Author Topic: GPS-Position als POI speichern  (Read 4859 times)

Offline Christian

  • Premium
  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 826
  • Thanked: 10 times
    • View Profile
Re: GPS-Position als POI speichern
« Reply #15 on: February 18, 2014, 22:27:06 »
{c} zählt alle angelegten POIs.
Strange das, habs grad probiert. Ist also nicht brauchbar und funktioniert anders als gedacht.
Da muß menion wohl nochmal ran...

Edith erklarts für gynta:

Wenn ich cafe {c} anlege und zum ersten Mal benutze, erwarte ich, daß Cafe 1 erscheint. Es erscheint aber Cafe 25, weil ich in meinen POIs schon 24 andere hochgezählte POIs habe, die auch mit dem Cafe gar nix zu tun haben. Klar?
« Last Edit: February 18, 2014, 22:32:09 by Christian »
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3549
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: GPS-Position als POI speichern
« Reply #16 on: February 18, 2014, 22:42:30 »
Ich seh's grad..
Ich hätt gewettet: es war nicht immer so...

Und warum sagt ihr das denn nicht gleich!  ;D

Offline Christian

  • Premium
  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 826
  • Thanked: 10 times
    • View Profile
Re: GPS-Position als POI speichern
« Reply #17 on: February 18, 2014, 22:46:40 »
Nein, {c} zählt unabhängig vom Namen.
Ein Würgaround könnte sein, einen Ordner "Cafe" anzulegen und dort hinein die Cafe {c} zu legen. Dann würden die Cafe's ordnungsgemäß gezählt.  Liegen sie im Ordner Favoriten ist {c} immer die Anzahl der Objekte im Ordner plus 1.
Edit: das war einr Antwort auf eine nicht mehr vorhandene Frage :(

@jusc: Du hast den Bug entdeckt, magst Du das bei menion bekannt machen?

« Last Edit: February 18, 2014, 22:50:23 by Christian »
 

Offline KaHeMu

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 245
    • View Profile
    • Kurs 335 Grad
  • Device: Samsung Tab 10.1, Huawei Y625
Re: GPS-Position als POI speichern
« Reply #18 on: February 18, 2014, 23:03:48 »
Hallo Christian,

bei den "schnellen Punkten" gibt es doch die Möglichkeit, mit dem +-Button oben, Templates zur Generierung von Punkten anzulegen. Jedem Template lässt sich auch ein individueller Ordner zuweisen, sowie eigenes Icon, Namen und Zähler.

Nutzt man dazu noch die Gruppierung von Ordnern, hat man
1. eigene Zähler pro Kategorie
2. Bündelung unter Oberkategorien und
3. kann nach getaner Arbeit die verschiedenen Punkte durch Verschieben in einem Ordner zusammen führen.

Gruß
KaHeMu

Zufall ist, wenn das Schicksal eine Maske aufsetzt, um nicht erkannt zu werden.  (Wepper)
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3549
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: GPS-Position als POI speichern
« Reply #19 on: February 18, 2014, 23:49:31 »
Edit: das war einr Antwort auf eine nicht mehr vorhandene Frage :(
sorry chris aber du warst einfach zu schnell.

Quote from: KaHeMu
1. eigene Zähler pro Kategorie
Genau in diese Richtung hab ich auch gedacht - kompliziert wie immer e;) Aber das kann nicht ganz der Sinn einer solchen Funktion sein. Es sollte natürlich userfreundlich sein, ohne zig ordner anlegen zu müssen, die ich dann noch händisch zusammenführen muß.

weiter gehts hier..
http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=3716.msg27063#msg27063
« Last Edit: February 24, 2014, 14:47:22 by gynta »