Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - JackRussel

Pages: 1 2 [3] 4 5 6
31
Ich würde erst einmal nach dem Grund für den fehlenden GPS Empfang suchen. Der ist unabhängig von Locus und da ist auch eine Neuinstallation sinnlos.

Funktioniert Google Maps, here Maps oder eine andere Navi App ?
Also auch die aktuelle Position und wird die Bewegung nachgeführt ?

Wenn nicht, würde ich erst einmal alle GPS Einstellungen im Handy prüfen.

GPS Empfang aktiviert ? Einstellungen -> Verbindungen -> Standort.

Dort nach Möglichkeit auf hohe Genauigkeit. Damit wird auch AGPS aktiviert.

Wenn keine Einstellungen helfen, könnte es auch auch ein Hardware Defekt sein. Vielleicht hat sich die GPS Antenne gelöst.


32
Wenn ich es richtig sehe, dann hast Du unter Kartenstil keine Linienfarbe gewählt.

Du lässt Dir m.M.n. die Geschwindigkeitsänderung anzeigen. Und das scheint auch korrekt zu sein.
Hattest Du bei Deinem Track zufällig eine ziemlich gleichmäßige Geschwindigkeit ?

In diesem Fall wird mich auch blau-gelb angezeigt.

33
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Kartenmassstab
« on: April 25, 2020, 15:34:06 »
Also die Onmaps Karten haben mich im Augenblick weniger überzeugt.

Die Karten haben m.M.n. auf der einen Seite eine schön klare Struktur. Auf der anderen Seite sind die Wanderwege häufig von den Höhenlininen kaum zu unterscheiden.
Felsiges Gebiet wird dermaßen überzeichnet, dass man die darunterliegeden Wanderwege kaum mehr sieht.

Was die Aktualität angeht. Dafür fehelen in Onmaps wieder einige bekannte und langjährig bestehende Wanderwege.

Vor einigen Jahren hat Garmin bei seinen Topo Maps einen ziemlichen Kahlschlag betrieben (bzw. der Datenlieferant). Dabei sind einige Wege verschwunden.
Und genau diese Wege sind auch bei Onmaps nicht eingezeichnet.

Ich habe nur kurz in den Locus Store geschaut aber ein 5 € Monatsabo finde ich für diese Karten dann doch etwas viel.
Zumal man z.B. in Locus die Hangneigung beliebig einschalten bzw. färben kann. Also auch hier gibt es keinen Vorteil der Onmaps Karten.

Ansonsten habe ich mich mit den Karten nicht weiter beschäftigt. Es mag also gut Einsatzgebiete geben.

34
Mit der Höhenkorrektur habe ich nun noch eine Möglichkeit gefunden, aber die heftige Streuung der Geschwindigkeitsdaten bleibt weiter erhalten. Eigentlich müsste es besser sein, wenn ich das Aufzeichnungsintervall zwischen 2 Punkten vergrößere. Ich werde mal testen.

LM kann man sehr gut komfigurieren, wenn es um die Aufzeichnung der Trackpunkte geht.

Einstellungen -> Aufzeichnungsprofil (dort das gewünschte Profil wählen)

Unter Parameter kannst Du Deinen Bedarf sehr gut anpassen.

Es gibt DIstanzintervall (z.B. 10m) sowie das Zeitintervall (z.B. 10s). Man kann einen Trackpunkt aufzeichnen, sobald eine von beiden Bedingungen zutrifft oder es müssen beide Bedingungen zutreffen, damit ein Trackpunkt gezeichnet wird.

Früher habe ich bei meinem Logger sehr gute Erfahrung mit einem 10m Aufzeichnungsintervall gemacht. Da bekam man schon einen ziemlich glatten Track. Auch hat das 10m Intervall eine Kurve noch relativ gut abgebildet. Nur Spitzkehren haben nicht funktioniert.

Und Du solltest einstellen : " Aufzeichnen Geschwindigkeit >0 (also bei Bewegung)"

Wenn Du z.B. Photos taggen möchtest, dann ist diese Einstellung nicht ganz optimal. Da musst Du einen Kompromiss finden.

35
Ich habe mich mit dem Thema kaum beschäftigt.

Garmin Mapsource bzw. Basecamp kann die Trackdaten filtern. Aber keine Höhendaten..

GPS-Track-Analyse.NET hatte meines Wissens einige Filter Algorithmen implementiert. Leider wird diese Software nicht mehr weiterentwickelt. Beim Download solltest Du vorsichtig sein. Am Besten über CHIP, Heise oder andere "relativ" seriöse Portale beziehen.

