Route am PC für Navigation (nicht Guide) mit Locus erstellen

Started by Bremsklotz, April 07, 2013, 22:33:26

0 Members and 5 Guests are viewing this topic.

Bremsklotz

Hallo,

ich nutze Locus Pro seit geraumer Zeit und bin wirklich sehr zufrieden damit. Allerdings bin ich auf ein Problem gestoßen, für das ich keine Lösung gefunden habe.
Ich plane eine längere Radtour (etwa 900 km) und möchte Locus zur Navigation (ala Auto-Navi) nutzen. Die gesamte Strecke möchte ich am PC planen und als Route in Locus importieren, d.h. ich habe nicht vor eine automatisch erstellte Route zu nutzen.
Die importierten Routen sollen dann mit der Locus-Navigation genutzt werden (nicht das Guiding).

Meine Frage: Mit welchem PC-Programm kann ich manuell Routen erstellen, die mit der Locus-Navigation zusammenarbeiten? Quasi wie es in der Wiki unter dem Artikel "Navigation Start" beschrieben ist, nur eben mit eigenen Routen.

Bisher habe ich RouteConverter genutzt um Routen/Tracks zu erstellen. Dieses Programm hilft mir in dem Fall aber nicht weiter.

Viele Grüße
der bremsklotz
  •  

berkley

Hi,

versuch's mal hiermit:
http://gps.fuzzac.com/

Schöne Grüße
Search before posting!!!
XDA Orbit, HTC Touch HD, SGS1, SGS2, Nexus S, S4 Active, OnePlus One, Innos D6000
OnePlus X
  •  

Easy70

Servus,

GPSIES ist auch ganz ok um sowas online zu machen. Man kann die Route bzw die Koordinatenliste dann als .gpx Datei abspeichern.

http://www.gpsies.com

Gruss Wolfgang
  •  

fred_999

Quote from: "Easy70"Servus,

GPSIES ist auch ganz ok um sowas online zu machen. Man kann die Route bzw die Koordinatenliste dann als .gpx Datei abspeichern.

http://www.gpsies.com

Gruss Wolfgang

Hast du dafür eine kleine Anleitung für mich?

Ich habe mich vor einiger Zeit auch genau deswegen mit GPSIES beschäftigt, aber leider nur Guiding fähige GPX-Routen hinbekommen.


Gruß
Fred
  •  

Easy70

Eine richtige Route kann damit nicht erstellt werden.
Soweit ich das weiss kann eine Route nur immer im jeweiligen Navi erstellt werden.
Ich wandle die GPX zB immer in KML um und verwende die dann in meinem Becker Croko. Da kann ich dem Navi sagen "erstelle eine Route entlang der  Wegpunkte". Anders kenne ich das nicht. Ob das in Locus funktioniert hab ich noch nicht ausprobiert.
Aber auch beim Guiding ist das kein Problem wenn man genügend Wegpunkte macht. Vor ein paar Jahren bin ich nur so Touren auf dem Moppet gefahren. War ganz gut mit dem einfachen Garmin Etrex (nur mit Richtungpfeil) und einem Roadbook mit aufgewickelten Kartenteilen.
Allerdings würde ich die 900km in mehrere Tracks aufteilen.
  •  

Bremsklotz

Danke für die Ratschläge. Ich schau mir die Links jetzt mal an.
  •  

Bremsklotz

Quote from: "Easy70"Eine richtige Route kann damit nicht erstellt werden.
Da kann ich dem Navi sagen "erstelle eine Route entlang der  Wegpunkte". Anders kenne ich das nicht. Ob das in Locus funktioniert hab ich noch nicht ausprobiert.

Diese Lösung würde mir am besten gefallen. Aber das scheint wohl nicht zu funktionieren.  :|

Eben habe ich mit Fuzzac einen Track erstellt und diesen mit Locus importiert. Der Import hat leider nicht funktioniert.  :?: Es passiert einfach nix.

