Menu

Show posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.

Show posts Menu

Messages - pix

#121
gefunden, installiert und läuft.

Vielen lieben Dank
LG
#122
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für deine fixe Antwort.
Okay, dann weiss ich erstmal es lag nicht zwingend an mir :-)

Dank deines Links habe ich ein wenig nachgelesen und bin auf diesen Thread https://forum.locusmap.eu/index.php?topic=6415.0 gestoßen.

Allerdings finde ich einfach nicht die Themes von "Totm" bzw. "Tiramisu" welche laut Link mit den Multilanguage "V4"  Karten von OAM kompatibel sind. Anscheinend stehe ich da voll auf dem Schlauch.

Kannst du mir bitte mit einem aktuellen Link bzgl. einer  von dir genutzten V4 kompatiblen  TOTM Theme weiterhelfen?

1000 Dank
LG
#123
Hallo zusammen,

ich habe heute meine Karten und Themes auf den aktuellen Stand gebracht.
Als Kartengrundlage nutze ich die Karten von openandromaps mit der dazu passenden Theme "Elevate".

Als Karte habe ich per Hand die Germany_North  - Multilingual V4 Map mit POI heruntergeladen und installiert. Wird mir auch im Kartenmanager von Locus angezeigt, so soll es sein. Als Theme habe ich die Elevate-Version 4.4.0 installiert, auch diese kann ich anwählen.

Nebenbei nutzen wir gerne die Hilo Theme.
Diese habe ich dann direkt aus dem Locus Store installiert.
Allerdings wird mir diese nicht zur Auswahl angeboten. Installiert ist die Hilo Theme unter:
a)  .../locus/mapsvector/_themes/
b)  .../locus/mapsvector/_themes/hilo

Frage:
ist die Hilo Theme nicht mehr mit den aktuellen Karten von OAM kompatibel oder wo kann das Problem liegen?

Vielen Dank für eure Hilfe
LG
#124
@c.s.g.

Vielen Dank für deine ausführlichen Hinweise.
Einen Akku Tausch hatten wir bisher noch nicht durchgeführt wollten es aber in Zukunft evtl tun. Da ist dein Hinweis sehr nützlich und wir überlegen ob unter diesen Voraussetzungen ein Akku Tausch noch Sinn macht. Denke wir werden bei dem Original Akku bleiben.

Habe zufällig mal unter Android in den Einstellungen den Anwendungsmanager geöffnet und da stehen beide Dienste (NT Radio Service und den ANT+ Plugins Service) gleich ganz oben.
Hm, vllt. lag es am Chirp selber. Mal schauen, wenn es auch beim nächsten nicht funktioniert liegt es nicht an Locus sondern an uns.

LG und 1000 Dank
#125
Hi Jörg,

QuoteHat dein Phone einen entsprechenden Empfänger?
Das hoffe ich sehr. Wir nutzen ein Samsung Galaxy S5.
Unserer Meinung nach hatte es mal funktioniert, wir wissen nur nicht, ob wir damals zusätzliche Ant+ Dienste installiert hatten oder nicht.

Die Frage ist immer noch:
Welche Ant+ Dienste stellt Locus von "Haus" aus bereit oder ist der Ant-Manager nur eine grafische Schnittstelle zu Diensten, welche man ohnehin per Hand nachinstallieren muss?
#126
@c.s.g.
Quote...also ich habe noch zusätzlich den ANT Radio Service und den ANT+ Plugins Service aus dem Google Play Store installiert.
Genau in diese Richtung geht meine Frage.
Sind diese Dienste zwingend notwendig und müssen somit per Hand nachinstalliert werden und falls ja, woher weiß ich das?

Eine andere Frage ist, was hat Locus generell an Ant+ Diensten vorinstalliert bzw. stellt der Ant-Manager von Locus nur eine Schnittstelle zu den per Hand installierten Ant+ Diensten dar?
#127
Hallo zusammen,

es geht um das Thema Geocaching im Zusammenhang mit einem sogenannten Chirp Sender von Garmin.

Die Chirp Sender nutzen das Ant+ Protokoll für den drahtlosen Austausch von Informationen zwischen zwei Endgeräten. In Locus Pro ist Ant+ bereits integriert, muss sofern nicht passiert, per Hand aktiviert werden über "Weitere Funktionen" -> "Ant Manager". Bei uns hat es nicht funktioniert, wir empfingen keine Daten vom Chirp obwohl wir auf ca. 6m ran waren.

