Menu

Show posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.

Show posts Menu

Messages - Graf Geo

#1
Auch auf OSM Radfahrerkarte (online) sind etliche Radwege vorhanden (viele deren Relationen wurden bei Sipplingen vor 11 Tagen bearbeitet), die auf den OAM (offline) fehlen. Möglicherweise werden oder wurden noch nicht alle Radweg-Kategorien in den Offlinekarten übernommen.

Die LoMaps sind online Rasterkarten mit fest integrierten Rad- und Wanderwegen. Offline sind es hingegen Vektorkarten, wo sich die Anzeige der Wege über Themes steuern lässt. Vielleicht wird da nicht alles gerendert.
#2
Die LoMaps online (ich betone online) sind sowohl in der App als auch im Webplaner Rasterkarten. Da gibt es auch in der App keine themes, in denen man die Wander-/Radwege abwählen kann. Das geht nur bei den Offlinekarten. Leider.

Hier noch der Link zum Thread, in dem Menion in seinem Post vom 06.12.2023 die Sache (auf Englisch) erläutert:

https://forum.locusmap.eu/index.php?topic=8378.msg73993#msg73993
#3
Geht meines Wissens nach nicht.
Zumindest nicht als Kompassrose.

Du kannst dir ein Dashbord erstellen, in dem die Richtung als Gradzahl angezeigt wird. Falls dir das reicht. Könnte dann so aussehen:
#4
Da mich das auch immer sehr stört und ich wiederholt nachgefragt habe, hier die Antwort von Menion (sinngemäß):

Bis auf weiteres leider nicht möglich, da die Rad- und Wanderwege im Webplaner keine eigenen Layer sind, sondern fest in die Rasterkarten integriert sind. Daher müssten die Karten komplett mehrfach auf den Servern bereitgestellt werden, was zu viel Aufwand wäre.

Immerhin ist wohl geplant, das Kartenmaterial in Zukunft auf Vektorkarten umzustellen, dann ginge das. Wann genau ist aber noch nicht klar.
#5
Ja: Zunächst mal Offline-Karten in Locus für alle benötigten Regionen runterladen (z. B. LoMaps oder Openandromaps), falls noch nicht geschehen. Als Karteninhalt dann natürlich auch eine solche Offline-Karte wählen.

In den Einstellungen unter Karten bei Offline-Karten "Karte automatisch laden" aktivieren (automatische Kartenumschaltung bei Bereichswechsel). Dann sollte das wie gewünscht klappen.
#6
Small issue with the navigation commands switches on/off:

I open the route planner and choose p.e. hiking or walking mode. I select "include navigation commands" on. (Important: the last time I planned a route, it was off).
However, the route is initially created without navigation commands. Only "recalculte all" creates navigation commands.
Then I create another route and select "include navigation commands" off. However, the route is created with navigation commands, only "recalculte all" deletes them.

This means that the route planner remembers the last setting, which is not changed simply by ticking "include navigation commands", you first have to recalculate.

LM 4.20.1 Afa

Translated with www.DeepL.com/Translator (free version)

#7
Nein, nicht richtig.
#8
Ok, thanks for your answer, Menion.

I thought this would be easier, as it is possible with other web planners such as BRouter.web. But your explanation is understandable. Then I hope for the future and the changeover to vector data.  :)
#9
Sorry to bring this up again here. Menion had correctly moved it to this thread:
https://forum.locusmap.eu/index.php?topic=8378.0
But it is simply not addressed there. I would therefore like to remind you of this again here.
I would be very happy if this option were integrated into the web planner. Thank you.
#10
Danke dir. Ich kann es jetzt nicht mehr genau rekonstruieren, wo es hakte. Jedenfalls läuft die Routenplanung wieder wie gewünscht und externe Profile können gewählt werden.
#11
Danke dir vielmals für deine Antwort. Ich hatte erst keinen Zugriff mehr auf die Profile, die *.brf Dateien lagen weiterhin unter profiles2 im Locus Verzeichnis.

Habe jetzt in der brouter App die Profile neu ausgewählt und dann Locus neu gestartet. Jetzt kann ich tatsächlich neue Modi anlegen und frei benennen, denen ich das Profil "shortest" zuordnen kann. (Vorher war der Plus-Button nicht da.)

Anscheinend lassen sich die externen Profile (*.brf Dateien) nur auswählen, wenn sie unter
Android/media/btools.routingapp/brouter/profiles2/ liegen und nicht mehr, wenn sie die im Locus Verzeichnis...

Egal, jetzt kann ich zum Glück wieder mit "shortest" planen, was ich in 90 % der Fälle bevorzuge.

Trotzdem fand ich das Menü vorher besser gelöst, aber nun gut, das ist Geschmacks- und sicher auch Gewöhnungssache. Vorteile sehe ich bisher nicht.


#12
Hallo, ich versuche es erstmal hier im deutschen Forum.