Die Guiding-Funktion von Locus möchte ich eigentlich nicht verwenden. Die Funktion scheint mir nicht sehr komfortabel zu sein. In meinem Test hat es mir den Richtungswechsel spät oder auch zu spät angesagt. Die Ansage lautete z.B. "In 50m ...". Dabei stand ich bereits an der Kreuzung  :lol: Bediene ich Locus falsch oder ist die Funktion noch nicht ausgereift ?
  •  

tommi

Hi Bremsklotz,
leider ist das guiding zum nächsten Wegpunkt ncht ganz ausgereift. U.a. genau den Effekt mit der Anweisung, die nicht zum genau richtigne Zeitpunkt kommt, hatte ich auch festgestellt.
Kommentier das doch bitte auf Getsatisfaction. Kann Dir leider den Namen des Topic nicht genau nennen weil ich aus mir unklaren Gründen derzeit nicht auf die Seite komme. Der Titel lautet in etwa "Guiding with your ears" und wurde von Zailor eingestellt.
  •  

gynta

Ach da gibts neben dem...
https://getsatisfaction.com/locus/topic ... _your_ears
...auch ähnliche postings mit "ähnlicher" thematik:
https://getsatisfaction.com/locus/topic ... mple_track
https://getsatisfaction.com/locus/topic ... directions
https://getsatisfaction.com/locus/topic ... tion_route

Ich vertrete nach wie vor die Meinung: für Navigation im herkömmlichen Sinne, sollte man auch ein Navi nehmen...
Locus sollte navigierbare offroad-tracks beherrschen lernen - da ist evtl noch eine Nische frei.

tommi

Quote from: "gynta"Ach da gibts neben dem...
https://getsatisfaction.com/locus/topic ... _your_ears
...auch ähnliche postings mit "ähnlicher" thematik:
https://getsatisfaction.com/locus/topic ... mple_track
https://getsatisfaction.com/locus/topic ... directions
https://getsatisfaction.com/locus/topic ... tion_route

Ich vertrete nach wie vor die Meinung: für Navigation im herkömmlichen Sinne, sollte man auch ein Navi nehmen...
Locus sollte navigierbare offroad-tracks beherrschen lernen - da ist evtl noch eine Nische frei.
Und was meinst Du damit? Lösungen wie in den Links oben?
  •  

gynta

ja zB - Die Richtung würde schon "Stimmen"
nettes Wortspiel, oder?  :lol:

tommi

Quote from: "gynta"ja zB - Die Richtung würde schon "Stimmen"
nettes Wortspiel, oder?  :lol:
auf deutsch schon.
  •  

Bremsklotz

Wenn ich mit dem Auto unterwegs bin, werde ich natürlich weiterhin ein richtiges Navigationsgerät verwenden, keine Frage. Am Fahrrad fehlt mir dazu leider der 12Volt Anschluss  ;) Mal abgesehen von den übrigen Einschränkungen, insbesondere die mangelhafte individuelle Routenplanung. Das wiederum bietet mir Locus, mit am PC selbst erstellten Routen. Die hätte ich in Locus gern mit perfekten mündlichen Navigationsanweisungen.
Wie gesagt, das Guiding kommt dem von der Idee nahe aber es ist unzuverlässig. Ich werde es aber nochmal testen.

Um mal ein Programm zu nennen, das es besser macht: OSMand. Dort kann ich meine am PC erstellte Route importieren und anhand dessen eine genaue sprachgestützte Streckenplanung erstellen lassen. Genau das suche ich für Locus, welches mir in vielen anderen Punkten besser als OSMand gefällt.

Eine Erstellung der Sprachanweisungen am PC wäre auch ausreichend. Mit dem Programm "ITN Converter" kann man wohl Routen für verschiedene Navigationsgeräte erstellen bzw. konvertieren. Nur leider ist Locus nicht dabei. Locus kann nur .gpx Dateien importieren oder?
  •  

gynta

Quote from: "Bremsklotz"...Locus kann nur .gpx Dateien importieren oder?
-> http://www.locusmap.eu/dt_portfolio/supported-formats/

Easy70

Also ich hab mir mit Gpsies einen Track erstellt und den in Locus importiert. Der wird einwandfrei auf der Karte angezeigt, da ich aber nur für jede Abzweigung oder mehr als 90° Wenden einen Punkt erstellt hab ist das natürlich relativ grob. Reicht aber fürs Gelände. Wenn´s genauer werden soll kann man ja wesentlich mehr Punkte aneinanderreihen. Aber es muss ja nicht soo genau sein und wenn dann an einem Wegpunkt jemand sagt "achtung wende voraus" dann schau ich kurz aufs Display und weiss wo´s langgeht.

Bis jetzt bin ich aber noch nicht in die verlegenheit gekommen den Track abzufahren. Sprache brauch ich nicht.
  •