Web.
Und weil ich mit Geld wirtschaften gelernt hab, ist Altersarmut für mich kein Thema. Und trotzdem hab ich alles was ich brauch.
Ich kaufe gerne was ich nutze - gar keine Frage - aber ich kaufe nicht das selbe Produkt jeden Monat wieder. 
Das Problem ist, das heutzutage alle schnell reich werden wollen. Dummerweise gehöre ich aber auch zu allen :)
Der Playstore zeigt übrigens 100.000+ Downloads an. Da kann man sich ausrechnen... .
 
The following users thanked this post: stroker88

Offline michaelbechtold

  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 648
  • Thanked: 53 times
    • View Profile
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #35 on: May 04, 2019, 09:37:46 »
100000+ Downloads seit 2010 oder so ?
Jetzt 6 Leute am Arbeiten ...
Reichtum sieht anders aus.
 
The following users thanked this post: balloni55, freischneider

Offline JackRussel

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 86
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #36 on: May 04, 2019, 09:49:43 »
Der Playstore zeigt übrigens 100.000+ Downloads an. Da kann man sich ausrechnen... .
Bleibt nur die Frage nach der Anzahl der Kaufversionen. Mehr als 10% würde mich wundern.
Dann sieht die Rechnung schon etwas anders aus.
 

Offline balloni55

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 2691
  • Thanked: 126 times
    • View Profile
  • Device: Samsung XCover 4s Android 10
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #37 on: May 04, 2019, 10:40:07 »
Quote
Bleibt nur die Frage nach der Anzahl der Kaufversionen
das sind die Zahlen der PRO Version,
die FREE Version hat mehr als 1 Mio. downloads
Locus PRO 3.48.2
 

Offline JackRussel

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 86
  • Thanked: 12 times
    • View Profile
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #38 on: May 04, 2019, 11:12:39 »
Quote
Bleibt nur die Frage nach der Anzahl der Kaufversionen
das sind die Zahlen der PRO Version,
die FREE Version hat mehr als 1 Mio. downloads
Oh. Ja. Mein Fehler.
 

Offline WernerZ2

  • Newbie
  • *
  • Posts: 2
    • View Profile
  • Device: Active
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #39 on: February 09, 2020, 11:45:49 »
Hi,
Sorry wenn ich den alten Thread wieder reaktiviere, aber da es hier um das Thema eh schon geht wollte ich keinen neuen aufmachen.

ich starte gerade mit Locus Map Free und wollte mir gerade die Pro Version kaufen, als ich gelesen habe, dass es Ende 2019 die neue Version 4 geben soll mit ABO Modell.

Habe daraufhin mal etwas im Internet gestöbert, aber alles was ich zu dem Thema finde ist, dass Ende 2019 alles anderes werden soll.

Daher wollte ich mal Fragen ob es zu dem Thema was Neues gibt? Wird die Pro Version quasi eingestellt, kommt die Version 4 mit ABO Modell? Wäre halt nett es vor dem Kauf zu Wissen wie es weiter geht.

Danke Gruß Werner
 

Offline michaelbechtold

  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 648
  • Thanked: 53 times
    • View Profile
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #40 on: February 09, 2020, 14:15:03 »
Die gekauften Pros werden weiter mit gewissen Updates versorgt - die Lizenz bleibt ohnehin gültig.
Mittel- und langfristig wird mehr Innovation aber in der Abo-Variante stattfinden. So mein Verständnis der Ansagen und Diskussionen aus letztem Jahr.
Ich habe Pro gekauft und werde irgendwann wohl auch auf die Abo-Version gehen, wenn die Unterschiede interessant werden.
In beiden Fällen keine Kosten die einen umbringen, auch kombiniert nicht, denke ich.
Das Asamm-Team muss ja von etwas leben - jetzt, und auch in Zukunft. Und zahlenmäßige Expansion kommt irgendwann zum Erliegen. Der Punkt scheint erreicht oder absehbar.
 
The following users thanked this post: tapio, freischneider

Offline fzk

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 255
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
    • http://freizeitkarte-osm.de/de/index.html
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #41 on: February 16, 2020, 15:14:32 »
Irgendwann ist jede Software zu Ende entwickelt (oder kaputt gewartet). Daran ändert auch ein Abo-Modell nichts.
 

Offline michaelbechtold

  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 648
  • Thanked: 53 times
    • View Profile
Re: Locus Map 4 mit Abo-Modell
« Reply #42 on: February 16, 2020, 22:14:50 »
Und was ist Dein Vorschlag / Rat ?
 
The following users thanked this post: BUT69, freischneider