Author Topic: [Übersetzung] "Points"  (Read 1775 times)

Offline berkley

  • Premium
  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 900
    • View Profile
  • Device: 1+1, N7
[Übersetzung] "Points"
« on: March 08, 2011, 20:12:41 »
So, nächste Frage:

Wie soll Points übersetzt werden? Punkte, POI, etwas anderes???
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
Search before posting!!!
XDA Orbit, HTC Touch HD, SGS1, SGS2, Nexus S, S4 Active, OnePlus One, Innos D6000
OnePlus X
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1896
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: [Übersetzung] "Points"
« Reply #1 on: March 09, 2011, 13:24:38 »
Also, wenn ich mir den Screenshot http://cdn3.staztic.com/screenshots/locus-0927-5.jpg so ansehe, sind wohl eher POIs (Points of interest) als Points (einfache Punkte) gemeint. Ich würde hier einfach POIs als "Übersetzung" wählen. Würde ich sogar im Englischen ändern.

For me it  http://cdn3.staztic.com/screenshots/locus-0927-5.jpg seems to be POIs (points of interest) not only points. So I would propose, to translate it with POIs. Even in english, I would change Points to POIs

J.
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
Regards J.
 

Offline berkley

  • Premium
  • Master of Locus
  • ****
  • Posts: 900
    • View Profile
  • Device: 1+1, N7
Re: [Übersetzung] "Points"
« Reply #2 on: March 09, 2011, 16:40:01 »
Wie wär's denn mit "Punkte/POI"?

POI ist im deutschen Sprachgebrauch durchaus üblich. Das wird in so gut wie jedem Navi verwendet. Aber unter POI kann ein neuer Nutzer schnell missverstehen. Er kann evtl vordefinierte POI's erwarten. Die sind ja aber nicht da. Die "Punkte" muss jeder selber nach den eigenen Bedürfnissen anlegen. Deswegen passt Punkte besser. Aber sicher bin ich mir auch nicht... Weitere Meinungen oder Argumente?
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
Search before posting!!!
XDA Orbit, HTC Touch HD, SGS1, SGS2, Nexus S, S4 Active, OnePlus One, Innos D6000
OnePlus X
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1896
  • Thanked: 19 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: [Übersetzung] "Points"
« Reply #3 on: March 09, 2011, 19:33:55 »
Ja, kannst Du auch machen, Ist vielleicht sogar besser:
Bei den Garmin Vectorkarten sind unter POIs schon einige drin wie Tankstellen Gaststätten etc.. Inzwischen bin ich mir auch nicht mehr so sicher, ob nicht in  "Locus" vielleicht anstatt POIs eigentlich Wegpunkte gemeint sind. Das ist natürlich was anderes.  Damit werden nur einfach Koordinaten gespeichert, die man entweder mit einem zusätzlichen Text, versieht oder man spricht sich eine Erinnerung aufs Diktiergerät um sie später z. B. beim Eintragen für Openstreetmap zu nutzen, etc. Dann würden die Points allerdings auch im Englischen Waypoints heißen.

J.
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
Regards J.
 

Offline Lindwurm

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 53
    • View Profile
  • Device: Galaxy s1 i9000
Re: [Übersetzung] "Points" ---> Waypoints
« Reply #4 on: April 28, 2011, 01:33:23 »
Hi,

Locus hat in meinen Augen bald die Funktionalität eines Garmin Handheld Gerätes wie GPSmap76 usw.
Jedenfalls hat es meine so teuren Garmin Geräte in die Schublade verbannt.
Deshalb bin ich für "Waypoints" im englischen wie im deutschen, basta.
Denn erstellen müssen wir diese ja eh in Garmin-ähnlicher Weise. Also !
Locus sollte eher ein outdoor-unit mit waypoints bleiben und nicht "TomLocusTom" werden. Es schließt dbzl. die Android-Lücke in diesem Bereich. Und das tut es souverän.  

Grüße
Lindwurm
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »