Author Topic: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet  (Read 15369 times)

Offline 0709

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 263
  • Thanked: 30 times
    • View Profile
  • Device: THL4000 CM12.1 SM-T235 A5.5.1 MI A2 Lite A9
Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
« Reply #15 on: October 07, 2016, 13:51:00 »
Commentar in attached  text and the attached demo tcx course test file.

[EN]Navigation data source: Brouter (cycle)
Auto recalculation: Point Priority
Distance for recalculation: 100m
Out of route notification: Alert distance 75m // Single beep repeat every second.  (not important = personal setting)
Advanced settings: Strict Route following (see message in comment txt).
Maximum allowed deviation: 75 m
Snap to route: off
Number of commands: /not necessary/ using  prepared track with navinstcuctions included.
Two commands at once: Set.  ( not important = personal user preference).
« Last Edit: October 07, 2016, 17:05:10 by 0709 »
Locus Pro 3.38.7
 
The following users thanked this post: reha73

Offline Mips

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 102
  • Thanked: 10 times
    • View Profile
  • Device: S5 Neo
Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
« Reply #16 on: October 07, 2016, 14:01:43 »
Hallo reha73

Wie ich bereits in einem anderen Thread (http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=5349.0) beschrieb sind meine Erfahrungen den deinen ganz ähnlich, wobei auch meine Einstellungen in Locus den gezeigten entsprachen.
 
Danach habe ich folgendes verändert:

"Automatisch neu berechnen" -> Endpunkt Priorität
(Begründung siehe o.g. Thread)

"Erlaubte Abweichung"-> 10000
Jetzt erfolgt die sprachgeführte Navigation auch bei größeren verkehrsbedingten Umfahrungen oder wenn ich auf die Idee komme einfach ins "Blaue" hinein zu fahren und doch am Ziel anzukommen wünsche.

"strikte Routennavigation" -> deaktiviert
Diese Einstellung führt nach meiner Ansicht im Fahrradmodus zu vollständiger Verwirrung da hierbei die Bewegungsrichtung ignoriert wird. Konzeptionell ist das wohl so gedacht, was im Fußgängermodus auch funktionieren mag.
Bei Querfeldeintouren ist es aber nun oftmals nicht möglich, weil mancher Weg eben nicht dort liegt wo er laut Karte liegen müsste oder weil sich dieser als nicht passierbar erweist, immer den nächsten Wegpunkt exakt anzusteuern. Dann passiert es eben das man aufgefordert wird, obwohl z.B. die Route längst wieder befahren wird, sich zurück zum noch nicht "abgehakten" Wegpunkt zu bewegen.

"auf Strecke fixieren"-> deaktiviert
Die Funktionsweise dieser Einstellung erschließt sich mir noch immer nicht ganz und das Handbuch hilft dabei auch nicht weiter. Das fixieren auf die Strecke birgt gerade in unübersichtlichen Situationen einige Tücken und vermittelt ein falsches Bild. Ich hatte oftmals den Eindruck das die "Abweichungstoleranz" sich nicht nur auf die Anzeige bezieht sondern auch die Navigation beeinflusst. Als Beispiel sei hier eine Tour durch hügeliges, waldiges Gelände erwähnt. An einer Weggabelung führte ein Weg bergauf und ein anderer geradeaus in gleiche Richtung, wobei die horizontale Entfernung beider Wege nur gering war. Erst nach einiger Zeit wurde der Fehler beim Abbiegen bemerkt und ich auf einen unsinnigen Wegpunkt, da bereits weit hinter mir liegend, auf der Strecke geroutet (mögliche Alternativen in Bewegungsrichtung waren vorhanden und "strikte Routennavigation" war deaktiviert). Mit deaktivierter Einstellung sind Probleme dieser Art deutlich geringer. Da ich mein Handy in der Trikottasche mitführe, somit fast ausschließlich den gesprochenen Navigationsanweisungen folge, erschwert zudem diese Einstellungen bei Unklarheiten den schnellen Überblick auf dem Display.

