Author Topic: FieldNotes auf mehreren Geräten  (Read 422 times)

Offline raydavids

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 14
    • View Profile
  • Device: Huawei P9
FieldNotes auf mehreren Geräten
« on: December 24, 2018, 07:20:54 »
Hallo liebe Locus-User.
Wie die Überschrift schon sagt, nutze ich Locus auf mehreren Geräten zum Geocaching.
Nun meine Frage, gibt es die Möglichkeit eines automatischen Abgleiches der FieldNotes
zwischen mehreren Geräten? Wie z.B. bei einem Emaiaccount der auf mehreren Geräten vorhanden ist aber überall der selbe bestand ist. Ich finde es mühselig alle 3 Geräte immer vergleichen zu müssen.
Ich wünsche allen ein frohes und glückliches Weihnachtsfest. Grüße Ray
 

Offline JoxM

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 82
  • Thanked: 5 times
    • View Profile
Re: FieldNotes auf mehreren Geräten
« Reply #1 on: December 25, 2018, 21:01:54 »
Das einzige was mir ad-hoc da so einfällt ist ein Backup in die Cloud (z.B. Dropbox, Google drive...) von einem Gerät (Hauptgerät) und das dann auf dem jeweils anderen Gerät zurückzuspielen. Dabei kann man auch nur die Fieldnotes auswählen, so dass die restlichen Daten nicht überschrieben werden.
 

Offline raydavids

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 14
    • View Profile
  • Device: Huawei P9
Re: FieldNotes auf mehreren Geräten
« Reply #2 on: December 27, 2018, 01:26:56 »
Vielen Dank für den Tipp aber das ist mir dann doch zu aufregend. 😉 Ich werde; wie bisher FieldNotes auf meinen Geräten per Hand abgleichen. Vielleicht findet sich mal ein Entwickler der die Möglichkeit des automatischen Abgleiches zwischen mehreren Geräten programmiert. Vielen Dank und einen Guten Rutsch ins Jahr 2019 wünsche ich euch.
 

Offline c.s.g.

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 312
  • Thanked: 24 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy Note 4
Re: FieldNotes auf mehreren Geräten
« Reply #3 on: December 27, 2018, 15:17:24 »
Wahrscheinlich keine Lösung für Dich, ich mach das so:
(1.) Ich importiere die Fieldnotes in GSAK und Logge dann via GSAK meine Funde.
(2.) Dann erzeuge ich bei geocaching.com meine "MyFinds" Pocketquery.
(3.) Diese importiere ich dann in Locus Pro in einen eigenen Ordner "Geocaching --> MyFinds" auf allen Geräten.
(4.) Somit habe ich alle Funde und FundLogs wieder auf allen Geräten.

Ist zwar nicht ansatzweise automatisch. Bei mr funktioniert es aber. Es gibt nur Probleme, wenn die FieldNotes bei den einzelnen Geräten nicht chronologisch aufeinander aufbauen. Dann muss ich die Sortierung in GSAK von Hand korigieren, bevor ich die Funde bei geocaching.com logge. Kommt bei mir aber eher selten vor. Habe ein Hauptgerät fürs Geocachen, das andere Gerät halte ich mir für den Notfall "aktuell".

Gruß
c.s.g.


 

Offline freischneider

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 360
  • Thanked: 18 times
    • View Profile
  • Device: Samsung S8, Locus Pro, always newest official version
Re: FieldNotes auf mehreren Geräten
« Reply #4 on: December 27, 2018, 16:30:46 »
Du kannst ja hier mal einen Vorschlag machen: http://help.locusmap.eu/
Vorher mal suchen vielleicht gibt es den Vorschlag ja schon. Meine Stimme hast du.
Es gibt auch ein Addon : https://play.google.com/store/apps/details?id=cz.yard.android.locus.addon.fieldnotes
Kannst ja den Entwickler mal anschreiben und dort auch einen Vorschlag machen.