Author Topic: Brouter und Locus  (Read 72779 times)

Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 399
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #75 on: January 27, 2014, 10:40:40 »
Das Routing mit carsubset funktioniert leider auch nicht unbedingt:

1. Strecke von ganz Süden Deutschlands bis ganz im Norden definiert (in locus from, to)
2. carsubset für D-A-CH geladen, zum Test die normalen Segmente aus dem segments2 Ordner entfernt
3. BRouter gestartet, mit car-test
4. sogleich fängt die grafische Darstellung an Punkte anzuzeigen die rasch nach oben wandern (von Süden nach Norden)
5. dann geht das aber noch mal von vorne los, dieses Mal recht langsam
6. nach über einer Minute kommt dann die Fehlermeldung:

An Error occured
error re-tracking track


Vielleicht ist es ja besser mit carsubset aber auf langen Strecken mit vielen Straßen (DE) funktioniert es anscheinend auch damit noch nicht.
Man kann aber manuell die Strecken ja aufteilen, falls man den BRouter tatsächlich mal in einer so dichtbestraßten Gegend wie Deutschland nutzen muss (wo man normalerweise doch Internetabdeckung hat und regulär routen kann).
Interessant und bewundernswert ist die App auf jeden Fall.


« Last Edit: January 27, 2014, 16:37:59 by franc »
Locus Pro - always the actual version on Samsung Galaxy S4 with Lineage 13
 

Offline abrensch

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 100
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #76 on: January 27, 2014, 19:47:47 »
1. Strecke von ganz Süden Deutschlands bis ganz im Norden definiert (in locus from, to)
..
6. nach über einer Minute kommt dann die Fehlermeldung:

Nee sollte schon funktionieren, auf meinem LG-E440 München->Flensburg in 25 Minuten. Aber "normale" Langstrecken sind für mich sowas wir Frankfurt-Berlin oder Frankfurt-Paris, und das geht in 2-3 Minuten.

Aber nicht innerhalb des 60-Sekunden Timeouts in der Service-Schnittstelle, aber für den Zweck gibt es die "Timeout-Freien-Neuberechnungen" : wenn man eine Langstrecke in der BRouter-App berechnet hat und anschliessend über "Server-Mode" die Konfig speichert, funktioniert eine anschliessende Berechnung über die Service-Schnittstelle mit einem Ergebnis nach höchstens 60 Sekunden.

Was genau bei Dir da den Fehler erzeugt hab' ich bisher keine Idee. Wenn das mit der aktuellen Version (0.98) passiert, dann hätte ich gern mal den Testfall (also die start-ziel Koordinaten)

Gruss, Arndt
 

Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 399
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #77 on: January 27, 2014, 20:40:45 »
Ja, aktuelle Version 0.98
from: N 47.61430, E 7.85564 (Dossenbach)
to: N 49.79921, E 9.92456 (Würzburg)
Plain Distance: 285 km

Stelle gerade fest, das Ziel ist ja gar nicht mal im Norden, sondern sogar südlich von Mitte.
Aber das löst den Fehler aus.
Ich verstehe aber nicht: Von Süden nach Norden braucht der 25 Minuten???
Ich kann das mit dem Server-Mode aber ja gar nicht machen, wenn dieser Fehler geworfen wird, oder verstehe ich falsch?
Locus Pro - always the actual version on Samsung Galaxy S4 with Lineage 13
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Brouter und Locus
« Reply #78 on: January 27, 2014, 22:04:34 »
...
4. sogleich fängt die grafische Darstellung an Punkte anzuzeigen die rasch nach oben wandern (von Süden nach Norden)
5. dann geht das aber noch mal von vorne los, dieses Mal recht langsam
...

Also das würde mich auch interessieren - was es mit der zweiten Runde so auf sich hat.
Das Lichterblinken sieht ja ganz hübsch aus (besser als eine Sanduhr) aber was macht brouter da genau beim zweiten Durchgang?

Quote from: franc
from: N 47.61430, E 7.85564 (Dossenbach)
to: N 49.79921, E 9.92456 (Würzburg)
Die Steckenberechnung hat übrigens hier ohne Fehlermeldung funktioniert.