Ein Rundkurs scheint wegen der Bearbeitung und Übergabe von Zwischenpunkten bei der Neuberechnung nicht ganz unproblematisch zu sein, möglicherweise gibt es da aber auch bereits einen einfacheren Weg als den von erfi beschriebenen.
« Last Edit: October 07, 2016, 23:45:11 by Mips »
 
The following users thanked this post: reha73

Offline reha73

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 36
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
« Reply #17 on: October 07, 2016, 19:50:33 »
Erst mal vielen Dank für die ausführlichen Antworten!

@0709
Ich kann keine "glitches" im Track erkennen, vermute vielmehr, wir nutzen verschiedene Navigationsprofile? Ich muss jedenfalls an keiner Stelle umdrehen. Und nein es ist nicht für Geocaching, sondern eine einfache Radroute über unbefestigte Wege.

Ich versteh dich so, dass das automatische Neuberechnen nur für "nicht zu komplizierte Tracks" funktioniert. Das erklärt dann womöglich meine Probleme, denn die meisten meiner Tracks enthalten durchaus Kompliziertes wie etwa Kreuzungen. Ich finde es dennoch merkwürdig, dass die erste Berechnung der Route immer tadellos funktioniert, die ist ja genauso kompliziert.

Mit deinen tcx-Dateien weiß ich leider nichts anzufangen, importieren lassen sich die bei mir nicht, jedenfalls keine Ahnung wie.

@Mips
Stimmt! Die Einstellung "Automatisch neu berechnen" -> Endpunkt Priorität" hat es tatsächlich gebracht. Wenn ich zwischen den beiden Einstellungen "Endpunkt" und "Strecke" hin- und herschalte, ist das Problem reproduzierbar. D.h. mit "Endpunkt Priorität" wird korrekt neu berechnet!
  • Streckenpriorität hatte ich bisher so interpretiert, dass Locus versucht mich bei der Neuberechnung auf den nächstgelegenen Punkt der Route zu führen. So scheint es also dann nicht zu sein. Route ist also offenbar nicht gleich Strecke?
  • Endpunktpriorität hatte ich bisher so interpretiert, dass Locus mich bei der Neuberechnung direkt ans Ziel navigiert. So ist es nicht immer, habe ich nun gelernt, es wird zum nächsten Zwischenziel navigiert, sofern vorhanden.
Endpunktpriorität ist damit begrifflich für meinen Geschmack etwas irreführend, aber es funktioniert tatsächlich. Zumindest solange die Route genügend Zwischenziele enthält. Das hilft immerhin schon mal viel.

Die anderen genannten Einstellungen haben hingegen keinen Unterschied gemacht (abgesehen von "Abweichung, ab der neu berechnet wird"-> 10000 - das versteh ich nicht, denn dann wird gar nicht mehr neu berechnet bzw. viel zu spät).

Also nochmals danke für eure Mühe!


Ich möchte trotzdem nochmal auf das eigentliche Thema dieses Threads zurück kommen, also zur Navigation im KFZ-Modus. Das Problem besteht weiterhin dann, wenn eine GPX-Datei ohne Navigationsanweisungen importiert wird oder eben eine aufgezeichnete genutzt wird:
Ich kann dann vor dem Start der Navigation keine Navigationsprofil auswählen. Es wird dann eben immer im KFZ-Modus navigiert und es erscheint die Fehlermeldung "to-position not mapped in existing datafile" was wohl daran liegt, dass viele der genutzten Wege nicht von KFZ befahren werden dürfen. Der Track wird dann zwar farbig so dargestellt, als wäre die Navigation an ihm entlang berechnet worden, das ist aber gar nicht der Fall. Nach diesem erfolglosen Navigationsversuch kann ich dann das gewünschte Navigationsprofil für die nachfolgenden Neuberechnungen auswählen (bei mir "Trekking"). Wenn ich jetzt manuell neu berechne, erscheint die Fehlermeldung nicht mehr und es wird korrekt navigiert. So weit so gut. Aber das ist zumindest verwirrend und unpraktisch, dürfte auch oft vergessen werden, was dann spätestens bei aktivierter automatischer Neuberechnung irgendwann die Route versauen wird.

Es sollte m.E. beim Starten der Navigation ein Dialog erscheinen, in dem ich das gewünschte Navigationsprofil auswählen kann und dieses sollte dann auch für die automatischen Neuberechnungen genutzt werden. Ich meine hier an dieser Stelle:

Alternativ könnte mindestens in den allgemeinen Einstellungen ein Standardnavigationsprofil auswählbar sein.


