Locus, GSAK, Markdown Problem?

Started by SaschaVIE, February 17, 2016, 00:53:52

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

SaschaVIE

Ich importiere Geocaches mit dem entsprechenden AddOn aus einer GSAK-Datenbank. Es sieht so aus als ob die Sequenz "*X*" iN der Cachebeschreibung immer so interpretiert wird, daß "X" kursiv dargestellt wird und die "*"-Symbole verschwinden.

Ausprobieren kann man das z.B. mit GCM5FG. Die Berechnung der Koordinaten bei Stage 6 wird dadurch zum Rätsel für sich.

Es scheint aber nicht am GSAK-AddOn zu liegen, da der gleiche Fehler auch auftritt, wenn man den Cache direkt importiert oder aktualisiert. Schaut man sich den Cache in der gleichen Datenbank hingegen in GDAK an, wird die Formel richtig dargestellt.

Sieht so aus als ob Groundspeak hier mit dem Schritt in Richtung MarkDown ganz bewusst den Programmierern von anderen Anwendungen wie Locus neue Steine in den Weg legen möchte.

Sorry

SaschaVIE
  •  

balloni55

#1
Hi Sascha
sorry hatte zuerst Deine Frage nicht aufmerksam gelesen und somit falsch geantwortet ::)

Jetzt nach dem Import des Caches sehe ich auch das Problem, beschreibe das Problem bitte in englisch z.B. hier unter "Troubles&Questions" oder im Heldesk
http://help.locusmap.eu/
Wolfgang

Locus Map 4.23.1 Gold AFA

LM4 User ID e06d572d4
  •