Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - Melle

Pages: [1]
1
Hallo zusammen,
ich habe versucht, eigene Kartenbilder im jpg-Format auf dem Handy mit dem bordeigenen Locus-Tool "Kalibrator für Bilder" zu kalibrieren um sie als Overlay anzeigen zu lassen.
Vorgehen ist mir bekannr, hat in der Vergangenheit auch schon geklappt, ABER:
Locus "meckert", dass die Bilddateien zu groß seien (schon ab ca. 5 MB Bildgröße) und stürtzt dann auch tatsächlich ab, wenn man das Programm trotzdem rechnen läßt.
Liegt diese Begrenzung auf < 5 MB am Handy-Arbeitsspeicher, oder ist das Locus-intern?
Kann ich die Kartenbilder mit einem externen Programm kalibrieren und dann in Locus anzeigen lassen? Wenn ja - welches eignet sich dafür? Welche Einstellungen bei der Erzeugung eines Kartenbildes neht ihr, damit später die kalibrierung auf dem Handy klappt (Farben, dpi)? oder ist ein anderes Bildformat als jpg besser geeignet? Ich dachte immer, jpg ist gut komprimiert...
Vielen Dank für eure Hilfe schon mal im Voraus  ;-)
Melle

2
Danke! Das war's!
Ich hatte vorher immer nur das GPS am Handy ausgeschaltet, nicht im Locus-Programm.
Damit klappt meine ursprüngliche Anfrage hervorragend:
GPS im Programm abschalten (langer Druck auf Satelliten-Symbol rechts oben), gewünschten Start-Messpunkt als Kartenmittelpunkt unterm Cursor einstellen, GPS im Programm einschalten und dann wird beim Karte verschieben die Entfernung und Kompassrichtung zu jedem gewünschten Zielort an der Verbindungsgeraden angezeigt, wenn man unter Einstellung > Karten > Kartentools die Option "Linie zwischen Karten-Cursor und Position" aktiviert.
Falls irgendjemand irgendwann doch noch einmal rausbekommt, was es mit dem Menüpunkt "GPS Markierung verschieben" bei langem Druck auf das Fadenkreuz rechts unten auf sich hat, dann bitte gerne melden  :D
Danke und Gruß,
Melle

3
Hallo Wolfgang,
vielen Dank für die Lösungsvorschläge.
Tip 2 funtioniert bei mir nicht, auch nicht bei ausgeschaltetem GPS, weil nicht der frei gewählte Kartenmittelpunkt als Ausgangspunkt der Messung genommen wird, sondern der Ort, wo der letzte GPS-Fix erfolgte.
Ich müsste irgendwie den letzten GPS-Fix löschen, aber wie geht das?
Danke schonmal im Voraus für alle, die helfen können.
Melle

4
Hallo, ich bin neu im Forum, bitte seid nachsichtig, wenn ich was falsch mache.
Zur Frage: Hauptbildschirm Normalansicht, Symbolleiste unten, Symbol links, das Fadenkreuz:
Lange drauf drücken, unteren Eintrag wählen "GPS Markierung verschieben" dann kommt im orangenen Feld die anleitung "Ziehe die GPS Markierung an eine neue Position und bestätige diese". Genau das klappt aber nicht: Entweder, bei ausgeschaltetem GPS kommt die Markierung "Ihr Gerät konnte aufgrund des schwachen GPS-Signals nicht gefunden werden. Bitte versuchenSie es später erneut."
Aber auch bei angeschaltetem GPS lässt sich die Markierung nicht verschieben.
Ich würde gerne auch im offline-Modus ohne Internetverbindung und ohne GPS das Zentrum der Karte frei wählen / festlegen können, um von da aus zB mittels "Linie zwischen Karten-Cursor und Position" Entfernungs- und Winkelmessungen auf der Karte durchzuführen.
Wer kann helfen?
Danke im Voraus und viele Grüße,
Melle

Pages: [1]