 

Offline 0709

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 263
  • Thanked: 30 times
    • View Profile
  • Device: THL4000 CM12.1 SM-T235 A5.5.1 MI A2 Lite A9
Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
« Reply #18 on: October 07, 2016, 20:26:53 »
1. Welche Locus version benutzt du ?  Locus Pro version....... ?  Oder der Beta test version ?
2. Import a tcx file:  http://docs.locusmap.eu/doku.php?id=manual:user_guide:tracks:import&s[]=import&s[]=track
3. Ihre original test gpx track:   Im bild: Ihre gpx track in map display... Rundkurs ?


Locus Pro 3.38.7
 

Offline Mips

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 102
  • Thanked: 10 times
    • View Profile
  • Device: S5 Neo
Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
« Reply #19 on: October 07, 2016, 23:48:56 »
Quote
Die anderen genannten Einstellungen haben hingegen keinen Unterschied gemacht (abgesehen von "Abweichung, ab der neu berechnet wird"-> 10000 - das versteh ich nicht, denn dann wird gar nicht mehr neu berechnet bzw. viel zu spät).

Sorry, das ist natürlich richtig und ich habe meinen Post entsprechend korrigiert.
 

Offline reha73

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 36
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
« Reply #20 on: October 08, 2016, 00:01:50 »
Hallo 0709, du hattest recht, ich habe die "glitches" gefunden. Sorry dafür, da habe ich mich echt dämlich angestellt.

Ich habe das also nun mit deinen beiden tcx Dateien getestet und es funktioniert tatsächlich deutlich besser. Und zwar auch mit der Einstellung "Strecken Priorität".
Eine Ursache des Problems war dann also offenbar mein Track mit seinen "glitches" (in dem Fall drei "Sackgassen").
Ich habe diese Fehler aus meinem Track entfernt (im Anhang) und siehe da: Mit der Einstellung "Strecken Priorität" funktioniert es damit jetzt auch deutlich besser als zuvor, aber noch nicht perfekt. Perfekt funktioniert es weiterhin nur mit der Einstellung "Endpunkt Priorität".

Auf jeden Fall habt ihr mir hier sehr gut weiter geholfen. Ich kenne jetzt zumindest die richtigen Handgriffe, auch wenn ich das Ganze noch nicht wirklich intuitiv finde.


Der Vollständigkeit halber: Dass ich die tcx-Dateien nicht importieren konnte lag an einem Speicherfehler. Die Dateien hatte ich mir per Mail aufs Handy geschickt, danach waren sie nur noch 2 bzw. 7KB groß, was ich zunächst nicht bemerkt hatte. Auch hierfür sorry. Hat jetzt problemlos funktioniert.
 

Offline erfi

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 181
  • Thanked: 14 times
    • View Profile
  • Device: HTC One S, Samsung S8
Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
« Reply #21 on: October 08, 2016, 01:22:46 »
Prima, dass es jetzt besser klappt!  :) Daran wurde in den letzten Wochen auch viel gearbeitet. Und ist sicher noch nicht fertig, ...weil noch nicht gänzlich perfekt.
Ein Gedanke zu den automatischen Neuberechnungen mit Endpunkt-Priorität: 
Wie wäre es, wenn Locus beim Beginn der Navigation Startpunkt, Zwischenziele und Endpunkt der Route ausliest, in gesetzter Reihenfolge intern erfasst und konsequent bis zum Erreichen des Routenziels verwaltet (passiert/noch nicht passiert). Bei notwendiger Neuberechnung wird auf diese Daten zugegriffen und immer der erste, noch nicht passierte Punkt anvisiert. Bei Navigationsstart, also zum Zeitpunkt des Erfassens der Punkte, werden alle Punkte auf "noch nicht passiert" gesetzt.
Das heißt dann, egal von wo ich die Navigation der Route starte, es wird in jedem Fall zuerst zum Startpunkt der Route navigiert. Wurde dieser passiert (bei beispielsweise ca. 30m Annäherung), wird er intern als „passiert“ gesetzt und wird somit bei einer nächsten Neuberechnung nicht mehr berücksichtigt. Durch diese Arbeitsweise würde bei Abweichung von der Route kein Zwischenziel mehr verloren gehen.
Auch das kommt unter Umständen vor: Wird ein Einstieg (Startpunkt) inmitten der Route gewünscht, könnte das beispielsweise durch Langdrücken auf den gewünschten Punkt der Routenlinie umgesetzt werden (Navigation ab hier?).
« Last Edit: October 08, 2016, 02:26:12 by erfi »
 
