Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - Spartaner

Pages: 1 [2] 3
16
wenn ich Dich richtig verstanden habe hast Du Tracks aufgezeichnet, bevor Du einen entsprechenden Zielorder auf der Tabe "Tracks" erstellt hattest.

Meine Vermutung:
- Locus speichert zu jedem Track den Zielordner, in dem er gespeichert werden soll.
- Du hattest bei Deinen "Problemtracks" noch keinen Zielordner angelegt, als Du diese gespeichert hast.
- Locus konnte also auch keinen entsprechenden Zielordner beim Track hinterlegen.
- D. h. der entsprechende Eintrag für den Zielordner in der Datenbank ist bei diesen Tracks leer.
- Locus kann diese Tracks nur noch anzeigen aber nicht mehr exportieren, da Locus nicht davon ausgeht, dass der Zielordner bei den Tracks leer ist, also keinem Zielordner "zugeordnet" ist.
So in etwa kann das gewesen sein.

Denkbare Korrektur von Hand:
Locus speichert die Tracks wohl in der Tabelle "/LOCUS/DATA/DATABASE/tracks.db" ab. Wenn man wüsste, was das für ein Dateiformat ist, könnte man versuchen mit einem entsprechenden Datenbanktool die tracks.db zu öffnen und dann in das entsprechende Datenbankfeld bei den Tracks einen korrekten Zielordnernamen von Hand eingeben. Dazu müsste man aber zusätzlich wissen, wie das Datenbankfeld heißt.
Die Datenbank konnte ich runterladen und mit dem auf die Schnelle im Netz gefundenen Programm "DB Browser for SQLite" die Struktur anzeigen lassen, siehe Screenshot. Man sieht, welche Felder alle in dieser Datenbank angelegt sind, u.a. auch Felder für longitude, latitude und time.
Nun kann man die Tabelle "locations" exportieren, zB als csv. Und die sieht ganz gut aus. Allerdings auch nach viel Arbeit, daraus wieder ein brauchbares GPX-File zu zimmern.

Beispielzeilen:
_id   provider   longitude   latitude   time ....
137966   gps   13,944848   52,3888551   1523107036000
137967   gps   13,9446002   52,3888832   1523107046000
137968   gps   13,9443121   52,3889059   1523107056000
137969   gps   13,9439298   52,388961   1523107070000
137970   gps   13,943594   52,3889574   1523107080000
137971   gps   13,9432998   52,3889163   1523107090000


17
- öffne das Datenfenster und klicke sowohl im "Punkte" als auch im "Tracks" Tab rechts oben auf den 3-dot Button > "Markierung aufheben
somit werden keine deiner neu aufgezeichneten Punkte/Tracks angezeigt
sofern jetzt weiterhin deine "alten" Tracks angezeigt werden öffne
menü/weitere Funktionen/Teilen > ganz runter scrollen > "Karteninhalt teilen"
wenn nun eine Meldung erscheint, daß die kmz-Datei erstellt wurde, kannst du diese importieren und somit im Track Tab wie gewohnt auswählen.
Diese Idee war schon ziemlich gut! So gelang es mir gerade, die Tracks als KMZ-Datei herunterzuladen. Die Wegpunkte sind gesichert. Allerdings fehlen die Zeiten:

   <MultiGeometry>
      <LineString>
         <coordinates>
            13.738432,52.407551,40.28
            13.738291,52.407643,37.06
            13.738134,52.407735,42.11
            13.737984,52.407851,41.03
            13.737842,52.408006,39.14
.
.
.

Aber immerhin, die Orte sind gesichert. Die Zeiten benötige ich zum Zuordnen der Fotos zu Koordinaten über den Aufnahmezeitpunkt.

Dank dir dafür. Nun schau ich mal, was die weiteren Vorschläge bringen.

18
Hello,
I regularly export my track data into GPX files. Recently I had reset my Sony Xperia T, Locus Pro was installed automatically, and I used it to record tracks of canoe trips. Unfortunately, I had forgotten to predefine a tracks directory.