Ich bin bisher nicht besonders begeistert von der neuen Version 4.20, der Routenplaner wurde angeblich komplett überarbeitet und soll mehr/bessere Konfigurationsmöglichkeiten bieten.

Irgendwie finde ich ihn umständlich und kann viele Einstellungen nicht mehr finden. Wo z.B finde ich denn die Zuordnung von Profilen wir "shortest" usw. zum Modus Gehen, die ich vorher problemlos im Routenplaner auswählen konnte. Und wo kann ich neue/eigene Profile erstellen?

Danke für einen Anstupser, vielleicht bin ich ja nur blind...
#13
Mal davon abgesehen, dass ich durchaus verstanden habe, worauf es dir ankommt (und auch eine entsprechende Lösung angeboten habe):

Wie soll das denn ein Router machen? Und nach welchen Kriterien? Wenn du als Ziel einen Klick an eine Stelle der Karte setzt, wird die reine geografische Position als Koordinate genommen. Übrigens: wenn dieser zu weit entfernt von einem Weg liegt, erzeugt Locus auch eine Fehlermeldung ("Punkt ist zu weit weg von irgendeiner Route" o. ä.)

Du könntest ja auch nur etwas unpräzise geklickt haben und möchtest trotzdem zum Ziel geroutet werden. Niemand will irgendwas verteidigen, wir versuchen nur, dir das Prinzip zu erläutern. Und mit dem Deaktivieren der Autobahn hast du eine gute Funktion, um dein Problem zu vermeiden.

Beispiel: Nehmen wir an, unmittelbar neben der Autobahn steht ein markanter Turm. Den möchtest du entweder nur sehen, ihn fotografieren oder besteigen, was der Router aber nicht erraten kann. Jetzt klickst du ihn auf der Karte an und der Router führt dich an die Position auf der Autobahn als nächstgelegene erreichbare Stelle.
Die Routingfunktion weiß ja nicht, ob du dich nur knapp verklickt hast und eigentlich die Autobahn treffen wolltest. Und sie weiß auch nicht, ob du den Turm nur aus der Nähe sehen willst oder ihn direkt besteigen möchtest.

Klar könnte man den erlaubten Abstand (wie bei deinem Garmin) extrem klein konfigurieren, dann hätte man aber bei einer Routenplanung schnell das  Problem, dass man ständig Fehlermeldungen kriegt, wenn man die gewünschte Stelle nicht ganz exakt trifft und müsste immer stark reinzoomen und neu klicken. Wär auch nervig. Hat eben alles seine Vor- Und Nachteile. 
 
#14
Ich denke, das geht nicht.

Einer der Gründe, warum ich den Locus Webplaner kaum (und wenn, dann ungern) benutze. Er ist weiterhin sehr basic und wird anscheinend nicht/kaum weiterentwickelt.

Mich stört an meisten, dass sich die farbigen Wander- und Radrouten nicht ausblenden lassen, da sie in vielen Gebieten überpräsent sind und deren Farben sich z. T. mit der geplanten Route überlagern - es wird dann sehr unübersichtlich. Manchmal nehme ich die LoMaps Ski Ebene, aber das ist auch nicht das Wahre. Ich habe das schon mehrfach beim Entwickler angefragt, aber da tut sich nichts.

Daher plane ich am PC lieber mit anderen Tools wie brouter-web und exportiere dann die gpx Datei.

#15
Die Erklärung is einfach. Der Weg, der von der Max-von-Eyth-Straße zum Friedhof führt, ist laut OSM ein Pfad und nicht für Autos erlaubt. Der Router kann dich also nur zum nächstgelegenen für Autos erreichbaren Punkt (nördlich oder südlich des Friedhofs) führen.

Setzt du dein Ziel auf den Friedhof oder dessen Eingang, dann liegt der nächste erreichbare Punkt auf der  Autobahn und der Router führt dich dorthin. Setzt du ihn soweit auf den Pfad, dass die Max-von-Eyth-Straße näher liegt, führt dich der der Router auf diese Straße.

Wenn du einen Zielpunkt per Klick in die Karte setzt und dieser mit dem gewählten Modus (Rad, Auto, zu Fuß usw) nicht erreichbar ist, wird dich jeder Router zum nächstgelegenen Punkt auf einem Weg/einer Straße führen, der so erreichbar ist. Auch zu Fuß kannst du dich nicht mitten auf eine Wiese routen lassen, wenn dort kein Weg ist.

Eine Möglichkeit ist: Statt Kick in die Karte den entsprechenden POI als Ziel wählen oder die Adresse des Friedhofs als Ziel wählen.

In deinem Fall reicht es, die Benutzung von Autobahnen beim Routing abzuwählen. Das kannst du auch in Locus machen:
Planungsmodus, dort z. B. Auto/schnell wählen, im Menü das Zahhnradsymbol anklicken und dort "Autobahnen vermeiden" aktivieren. Siehe screenshots: