Locus-Tracks Fotos zuordnen

Started by gynta, July 06, 2015, 18:07:04

0 Members and 1 Guest are viewing this topic.

balloni55

QuoteDer Track ist übrigens in Ordnung gewesen.
dann kann Jürgen ja die Photos geotaggen 8)
@Jürgen,
da Dein Track ja jetzt den Zeitstempel hat, kannst Du, wenn es Dir nur darum geht die Koordinaten des Aufnahmestandortes den Photos zuzuordnen, also keine Texte dazuschreiben usw.,  das direkt auf dem Smartphon/Tablet machen, ohne Track und Bilder auf den PC zu kopieren ;)
https://play.google.com/store/apps/details?id=com.bjourne.phototracker&hl=de
geht ganz einfach: Geotag Tab öffnen/.gpx Track auswählen, Bilder auswählen (Mehrfachauswahl ist möglich)/Geotag > fertig
die Freeware hat nur den kleinen Nachteil, dass beim Beenden ein Werbefenster aufpoppt das aber mit einem Klick geschlossen werden kann.
Gruss Wolfgang
Locus Map 4.24.3 Gold AFA

LM4 User ID e06d572d4
  •  

kreusche

Hallo Wolfgang,
schön wäre es, ich weiss nicht, wie gynta das gelungen ist die Zeitdaten korrekt sichtbar zu machen, bei mir funktioniert es nach wie vor nicht.
Selbst Deinstallation und Neuinstallation von Locus hat nichts gebracht, ausser dass einige Unzulänglichkeiten behoben sind.
Nur bei Tracks von meinem Garmin Oregon 550t funktioniert das mit der Georeferenzierung einwandfrei. Da sind aber auch bei mir die Zeitdaten ersichtlich!

Viele Grüsse
Jürgen
  •  

gynta

Hat länger gedauert aber ich denke ich hab zumindest den Teil des Rätsels gelöst.


Quote from: gynta on July 11, 2015, 00:08:45
Nach dem Export erscheint bei mir ein "Abschlußbericht" - bei Jürgens Video fehlt mir dieser.
Wie erklär ich mir das?

Jürgens Track hat weder einen Linienstil, noch Linienfarbe.


Der Stil ist auf "Stil des Ordners" festgelegt.
Nur - dieser ist eben nicht festgelegt. Warum auch immer.

Beim Exportieren (ins GPX Format) ergibt dies ein File mit 0kb.
Locus meckert aber nicht und meint nur es wurde etwas exportiert.
Das ist natürlich ein Fehler in Locus.
Locus müsste dies vorher prüfen.

Abhilfe:
Linienstil/Farbe zuweisen.

Im Anhang ein erfolgreich exportierter Track von Jürgen. Bei dem er (bzw. seine Software für Fotos) keinen Zeitstempel findet...



erfi

Prima gynta, es geht voran...  :D
Geosetter findet bei mir genau 48 Trackpunkte in der Datei Test_002.gpx..., sollte doch dann bei Jürgen auch so sein.
@kreusche: Welche Software nutzt Du?
  •  

gynta

@Jürgen
ändere hier zB den Stil für den Ordnerinhalt:
 

ändere hier zB den Stil eines Tracks:
 

siehe auch http://docs.locusmap.eu/doku.php?id=manual:user_guide:tracks:management#add_new_folder




Warum es Dir mit Deinem Tool nicht gelingt Fotos zu deinem GPX hinzuzufügen, müssten nun wieder andere Fachleute hier klären :)

kreusche

#50
Hallo Ihr unermüdlichen Helfer,
jetzt hat es doch noch geklappt. Besonderen Dank an gynta der besonders viel Arbeit, Zeit für mich aufgebracht hat., aber auch an Wolfgang und erfi und michaelbechtold.
Offensichtlich hat mein Locus einen Schuss gehabt, denn nach Deinstallation und Neuinstallation funktioniert es jetzt doch etwas anders. Vor der Neuinstallation erschien unter Anderem ja nach export der gpx Datei immer eine kmz Datei, obwohl ich alles genau richtig gemacht hatte.
Nach der Neuinstallation war ich zunächst ziehmlich geschockt, denn trotz Anmerkung von gynta, dass die Karten davon nicht betroffen wären, waren alle meine Karten weg. (ob ich dabei etwas falsch gemacht hatte?)
Dank meiner Vorsorge, ich hatte mit dem Programm MyPhoneExplorer (Windows), läuft bei mir mit Parallel Desktop auf meinem Imac), ein Backup von meinem Galaxy S3 gemacht, und das funktioniert, im Gegensatz zu Kies tatsächlich, so konnte ich alle meine Karten (Europa fast komplett) wieder herstellen!

Bei einem neu aufgezeichneten Test-Track sind jetzt die Zeitdaten korrekt dabei. Selbst mein Programm Basecamp von Garmin erkennt jetzt die Zeitdaten, somit steht für die Zukunft der Georeferenzierung meiner Fotos nichts mehr im Weg.

Viele Grüsse Jürgen

Hier ein Screenshot von Basecamp mit dem Test-Track und den integrierten Zeitdaten:

  •