Mit GPS Babel soll es auch gehen. Das habe ich aber noch nie gemacht.

Wenn es sich nur um wenige Tracks handelt und der Track auch keine persönlichen oder sicherheitsrelevanten Daten enthält, dann bin ich bei einer Online Seite fündig geworden

https://www.senotto.de/Tipps_Tricks/GPS/GPXclean/GPXclean.html

Über die Qualität kann ich jedoch nichts sagen.

36
Puls macht m.M.n. nicht viel Sinn, da Sprünge Zeichen eines schlechten oder schlecht sitzenden Sensors sind.

Ansonsten :

Einstellungen -> GPS und Sensoren -> Höhenmanager -> Höhenfilter

Einstellungen -> GPS und Sensoren -> runter Scrollen bis erweiterte Einstellungen -> Standortfilter

37
Ich glaube da haben wir bisher völlig aneinander vorbei geredet.

Ich dachte Du meinst die Ansage der Höhenmeter, also die aktuelle Höhe.

Höhenmeter bergauf, also die zurückgelegte Höhendifferenz ist etwas völlig Anderes. Das kann ich im Augenblick nicht testen und auch sonst habe ich mich damit noch nicht sonderlich beschäftigt.


38
Meines Wissens nicht.
Hier wird nur die Häufig der Trackpunkte einegstellt (zeit- und/oder wegabhängig), der Stil der Tracklinie, bei welcher GPS Genauigkeit ein Trackpunkt aufgezeichnet wird, usw.

39
zeigt der aufgezeichnete Track teilweise ungewöhnliche gerade Abschnitte, welche nicht der Strecke folgen?
Es sei denn, Du willst auf zeitweisen Sat Verlust hinaus.
genau, das wäre eine Möglichkeit
Tut mir leid. Ich wußte nicht, dass Du so schnell antworten würdest. Daher hatte ich mein Posting schon wieder gelöscht.

40
Die Einstellungen GPS: Kompass (automatisch, 3,5), tats. Ausrichtung verwenden an, Kompatibilitätsmodus aus.
3,5 ist zuviel. Gehe auf mindesten 2 Kmh runter.

Beobachte mal beim Laufen Deine Geschwindigkeit. Du wirst sehen, dass Dir Werte zwischen 2 und 4,5 Kmh angeziegt werden. Hast Du jetzt 3,5 Kmh angegeben, springt der Richtungspfeil immer zwischen Kompass und Richtungsberechnung. Die Sprünge sind umso deutlicher, wenn der Kompass nicht kalibriert ist.

Bei der Richtungsberechnung erhaltst Du meistens eine ruhige Richtung, egal wie sehr Du mit der Handy rumwedelst. Der Kompass ist an die Ausrichtung des Handys gebunden. Jede Bewegung der Hand und es Körpers macht den Richtungspfeil also zusätzlich unruhig.

Setze erst einmal das Tempo auf 2 oder 1,5 Kmh runter.

41
Hat Dein Handy einen Kompass ?

Wenn Ja :

1.) Kompass kalibrieren, z.B. mit Google Maps. In der Karte auf Deine aktuelle Position gehen und antippen.
Unten Links : Kompass kalibirieren.

2.) Normalerweise zeigt ein Naviprogramm in Bewegung ziemlich zuverlässig die Richtung an. Natürlich nur, wenn die Position auch zuverlässig ist. (schwierig in Tälern oder Schluchten)

Im Stand springt der Richtungspfeil dagegen gerne.

Daher in Locus einstellen, wie damit umgegangen wird :

Einstellungen -> GPS und Sensoren -> Kompass

Ich habe z.B. Automatisch eingstellt bei der Eingabe von 2,0 Kmh.

Dass heißt, dass bei einem Tempo unter 2 Kmh der Hardware Kompass verwendet wird und über 2 Kmh die Richtung aus Deiner Bewegung berechnet wird.
Unter 2 Kmh setzt das aber einen kalibrierten Kompass voraus. Mir wurde z.B. häufig die völlig entgegengesetzte Richtung angezeigt. Nach der Kalibirerung passte das wieder

Das passt für das Wandern ganz gut. Läufst Du sehr langsam, dann passe es an.

42
Wie gesagt. Ich habe verschiedene Einstellungen im Höhenmanager getestet.

GPS Höhenangaben optimieren oder z.B. ersetzen.