The following users thanked this post: michaelbechtold

Offline 0709

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 263
  • Thanked: 30 times
    • View Profile
  • Device: THL4000 CM12.1 SM-T235 A5.5.1 MI A2 Lite A9
Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
« Reply #22 on: October 08, 2016, 09:20:06 »
@ erfi Mit interesse ihre meinung gelesen ;-)   

Anmerkungen:  (+/- mixed DE/EN)

- Jeder Navigationstrack soll bei der generation mittels Locus_Brouter (oder andere router) immer eine definiertes Start und Finish "Priority Point" bekommen. = The Finishing touch.

Ein circuit mit viele (turns) aber da der intelligente router keine wegkreuzungen bemerkt, hat er auch keine unnötige direction instructions generiert. (= seltsam !)  Locus sollte nicht seine auto navigation dienst (generieren nach trackshape) autostarten beim import so einer track. Oder es zumindest mal fragen wie in vorherige altere Locus versionen

Vorbild ;-) Ein Teilstuck von der anstieg "Alpe Dhuez" (= nicht bis zum ankunft an top...da sind shon ein paar kreuzungen)..

- Ich finde es momentan sehr comfortabel und flexibel das ich auch bei einen rundkurs (Navigation zum Priority Points) ganz einfach an jeder teilstrecke zwischen Priority Points einsteigen (oder umfahren)  kan ohne Locus protest ;-).

@ erfi

So eine kleine variation an diene vorschlag:

// Navigation mittels neuberechnung (zum Priority Ponts) // In Navigation Advanced settings: Strict oder Nicht Strict.

1.  Navigation mittels neuberechnung = Set UND Strict = Unset :  Functioniert wie momentan. Der Freiheit und Flexibilität zum einsteigen an jeder teilstuck ohne weitere fragen. Yep, einfach steig ein and Go.
2.  Navigation mittels neuberechnung = Set UND Strict = Set:  Functioniert sowie deine vorschlag. Oder NUR der Priority Points sind nun MUST PASS POINTS, man kan diese nur umgehen mittels eine user manuele intervention.
3.  Navigation mittels neuberechnung = Unset UND Strict = Set:  ALLE individuelle trackpoints (and so auch Priority Points) sind nun MUST PASS POINTS, man kan sie nur umgehen mittels manuelles drucken der Navigationsbutton und drucken der  Nearest Point. (Sowie es momentan functioniert)

Bemerke: Ist hier nur eine freie idee discussion.  Später möglich wann ausgereift, fertig zum publish in Help desk Idea ? 
Aber ...ich hab shon ganz viele open idea's in helpdesk. Noch einige extra dazu und der Menion schliest mir der tur ;-)
Wer meldet sich ? Freiwilliger ?
« Last Edit: October 08, 2016, 20:04:07 by 0709 »
Locus Pro 3.38.7
 

Offline reha73

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 36
  • Thanked: 1 times
    • View Profile
Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
« Reply #23 on: October 08, 2016, 11:57:19 »
Die Vorschläge sind gut, nur zu Punkt  2) von 0709 folgendes:
Quote
Strict route following - each route consists of a chain of routepoints (sort of breadcrumbs). This option navigates strictly from one routepoint to another. When you make a deviation, it tries to get you to the last omitted routepoint.
http://docs.locusmap.eu/doku.php?id=manual:user_guide:functions:navigation:settings

Damit müsste das doch laut Dokumentation schon genau so funktionieren, wie du es in Punkt 2 beschreibst.

Es funktioniert nur aktuell nicht so. Die Einstellung "Strict route following" macht überhaupt keinen Unterschied.