Now I don't see how to export these tracks.

I have undoubtedly recorded a few tracks with Locus and they are displayed on the map (screenshot1). But when I try to export the tracks, Locus shows the message "Unfortunately no results" under the menu item "Tracks". And behind the 3 points top right there is no menu item "Export", see screenshot2 (in German).

Now all I could see is the option to create a new folder. That's what I did (folder "Tracks"). But it's empty now. I can record new tracks and export them, but I do not see any option to access my previously recorded tracks.

How can I access and download the tracks I have already recorded before creating the "Tracks" directory?

Greetings Michael

Locus latest version (3.30.x?), Android 4.3, Locus on SD card (this still works fine with such an old Android).

19
Hmmm, seltsam ...
Ist den unter Einstellungen>>Verschiedenes>>Standardverzeichnisse  > "Hauptverzeichnis wählen" alles ok?
Ich denke, ja, da sieht alles in Ordnung aus, siehe Screenshot.

Und neue Tracks werden jetzt auch anstandslos gespeichert in dem neu angelegten Ordner "Tracks". Diese lassen sich auch normal exportieren.

Bleibt also weiter die Frage, wie man an die Tracks herankommt, die zwar auf der Karte eindeutig sichtbar irgendwo gespeichert sind, die sich aber nicht auffinden und exportieren lassen.

20
Ich habe das probiert (habe die Openandromap vorher entfernt ("Leere Karte"), um den Track sicher greifen zu können). Er ließ sich markieren, und ich kann die Track-Details öffnen. Aber hier ist es dasselbe: Unter "Ordner" steht nichts (weil es eben vorher keinen Ordner gab, in den die Tracks ausgelagert werden sollten), und wenn ich den Ordner öffne, dann erscheint mein neu angelegter "Tracks"-Ordner, aber ohne Inhalt: "0/0".

Wie gelange ich dennoch an dir Track-Daten?

21
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Trackdaten exportieren?
« on: April 09, 2018, 11:07:03 »
Hallo,
ich exportiere eigentlich regelmäßig meine Trackdaten in GPX-Files. Vor kurzem habe ich aber mein Uralt-Sony Xperia T mal neu aufgesetzt, und jetzt sehe ich nicht mehr, wie ich Tracks herunterladen kann.

Ich habe zweifellos ein paar Tracks mit Locus aufgezeichnet und sie werden mir auf der Karte auch angezeigt. Aber wenn ich versuche, die Tracks zu exportieren, dann zeigt mit Locus bereits unter dem Menuepunkt  "Tracks" den Hinweis: "Leider keine Ergebnisse". Und hinter den 3 Punkten rechts oben gibt es auch keinen Menuepunkt "Exportieren", siehe Screenshots.

Jetzt bleibt mir ersichtlich nur die Möglichkeit, einen neuen Ordner zu erstellen. Das habe ich gemacht (Ordner "Tracks"). Aber der ist nun leer.

Wie gelange ich zu meinen bereits aufgezeichneten Tracks, und wie kann ich diese herunterladen?

Gruß Michael

Locus neueste Version (3.30.x?), Android 4.3, Locus auf SD-Karte (das funktioniert mit solch altem Android noch problemlos).

22
Hallo, ich stolpere gerade über eine unklare Übersetzung, wenn man Locus-Notifications loswerden möchte. In deutsch steht da:

"Unbestätigte Benachrichtigungen
können nicht einfach entfernt werden.

Bestätige erst und entferne danach die
Benachrichtigung durch Wischen"

Da stand ich nun davor und habe nicht begriffen, wie man denn nun bestätigen kann. Denn Entfernen durch Wischen erfolgt ja erst danach. Erst in englisch habe ich begriffen, was ich tun muss. In englisch heißt es an derselben Stelle:

"Cannot delete unconfirmed notification.