Als ich Ersetzen ausgewählt habe, wurde mir die Höhe laut SRTM Daten sowohl angezeigt als auch angesagt.

Sind denn sonst alle Höhenangaben gleich ? In der Trackaufzeichnung, dem Dashboard und auch in der GPS Anzeige in der oberen Funktionsleiste müsste überall die gleiche Höhe stehen ?

Eine andere Frage. Sind Deine Höhenangaben sehr gleichmäßig ? Oder springen die Werte stark ?

Mir ist nämlich aufgefallen, dass meine Höhenwerte nach dem Start von Locus und  nach dem ersten GPS FIX stark springen. Das ist normal. Bis sich die hereinkommenden Sat Daten stabilisiert haben.

Beim Umschalten zwischen Trackaufzeichnung und Dashboard hätte man in dieser Zeit den EIndruck haben können, dass die Höhenangaben unterschiedlich sind.
Das war aber dem Springen der Höhendaten während der Umschaltung geschuldet.

Wenn Deine Höhenangaben auch sonst etwas sprunghaft sind, dann könnte natürlich folgender Fall eintreten. Die Höhenansage soll erfolgen, durchläuft den Prozess im Audiomanager und muss dann den Text to Speech Prozess starten und ausführen. In dieser Zeit ist die Höhe in der Ansage vielleicht 2 sekunden alt, während die Höhe in der Trackaufzeichnung realtime angezeigt wird.
Ist die Höhe sehr sprunghaft, können das schon mal 30 m ausmachen. Das ist aber nur eine Spekulation

Mache doch mal folgende Tests :

1.) Lege im Audio Manager ein neues Profil an (oder verändere ein Altes). Gib für die Höhenansage ein Intervall von 5 Sekunden an.
Starte auf dem Balkon oder im Garten die Trackaufzeichnung und vergleiche die Höhen in den 5 sek. Intervallen.

Stimmt die Höhe immer noch nicht überein :

2.) Vorgehen wie in 1). Aber lege das Smartphone bei gestarteter Trackaufzeichnung mindesten 15 min. auf einen Tisch.
Nach 15 min. vergleichst Du wieder die Höhe der Trackaufzeichnung mit den 5 sek. Intervallen der Ansage.

Hintergrund : Der GPS Empfänger braucht ca. 15 min. bis alle Sat Daten eingegangen sind und sich der Empfang eingependelt hat. Es gbt dafür eine spezielle Bezichnung.
Nach späestens 15 min (meistens früher) sollte die Höhe jedenfalls nicht mehr ungenau sein oder springen, weil noch nicht alle Daten vorhanden sind.
In Zeiten von AGPS hat man diesen Faktor stark reduziert, in dem man die zuvor genannten Daten per Mobilfunk Download dem GPS zur Verfügung stellt.

Ich gehe auch davon aus, dass Du Locus aus der Akkuverbrauch Optiierung rausgenommen hast, dass evtl. andere Stromspar Einstellungen für das GPS deaktiviert wurden und dass Locus so eingestellt wurde, dass der GPS Empfang während der Trackaufzeichnung immer aktiv ist, auch wenn der Bildschirm aus ist.

Ach ja. Wenn das alles nicht geholfen hat. Stelle im Höhenmanager unter SRTM Daten die Option "GPS Werte ersetzen" ein.
Hast Du keine SRTM Daten runtergeladen, müsste in der rechten oberen Ecke, unter den Funktionsleisten, ein Kästchen mit einem roten Dreieck auftauchen. Tippst Du das an, kannst Du die Höhendaten runterladen.

Dann Vergleiche die Höhe am Cursor, mit dem GPS, Dashboard und auch der Höhenansage.
Jetzt müsste es gleich sein, da der Faktor GPS ausgeschaltet wurde.


43
Ich habe mal ein wenig mit der Höhenansage experimentiert.

Die Ansage des Audio Trainers entstpricht immer der Höhe im Dashboard und damit der Höhe laut GPS.

Auch wenn ich die Einstellungen im Höhenmanager verändere, sind die Ansagen zum Dashboard identisch.
(mit oder ohne Barometer, Hohenangaben ersetzen oder optimieren, usw)

44
Vielen Dank. Da habe ich natürlich nicht nachgeschaut bzw. nicht weit genug.



45
Wo ist denn die Einstellung für dieses Ansage ?
Auch nach etwas Suchen habe ich bisher nichts gefunden.

Pages: 1 2 [3] 4 5 6