Meine Frage:
Sind in Locus Pro alle Ant-Treiber die in der Regel benötigt werden enthalten oder muss ich über den google play store separat Ant-Treiber nachinstallieren?

Vielen Dank für eure Hinweise
LG

#128
Hi Wolfgang,

wünsche dir zuerst ein spannendes und gesundes 2020 :-)

Ich dachte in der Zwischenzeit hatte sich irendwas geändert, da ich Locus nur ca. alle 8 Wochen aktualisiere. Die Anzahl der Bugfixes sind beeindruckend und die für mich interessanten und nutzbaren Verbesserungen halten sich in Grenzen.

Liegt der Fehler bei Locus oder an der Schnittstelle zwischen Locus  und dem WhereYouGo-Player, dass hier die Daten nicht weitergegeben werden.
Liegt es an Locus kann man auf ein Bugfix hoffen, liegt es nicht an Locus geht es nur per Hand.

Vielen Dank für deine Mühe und schnelle Rückmeldung
LG.
#129
Zuerst wünsche ich allen für 2020 ein stressfreies Locus Jahr und interessante Neuerungen und wirkliche Verbesserungen bei Locus.

Nun zu meinem Anliegen:
Habe schon seit über einem Jahr keinen Wherigo Cache mehr gespielt und wollte dies gestern tun.
Über die Live Map von Locus lasse ich mir für das entsprechende Gebiet die Caches anzeigen, wähle den Wherigo aus -> gehe ins Listing und dort findet man den Link zum Cartridge, um es herunterzuladen.

Also, auf den Link vom Cartridge drauf -> Herunterladen.

In der folgenden Reihenfolge erscheinen die Informationen in einem Fenster mit Ladebalken:
Verbindet -> Einloggen -> Lädt herunter: Fehler

Kann das bitte jemand nachprüfen ob es ein Fehler in Locus ist oder ob das Problem nur bei mir vorkommt?

Mir geht es nur um das herunterladen des Cartridge aus dem Listing von Locus heraus.

Alternativ muss ich mich bei https://www.wherigo.com/ anmelden, Cartridge runterladen und separat über den Player/App "WhereYouGo" das Cartridge laden. Das funktioniert auch.
Nur ich kann mich genau erinnern das ich von Locus heraus, dass Cartridge über den im Listing befindlichen Link herunterladen konnte. Das klappt bei mir aktuell nicht.

Vielen lieben Dank für eure Mühe

PS:
anscheind hängt es an der Weitergabe von Locus zum WhereYouGo-Player.
Mit Klick auf den Link im Listing wird im Hintergrund auch der Player geöffnet, vermutlich zum herunterladen des Cartridge. Und das scheint nicht zu funktionieren, vermute ich.
Meine Zugangsdaten im Player "WhereYouGo" sind hinterlegt.


#130
Ich wollte das Thema nochmal kurz aufgreifen. Fieldnotes nehmen wir nur im Urlaub aufgrund der Vorlagen. Zu Hause, wo wir Wlan haben, loggen wir unterwegs immer offline, da wir kein mobiles Internet via Smartphone haben. Als Version von Locus Pro nutzen wir die nicht mehr "taufrische" Version 3.38.6

Am Wochenende zum cachen unterwegs. Unsere Logreihenfolge in Locus ist immer dieselbe.
Oben rechts auf die Dose --> Besuch notieren --> Bestätigen und das war es auch schon. Das Tastenfeld überdeckt alles weitere. Wenn wir das Tastenfeld mal wegklicken sehen wir drei weitere Rubriken:
Bilder  und Trackables.

Bei Bilder --> hinzufügen ein Bild gemacht und es hat tatsächlich funktioniert. Zu Hause über den Log Manager von Locus die Caches als Entwurf hochgeladen und das Bild wurde ebenfalls direkt mit dem Cache verbunden hochgeladen. Also keine separate Bildzuordnung mehr in geocaching.com nötig.

Was allerdings noch der Nachbearbeitung bedarf ist die Bildbeschreibung welche mit dem Cache hochgeladen wird. Dort steht dann unter dem Logeintrag von gc.com:


Kann ich aber mit Leben. Das  Raussuchen und spätere zuordnen der Bilder zum Cache hat sich somit erledigt.
#131
@freischneider
QuoteDas heißt aus Locus heraus werde ich kein Unterschied bemerken zwischen den Versionen ? ?
Ich bediene nur aus Locus heraus und wenn das so ist ist die Play Store Version die bequemere.