Confirm and delete by swiping
notification away individually."


Klarer ist mMn folgende Formulierung:

"Unbestätigte Benachrichtigungen
können nicht einfach entfernt werden.

Nach Wischen der einzelnen Benachrichtigung kannst du diese bestätigen und entfernen."





23
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Handbuch sls PDF
« on: November 30, 2017, 09:09:25 »
Im Prinzip meine ich so etwas wie du verlinkt hast, aber für mich wäre die Vollversion das Richtige, nicht nur die Grundlagen.

Ich könnte mir aber auch vorstellen, dass das _gesamte_ Online-Hilfesystem, welches nahezu täglich aktualisiert wird, auf Knopfdruck herunterzuladen geht, um es dann auf dem Smartphone zu speichern. Locus Pro ist nun mal eine der wenigen Android-Apps, die geradezu dazu einlädt, in Offline-Gegenden eingesetzt zu werden, und auch da benötigt man ab und zu mal Hilfe im Detail.

24
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Handbuch sls PDF
« on: November 29, 2017, 14:13:41 »
Wenn es schon kein Handbuch als PDF gibt, wäre auch eine lokal aufs Smartphone runterladbare Offline-Version der Online-Hilfe hilfreich. Ich zB möchte mich 1 Monat 10000 km weg von hier aus dem Bereich der Mobilfunknetze verabschieden, bin dort aber auf Locus Pro angewiesen, und hätte in der Abgeschiedenheit auch die Muße, mich mit mehr als den Grundfunktionen auseinanderzusetzen. Auch in unvorhersehbaren (Not?)-Fällen wäre ich uU auf Informationen aus dem Handbuch angewiesen.

Gibt es die Möglichkeit, die Online-Hilfe herunterzuladen und offline verfügbar zu haben?

25
Troubles & Questions / Re: Where could I find the exact GPS-Time?
« on: January 19, 2017, 13:18:56 »
Unfortunately, you are not able to understand my need for the exact time. Anyway, I found a solution outside of LocusPro called Satellite Time Reader (Free), wich shows the GPS-time exactly like my Holux-241, independent of the smartphones system time (which shifts slowly, if not synchronized via internet).

26
Troubles & Questions / Re: Where could I find the exact GPS-Time?
« on: November 20, 2016, 22:12:29 »
local "h / min" you can see in top panel if you select Time, batterystaus
It shows the date, and time with hh:mm, but no seconds and never parts of  a second. Furthermore I think it shows the android system time instead of the exact GPS-time (or UTC). The system time can slowly become inaccurate after long offline time during a long trip in remote areas.

So the question remains, wether Locus may show the exact GPS-time (or UTC)?

27
Troubles & Questions / Re: Where could I find the exact GPS-Time?
« on: November 20, 2016, 19:28:01 »
Sorry, I have no problem with the recorded track.

I only want to see the current exact GPS-time or UTC anywhere in Locus, just as most GPS-devices do.

28
Troubles & Questions / Where could I find the exact GPS-Time?
« on: November 20, 2016, 17:11:43 »
For geotagging of photos I write my track with Locus, and make one or more photos of a GPS-device's exact GPS-time. Later I correct the time of my photos to the exakt GPS-time, followed by the allocation of the positions to the jpeg-data of each photo.

When I press the green GPS-sign in the headline of Locus, the GPS-screen opens and shows the "Last GPS-Fix" in the lower right corner. Unfortunately, this seems to be _not_ the right GPS-time, nor the right atomic time (UTC). Is there any "hidden" option to see the right time within Locus? Most I would like to see not only date and time with hours, minutes an seconds, but also 1/10 or even 1/100 seconds.

29
Troubles & Questions / Re: RMAP-files not recognized, why?
« on: February 03, 2015, 14:07:55 »
Thank you!  :)

30
Troubles & Questions / Re: RMAP-files not recognized, why?
« on: February 03, 2015, 11:14:41 »

Pages: 1 [2] 3