Author Topic: Gipfel Datenbank gesucht  (Read 5693 times)

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3548
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Gipfel Datenbank gesucht
« on: January 07, 2013, 23:29:58 »
Hallo
Ich suche eine Berggipfel-Datenbank.
Gebiet DACH bzw Alpen bevorzugt.
kml, gpx, wpt,.. ist eigentlich egal.
Hauptsache die Daten lassen sich irgenwie weiterverarbeiten und importieren.

- Diverse Onlineservices hab ich zwar schon abgeklappert aber ich wollte hier nochmal nachfragen.

- Wäre es möglich div. Datensätze aus den OSMdaten zu extrahieren?

Das einzige was ich bisher gefunden habe ist die DB (im Anhang).
Ist bereits aufgearbeitet und fertig zum importieren in Locus. (21.348 Points)
(Habe aber den Verdacht das hier ein paar Dinge nicht so ganz richtig sind)

lg
 gynta
-
update
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
 

Offline eric99

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 24
    • View Profile
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #1 on: January 08, 2013, 21:45:09 »
hier solltest Du fündig werden:

http://forum.quovadis-gps.com/14950-ueb ... s-poi.html

Gruss
eric
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3548
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #2 on: January 08, 2013, 22:22:48 »
Danke, von dort habe ich die im ersten post angehängten Daten. (Sorry, hätte ich gleich dazu schreiben sollen) :roll:
Mittlerweile sehe ich mir von http://www.viewfinderpanoramas.org/prominence.html   RELATIVE SUMMIT LISTINGS an.
Hab aber erst wieder am WE Zeit dafür.
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1895
  • Thanked: 20 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #3 on: January 09, 2013, 14:11:08 »
Wofür benötigst Du die denn? Normalerweise sind die Gipfel doch schon in den Vektorkarten drin. Und dann gibt es auch eigenständige Apps wie Peakfinder (https://play.google.com/store/apps/deta ... alps&hl=de)
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
Regards J.
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3548
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #4 on: January 09, 2013, 16:18:05 »
Vectorkarten sind schön bunt und fürs Radfahren recht gut erschlossen.
Manche Klettersteige und enge Pfade sind aber auf anderen Karten besser zu sehen und dort sind nicht immer Namen oder Höhen eingetragen. Peakfinder und auch PeakAR hab ich schon vergangene Saison getestet - sind nicht wirklich ausgereift und  Akkufresser.  Ich hab auch nicht den Nerv mit dem phone ständig vor meiner Nase herumzufuchteln als wie wenn ich jeden Berg in der Nähe fotografieren wollte :)
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1895
  • Thanked: 20 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #5 on: January 10, 2013, 08:47:50 »
Ich hab mal ein Theme zu Openandro Austria erstellt  und als Overlay zu Outdoor-Active-Karte mit 50% Deckung zugefügt. Das sieht dann incl ein paar Hütten so aus:
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
Regards J.
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3548
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #6 on: January 10, 2013, 10:20:29 »
Quote from: "jusc"
Thema...Overlay
Ich verstehe nicht ganz was du nun genau gemacht hast.
So wie es am screenshot aussieht, wird/soll es dann mit den POIs aussehen.
POIs hätten halt den Vorteil, daß ich nur diejenigen einblenden kann, die zb 20KM um mich herum existieren.
Habe mittlerweile 2 weitere Datenbanken im Netz gefunden.
Vielleicht hab ich mich auch nur in eine Idee verrannt, die ich schon kurz nach Fertigstellung wieder fallen lasse  ;)
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
 

Offline jusc

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 1895
  • Thanked: 20 times
    • View Profile
  • Device: Samsung Galaxy S2 and Note 2
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #7 on: January 10, 2013, 13:50:56 »
1. ich hab die OpenAndromap Austria genommen um die Gipfel in der Karte zu haben.
2. habe ein beliebiges Theme (in diesem Fall eines meiner Themes) genommen und alle Wege /Straßen usw. rausgeschmissen und nur noch ein paar Peaks (Gipfel) Hütten, Shelter etc. im Theme belassen.
3. ruft man die Austria Map mit dem angehängten auf, sieht man nur noch ein paar Symbole.
4. jetzt kann man z.B. eine Online Karte wie die Outdooractive oder Bergfex als Overlay (Overlay Funktion in Locus) nehmen (Deckungskraft bei 50% einstellen) einstellen und sieht "zwei" Karten.
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
Regards J.
 

Offline fzk

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 255
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
    • http://freizeitkarte-osm.de/de/index.html
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #8 on: March 04, 2013, 09:17:58 »
Hier ein "Kochrezept" für das interaktive Vorgehen zur Ermittlung der Berggipfel aus den OSM-Daten:

Schritt 1: Datenabfrage formulieren
/* Berggipfel */
node [natural = peak]({{bbox}}); out meta;

Schritt 2: Overpass-Turbo aufrufen
http://overpass-turbo.eu/

Schritt 3: gewünschten Datenbereich auf der Karte auswählen (für erste Tests nicht zu groß wählen)

Schritt 4: Datenabfrage einkopieren und ausführen

Schritt 5: Ergebnis auf Karte prüfen, Ergebnisdaten sichern (Reiter Daten) ...

Anmerkungen:
- Das Beispiel ist auf beliebige POIs (bzw. Daten allgemein) übertragbar.
- Es gibt auch die Möglichkeit die Auswertung im Batch durchzuführen.

Viel Erfolg ...

Gruß Klaus
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3548
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #9 on: March 04, 2013, 22:43:47 »
Quote
..Kochrezept..
Ich brings kurz auf den Punkt:
Nett - aber wertlos für denjenigen, der den Herd noch nicht bedienen kann und keine Ahnung hat, woher er die Zutaten bekommt.
Danke dennoch für den Versuch.

edit
Habe nun mit
node [natural = peak]({{bbox}}); out meta;
node [natural = saddle]({{bbox}}); out meta;
node [natural = volcano]({{bbox}}); out meta;
experementiert.

Entweder gibt es noch weitere Tags die aufzulösen sind oder die OSM-Daten sind so lückenhaft.
Noch dazu sind vielfach keine oder falsche Namen eingetragen.
Auch die Höhen fehlen ab und zu.
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
 

Offline nIgel

  • More than Newbie
  • *
  • Posts: 59
    • View Profile
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #10 on: March 05, 2013, 16:01:55 »
Quote from: "fzk"
Hier ein "Kochrezept"...
Genial, jetzt muss das nur noch in ein gpx- oder andere locuslesbares Format umgewandelt werden. Danke, der Tip ist wirklich hervorragend!
Nachtrag:
Der Tip mit dem Ausprobieren mit einer kleinerern Datenmenge war sehr gut, da die Abfrage doch ein Weilchen dauert.

Aufbereitung der Daten für Locus.
1) Reiter Daten: Komplett in Zwischenablage kopieren.
2) Zwischenablageninhalt in einer UTF8 kodierten Datei speichern, z.b. mit Notepad++, Endung OSM.
3) In GPSBabel als Inputformat OpenStreetMap Datafiles wählen, Outputformat GPX (XML), Anwenden!
Fertig!
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
 

Offline gynta

  • Global Moderator
  • Professor of Locus
  • *****
  • Posts: 3548
  • Thanked: 40 times
    • View Profile
    • Locus live tracking service
  • Device: SM-A530F(A8) Android 8.0.0
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #11 on: March 11, 2013, 19:20:55 »
Quote from: "fzk"
Hier ein "Kochrezept" für das interaktive Vorgehen zur Ermittlung der Berggipfel aus den OSM-Daten:
# http://overpass-turbo.eu/
# gewünschten Datenbereich auf der Karte auswählen
# node [natural = peak]({{bbox}}); out meta;
# ausführen
# Ergebnisdaten sichern (Reiter Daten) ...
Gruß Klaus

Danke Klaus - hat mir auf jeden Fall ein wenig weitergeholfen.
Ich hab mich mal am Wochenende damit beschäftigt.
Zumindest weis ich jetzt, was für Müll so alles in OSM steht und befürchte, daß dies nicht nur bei den Gipfelangaben so ist.
Werden diese Angaben denn nicht überprüft/gefiltert? Ich will ja eigentlich gar nicht meckern - oder doch! eigentlich will ich ;)

Leute die das OSM Projekt ünterstützen (wollen), sollen doch bitte die "ele"tags nicht mit Zeichen vollmüllen die da nichts zu suchen haben.
Nach dem konvertieren der Daten musste ich erst mühseelig herausfinden warum ich beim importieren in Locus ständig Fehler hatte.
"236m" oder "~900" oder "ca.694" brrr.
Ebenfalls komplett wertlos sind Gipfeleinträge, bei dem weder Name noch Höhe angegeben ist. Was soll ich damit?
Wenn Höhen nicht bekannt sind, muß man dies nicht in einem Kommentar hinterlegen - ich sehe! ja, daß die Angabe fehlt!
Schätzungen kann man sich ebenfalls ersparen: "ungefähr 900 Meter" -> wertlos.

Auch http://geoconverter.hsr.ch/index.php ; http://josm.openstreetmap.de/ ; http://www.gpsvisualizer.com/ und http://www.gpsbabel.org/ können den Datenmüll nicht einigermaßen so umsetzen(kml,gpx,...) so daß alle tags erhalten bleiben. Das konvertieren geht leider nur händisch. Bei 10.000 Datensätzen hilft da nur Notepad++ und ein paar Macros. Zumindest habe ICH keine funktionierende und einfache Möglichkeit gefunden...
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »
 

Offline fzk

  • Padavan of Locus
  • ***
  • Posts: 255
  • Thanked: 2 times
    • View Profile
    • http://freizeitkarte-osm.de/de/index.html
Re: Gipfel Datenbank gesucht
« Reply #12 on: March 16, 2013, 09:44:20 »
Via Datenabfrage ist es auch möglich die Daten zu filtern. Gipfel ohne Namen und/oder Höhenangaben können so ausgeschlossen werden. Ich stelle nachher mal eine Beispielabfrage ein ...

PS: OSM bildet meist die Realität ab - auch in den Alpen gibt es Gipfel ohne Namen.

edit
Das findet z.B. alle Berggipfel ohne "ele":
[timeout:2000]; node [natural = peak][ele !~ '.']({{bbox}}); out meta;

Und das nur die Berggipfel bei denen zusätzlich "ele" getagt ist:
[timeout:2000]; node [natural = peak][ele]({{bbox}}); out meta;

Ich verwende für Berggipfel aber keinen Filter sondern dieses Ausgabeschema:
- Name (Höhe)
- Name
- NN (Höhe)
- NN

Gruß Klaus
« Last Edit: January 01, 1970, 01:00:00 by Guest »