« Last Edit: January 27, 2014, 22:14:51 by gynta »
 

Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 399
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #79 on: January 27, 2014, 22:47:37 »
...Die Steckenberechnung hat übrigens hier ohne Fehlermeldung funktioniert...
Mit den carsubset?
Locus Pro - always the actual version on Samsung Galaxy S4 with Lineage 13
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Brouter und Locus
« Reply #80 on: January 27, 2014, 23:55:32 »
Mit den carsubset?
sowohl als auch

Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 399
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #81 on: January 28, 2014, 00:21:17 »
Kann es sein, dass die Profile (z.B. car-test.brf) unbedingt immer zu den Segmenten passen müssen?
Ich habe die Profile im November 13 zusammen mit den Segmenten für Brouter 0.96 geladen, aber jetzt nur die carsubset neu geladen.
Die Profile sind also noch von BRouter 0.96 aber ich verwende 0.98 und die carsubset von heute.
Ist es das vielleicht?
EDIT: nein, ich sehe gerade car-test.brf ist vom gleichen Datum und Uhrzeit, gleich groß.
Jetzt hat es dann doch geklappt, in ca. 2 Minuten mit carsubset:
Success
version = BRouter-0.98
distance = 350.884 km
filtered ascend = 2823 m
plain ascend = -218

Ohne carsubset kommt dann ein OutOfMemoryError bei gleicher Strecke

« Last Edit: January 28, 2014, 00:41:03 by franc »
Locus Pro - always the actual version on Samsung Galaxy S4 with Lineage 13
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1898
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Brouter und Locus
« Reply #82 on: January 28, 2014, 08:06:25 »
Es schein auch abhängig von der Entfernung zu sein.
Westerland (Sylt) --> Reit im Winkel geht nicht.
Kiel --> Reit im Winkel geht.

Hamburg --> Amsterdam geht,
Hamburg --> Lyon geht nicht.

Ich bin auch verwundert, dass es zunächst in der Animation so ausieht, als wäre die Strecke schon berechnet. Aberdann fängt der BRouter quasi von vorne an und bildet erst mal einen "Arbeitskreis" in der Animation rund um den Startpunkt. Jettzt kommt es wohl darauf an, ob das Ziel innerhalb von 600? Sekunden gefunden, bzw. erreicht wird.
Regards J.
 

Offline abrensch

  • Apprentice of Locus
  • **
  • Posts: 100
  • Thanked: 23 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #83 on: January 28, 2014, 10:06:19 »
Es schein auch abhängig von der Entfernung zu sein.
Westerland (Sylt) --> Reit im Winkel geht nicht.
Kiel --> Reit im Winkel geht.

Wenn Du mit "geht nicht" OutOfMemory meinst ist das o.k., irgendwo ist halt einfach ende. Es hängt nicht nur von der Entfernung ab, sondern vor allem vom durschnittlichen Kostenfaktor. Zwei Punkte, die durch eine gerade Linie mit Kostenfaktor=1 (also Autobahn bei car-test.brf) verbunden sind sind einfacher zu routen als so eine Geschichte mit Sylt, wo man erst mal einen grossen Bogen nach Norden und die Syltfähre (+10km Strafe für Fähren!) braucht.

Solche sporadischen Fehler, wie sie franc berichtet machen mir mehr Sorgen, nur wenn es wirklich sporadisch ist (also nicht reproduzierbar) muss man immer auch die Speicherkarte im Verdacht haben. Ich werde mal in der nächsten Version eine Prüfsumme ergänzen, um sowas detektieren zu können.

Ich bin auch verwundert, dass es zunächst in der Animation so ausieht, als wäre die Strecke schon berechnet. Aberdann fängt der BRouter quasi von vorne an und bildet erst mal einen "Arbeitskreis" in der Animation rund um den Startpunkt. Jettzt kommt es wohl darauf an, ob das Ziel innerhalb von 600? Sekunden gefunden, bzw. erreicht wird.

Das ist hier bisschen beschrieben: http://www.brensche.de/brouter/algorithm.html

Die Punkte, die dargestellt werden sind das "open set", also die Endpunkte der pfade, an denen noch gerechnet wird. Der erste Durchlauf dient dazu, eine obere Kostenschätzung zu ermitteln, liefert aber nicht das optimale Ergebnis.