Ich habe es gerade noch mal getestet: Mit den Einstellungen "Route priority = ON" (laut Doku Voraussetzung für diese Funktion) sowie "Strict route following = ON" werden aktuell KEINE ausgelassenen Zwischenziele angesteuert, sondern es wird das NÄCHSTGELEGE Zwischenziel angesteuert. Genauso ist es auch mit "Strict route following = OFF".


Diese ganzen mehr oder weniger versteckten Optionen finde ich persönlich nicht so hilfreich. Einfach zu kompliziert für Gelegenheitsnutzer. Der Vorschlag von "erfi" ist da zumindest eindeutiger (für mich). Anwenderfreundlicher fände ich es, wenn beim Start der Navigation ein Dialog erscheinen würde, in dem man ein paar Optionen wie diese setzen kann:
  • "zum nächstgelegenen Punkt der Route navigieren" ON/OFF
  • "zum nächstgelegenen Zwischenziel navigieren" ON/OFF
  • "zum Startpunkt der Route navigieren" ON/OFF
  • "alle Zwischenziele der Route durchlaufen" ON/OFF
  • "Navigationsprofil auswählen" ...
Die Voreinstellungen sollten in den allgemeinen Einstellungen zu setzen sein.

Und mit dem Vorschlag von erfi:
Quote
...könnte das beispielsweise durch Langdrücken auf den gewünschten Punkt der Routenlinie umgesetzt werden (Navigation ab hier?).

wäre es perfekt. Das sollte dann im Idealfall für jeden Punkt der Route möglich sein, so könnte ich auch jederzeit die Route abkürzen.
 

Offline 0709

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 263
  • Thanked: 30 times
    • View Profile
  • Device: THL4000 CM12.1 SM-T235 A5.5.1 MI A2 Lite A9
Re: BRouter - Zielführung wird im KFZ-Modus gestartet
« Reply #24 on: October 08, 2016, 18:03:02 »
@ reha

Locus Manual: This is a more correct text !
Strict track following - each track(trk) consists of a chain of trackpoints(trkpt) (sort of breadcrumbs). This option navigates strictly from one trackpoint to another. When you make a deviation, it tries to get you to the last omitted trackpoint.

Das Strict problem.

Fall 3: Der bestehende function ! = Stricte "Track Point" fuhrung ohne jede autorecalculation !
(Best geeignet fur sehr complexe circuits wie MTB)

Locus sehr strict war und ist nur concipiert fur den fall 3. So der user fangt an 'on track' and verlasst danach niemals den track bis zum finish.  Wenn es den doch eine offtrack position gibt dan bekommt man nur der off track *warnung signal and corrigiert man direct (zuruck) und verfügen sie den track wieder and den erste noch nicht "consumierte" trackpunkt.
Sehr Strict: Bedeutet alternative umwege sind absolut nicht zugelassen ! 
Realität: Eine letze rettung manuel: Drucken der näheste trackpunt. Aber diese trick in der Tour der France bedeutet der diskwalification !  Bedenken sie auch, es gibt auch eine nachteil am diese sehr stricte modus ! Wan mann mal der gps lock verliert (durch ein tunnel) dan muss man doch manuel corrigieren ! 

Fall 2. Neue function. = Stricte "Priority Point" fuhrung in zusammenarbeit mit autorecalculation.
(Erfi's vorschlag von Reply #21) ?

Sehr stricte trackpointfuhrung und autorecalculation sind sich sehr streitig.
Wie kan man das +/-  vereinigen mit autorecalculation ? Durch eine alternative strict modus:
Sowie: "Strict only onto the "Priority Points". = Promoted to "Must Pass Points".
Priority Points sind die individuelle track points gekenzeichnet durch ein speciales "bruder" waypoint.
Diese weniger "Must Pass Points" in zusammen arbeit mit autorealculation, das kan doch recht gut passen.
Oder, zwischen die "Must Pass Points" kan dan der autorecalculation das machen was er will.

Fall 1. Bestehende function ! =  Maximale Flexibiltät.   
(Gefält mir am besten fur touristic cycling)
Der Priority Points sind nur favoriten, aber ohne der dwingende zwang diese zu besuchen.
« Last Edit: October 09, 2016, 09:11:25 by 0709 »
Locus Pro 3.38.7