Exakt. Direkt aus Locus heraus bemerkt man in der Tat keinen Unterschied zw. den Versionen.

Geht man direkt über die App, welche man manuell installiert hat - also nicht die playstore Version - bekommt man direkten Zugriff auf die in Locus hinterlegten Wegpunkte.

War mir so bisher nicht bewusst
#132
Hallo zusammen,

durch die Anfrage von Curiosus https://forum.locusmap.eu/index.php?topic=6723.0 bin ich aufmerksam geworden, dass es zwei Version von BRouter gibt. Eine direkt aus dem google playstore installiert und eine Version, wo man die apk Version quasi per Hand installieren muss.

Muss zugeben, dass ist mir so bisher nicht bewusst gewesen. Nun gibt es zwei apk Dateien. Ebenfalls im Beitrag erwähnt und besprochen.

Aktuell habe ich auf dem Tablet mal die BRouter_api10.apk (Version: BRouter 1.5.5) per Hand installiert und auf dem Smartphone ist immer noch die funktionierende BRouter 1.4.11 Version aus dem google playstore drauf.

Um ehrlich zu sein, ich kann überhaupt keinen Unterschied zwischen beiden Versionen erkennen. In der Datei "readme_apk_api_level.txt" steht drin, dass die BRouter_api10.apk Zugriff auf die Wegpunkt Datenbasis erlaubt. Nach meinem Verständnis kann ich das mit meiner alten 1.4.x Version aus dem playstore aber auch.

Der Screenshot ist für beide Versionen 1.4.x und 1.5.x und egal ob playstore Version oder nicht absolut identisch. Kann irgendwie keinen Mehrwert oder höheren Funktionsumfang zwischen playstore Version und Nicht-Playstore Version erkennen. Da steht konkret "Punkt hinzufügen", wo ich an meine in Locus hinterlegten Wegpunkte komme.



Frage:
wo liegt mein Gedankenfehler bzw. kann jemand mal ein konkres Bsp. aufzeigen wo die per Hand installierte Version Vorteile gegenüber der playstore Version hat?

Vielen Dank für eure Hilfe

#133
Hallo zusammen,

wir waren gerade für 10 Tage in Finnland mit dem Kayak unterwegs und haben ein Paar Caches gemacht. Zu manchen Cache auch ein oder zwei Bilder als Andenken. Die Bilder sind als Anhang zum Cache in Locus hinterlegt.

Zum loggen der Caches nutze ich FieldNotes, wegen der Vorlagen. Ich habe bis jetzt keine Möglichkeit gefunden, den CacheLog und die Bilder in "einem Rutsch" hochzuladen. Den Logeintrag ja aber um die Bilder zum Cache hochzuladen muss ich separat über geocaching.com -> upload images gehen.

Die Frage:
gibt es eine Möglichkeit, den Logeintrag und Bilder die als Anhang zum Cache hinterlegt sind, gemeinsam hochzuladen, also das Ganze ohne nochmalige Nachbearbeitung?

Vielen Dank für eure Hilfe
#134
Aus unserer Sicht schon Schade das gpsies geht. Wir haben es des öfteren für unsere Planung außerhalb von Deutschland genutzt bzw. uns von dort Anregungen geholt. Der Datenbestand ist riesig, auch wenn wie erwähnt "Feierabendrunden" dabei waren.

Für unsere Aktivitäten mit dem Rad und Wandern nutzen wir im Wesentlichen.
- fürs Rad: www.opencyclemap.org als Übersicht und für die Routenerstellung dann www.brouter.de/brouter-web/
- fürs Wandern: fast ausschließlich www.wanderreitkarte.de/
#135
Vielen Dank erstmal für eure Hinweise.

Quote....Am besten ist es tatsächlich dann den Track zu stoppen , damit ist er automatisch gespeichert ... und dann komplett einen neuen Track zu beginnen.
Später können diese beiden dann einfach verbunden werden....
Das war mir auch eingefallen. Ist zwar nicht das, was ich gerne hätte aber wahrscheinlich die einzige Möglichkeit, welche im Moment zur Verfügung steht.

Wenn der Track beendet wird ohne vorher abzuspeichern, Akku leer etc. wird zum neuen Standort eine Luftlinie gezogen, so war mir das auch in Erinnerung.