Man kann tatsächlich den zweiten Durchlauf abschalten und sich das Ergebnis des ersten Durchlaufs geben lassen:

assign pass2coefficient -1
 
aber das ist natürlich Unsinn (aber es ist genau der Unsinn, den sie bei OsmAnd machen und das dann "non-precise routing" nennen!)
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3553
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Brouter und Locus
« Reply #84 on: January 28, 2014, 11:00:26 »
Um es einmal etwas "geradeaus" zu formulieren:

Für eine Autonavigation Locus und brouter zu verwenden ist so ziemlich das Letzte was ich in Betracht ziehen würde.
Dazu gibt es wirklich genug andere Apps die ihre Sache hervorragend machen.
Ich möchte da jetzt keinen Glaubenskrieg zwischen Anhängern von TomTom, Navigon, Sygic, AlkCopilot, MapFactorNavigator und Co entfachen.

Locus und brouter zu verwenden, ist wie mit Federkiel und Tinte zu schreiben - eine nette Spielerei-  wenn man viel Zeit hat ;)

Einzig die Offroad-Komponente ist es wert brouter zu verwenden!
Denn hier ist so gut wie gar Nichts vergleichbares am Markt.

Arndt, genau hier würde ich mir wünschen, daß du weiter am Ball bleibst und du dich nicht allzusehr in die CAR-Navigation verstrickst. Wie auch immer - großartige Arbeit bisher!



Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 399
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #85 on: January 28, 2014, 12:45:43 »
...Für eine Autonavigation Locus und brouter zu verwenden ist so ziemlich das Letzte was ich in Betracht ziehen würde.
Dazu gibt es wirklich genug andere Apps die ihre Sache hervorragend machen...
Dem will ich vehement widersprechen! Ich kenne nur das _kostenlose_ MapFactor Navigator, das offline routet und das ist oft ein Graus zu benutzen und funktioniert nicht zuverlässig.
Ist die Route durch BRouter mal in Locus drin, kann man die komfortablen Funktionen von Locus nutzen.
Sicher, wenn es irgendwie geht und ich erschwingliche Internet Verbindung kriege, bevorzuge ich dann Google Navi, meiner Erfahrung nach, sogar vor Locus.
...Locus und brouter zu verwenden, ist wie mit Federkiel und Tinte zu schreiben
Einzig die Offroad-Komponente ist es wert brouter zu verwenden! ...
Früher ohne Smartphone hat man sich mit Papier Karten gequält, ohne Internet halt mit Locus und BRouter ;)
Die offroad Komponente verwende ich gar nicht, den BRouter mit car-test habe ich in Italien verwendet, wobei ich demnächst mit Auto in die Schweiz fahre wo Internet erst wirklich unbezahlbar wird. Da denke ich schon, dass ich um den BRouter froh sein werde.
...Wie auch immer - großartige Arbeit bisher!
Das finde ich auch und will an dieser Stelle auch meinen herzlichen Dank für diese tolle App ausdrücken!
Danke, danke danke!!!
Locus Pro - always the actual version on Samsung Galaxy S4 with Lineage 13
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1898
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Brouter und Locus
« Reply #86 on: January 28, 2014, 13:10:03 »
Ich würde zumindest auch im Moment noch mein Kaufnavigation für´s Auto weiternutzen, aber der BRouter funktioniert immer besser und mit der Einstellung "assign pass2coefficient -1"auch inzwischen von Westerland --> Reit im Winkel. :-)
Hier ist aber noch das Problem, dass er die Fähre nach DK, anstatt den Autozug Sylt -Niebüll nimmt, das würde vermutlich kein Reisender machen....

Ansonsten, ist der BRouter für mich insbesondere für Offroad interessant.

Auch von mir ein herzliches Dankeschön
Regards J.
 

Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 399
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #87 on: January 28, 2014, 13:20:29 »
...und mit der Einstellung "assign pass2coefficient -1"...
Wo stellt man diesen Parameter denn ein?
Locus Pro - always the actual version on Samsung Galaxy S4 with Lineage 13
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1898
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Brouter und Locus
« Reply #88 on: January 28, 2014, 13:36:38 »
Ich habe den als Zeile 18 hinter "assign pass1coefficient 1.3" eingefügt.
Regards J.
 

Offline franc

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 399
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
Re: Brouter und Locus
« Reply #89 on: January 28, 2014, 21:41:23 »
Bitte wo?
Locus Pro - always the actual version on Samsung Galaxy S4 with Lineage 13