Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - jgraef

Pages: [1] 2
1
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Blickrichtung-Problem
« on: August 28, 2017, 22:35:48 »
Hallo Wolfgang,
das mit den Presets werde ich mir mal anschauen,  danke für diesen Tipp.
Wenn ich auf Richtung von GPS und ca. 5 km/h stelle scheint es zu funktionieren.

Viele Grüße, Jörg.

2
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Blickrichtung-Problem
« on: August 27, 2017, 20:21:52 »
Hallo Wolfgang,

ich habe es derzeit auf automatisch ab 2km/h stehen, habe aber auch schon die beiden anderen Einstellungen probiert.

Wenn ich mit dem Auto an einer Ampel halte fängt die Karte dann auch an,  sich zu drehen.

Viele Grüße, Jörg

3
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Blickrichtung-Problem
« on: August 25, 2017, 14:41:42 »
Moin.
Gibt es eigentlich auch eine Möglichkeit, die Drehung der Karte von einem definierbaren Änderungswinkel der Richtung abhängig zu machen? Gerade beim Autofahren "schwankt" die Karte sehr stark. Eine gewisse Trägheit würde hier die Ablesbarkeit verbessern.

Jörg.

4
Hallo,
ich klinke mich hier mal mit einer Frage ein:
Kann man bei der Kartenrotation eine Trägheit definieren,  so dass die Karte nur bei größerer Winkeländerung schwenkt? Sonst wird man da bisweilen ja seekrank. :)

Viele Grüße, Jörg.

5
Für mich sieht das nach Quantisierungsproblemen aus. Ändert sich die Kurve,  wenn Du das Messintervall länger stellst?

Jörg

6
Troubles & Questions / Re: Quick Distance to Point
« on: April 25, 2017, 22:10:29 »
Hey,

Line To GPS -  Exactly what i was searching for. :)

Many thanks,
Joerg.

7
Prinzipiell könnte man sie umbenennen, allerdings generiere ich die GPX aus einer anderen Applikation heraus und der Name besteht aus einer Stationskennung gefolgt von dem Standort. Also z. B. "Station 262-100x-4711 HE Kassel Mitte Hochhaus". Im Namen stecken also einige Informationen, die ich gerne sichtbar hätte.
Mir ist natürlich klar,  dass das eine ziemlich spezielle Anforderung ist,  aber ich hatte gehofft, dass man die Fenstergröße irgendwo anpassen kann.
Ich muss mal schauen,  ob ich das anders hin bekomme.

Viele Grüße, Jörg.

8
Hallo Wolfgang,

vielen Dank für den Tipp, ich habe es am Wochenende gleich ausprobiert und siehe da, die Entfernungen ändern sich. :)

Allerdings habe ich hier gleich das nächste Problem: Die Liste füllt im Hochformat ca. 70% der Bildschirmbreite, im Querformat ca 50%. Alledings sehe ich die Namen der Punkte nur unvollständig, in meinem Fall sehe ich nur den ersten Teil des Namens, der leider für alle Punkte gleich ist. :| . Kann man die Breite des Punkte-In-Der-Nähe Liste irgendwie konfigurieren? Ich habe leider nichts finden können.

Viele Grüße,

Jörg.

9
Moin Moin,
wenn Du nur gelegentlich ein geringes Datenvolumen benötigst,  dann schau Dir mal den Tarif Sponsored Surf Basic von https://www.netzclub.net/ an. Dauerhaft 100MB Highspeed und danach gedrosselt für 0,00 Euro im Monat. Du bekommst allerdings Werbe-SMS und Mails,  wobei sich das in Grenzen hält. Ich nutze so eine Karte seit Jahren für mein EC-Cash Gerät.

Viele Grüße, Jörg

10
Hallo Wolfgang,
bei mir ändert sich die Entfernung komischerweise nicht. Ich habe 2km Entfernung zu Punkt1,  fahre 20km und habe immer noch 2km Entfernung zu Punkt1. Trotz eingeschaltetem GPS und Trackaufzeichnung.

Gehe ich aus dem Menü raus und rufe es erneut auf,  dann wird die Entfernung neu berechnet.

Viele Grüße, Jörg.

11
Hallo,

wenn ich meine Wegpunkte über das Menü aufrufe und dann einen Ordner wähle, sehe ich die Entfernung und die Richtung zu den einzelnen Punkten im Ordner. Leider bleibt diese Entfernung aber immer gleich, auch wenn ich mich bewege.

Gibt es eine Möglichkeit, die Entfernung und die Richtung automatisch zu aktualisieren? Habe ich da eventuell einen Schalter nicht gefunden, oder gibt es eine elegantere Möglichkeit (mit größerer Schrift :) ), sich die Entfernung zu Punkten einer Liste dynamisch anzeigen zu lassen?

Viel Grüße, Jörg.

12
Moin Moin.
Ich denke mal,  dass es DIE perfekte Methode der Höhenbestimmung schlichtweg garnicht gibt. Man muss von Fall zu Fall unterscheiden, welche Methode für dengewünschten Zweck am Besten geeignet ist.

Die GPS-Höhe unterliegt einer stärkeren Streuung als die Koordinaten selbst, wird bei ausreichender Signalstärke aber ziemlich genau,  wenn man sie mittelt. Man kann also per GPS die absolute Höhe an einem beliebigen Ort bestimmen,  wenn man nur lange genug mittelt.

Die Höhenermittlung per Höhendaten setzt zum einen eine ausreichende Genauigkeit der eigenen Position,  sowie eine hinreichende Genauigkeit und auch eine hohe Auflösung der Höhendaten selbst voraus. Außerdem kann man sie natürlich nur dann anwenden,  wenn man sich oberflächennah bewegt. Ein Pilot wird mit dieser Art der Höhenbestimmung sicherlich seine Probleme bekommen, genauso wie ein Mountainbiker,  der einen schmalen Pass fährt und die Höhendaten eine geringere Auflösung haben als der Weg breit ist.

Die barometrischen Höhendaten sind relative Daten,  die von der Wetterlage abhängig sind und so zu Beginn der Aufzeichnung kalibriert und bei Wetteränderungen nachkalibriert werden müssen.
Dafür hat man eine präzise Darstellung der Höhendifferenzen,  ohne dass die Qualität der Position hierauf einen Einfluss hat.

Ich persönlich nutze meist die barometrische Höhe,  die ich zum Tourbeginn mit einem Absolutwert kalibriere. Zu Hause habe ich mir von einem Vermessungsingenieur,  der auf der benachbarten Baustelle unterwegs war das Balkongeländer auf wenige Zentimeter genau einmessen lassen und kann so meine barometrische Höhe problemlos kalibrieren. Unterwegs findet man auch oft Vermessungspunkte,  deren Höhe bekannt ist.

Für die,  die in der Nähe von Vellmar wohnen gibt es übrigens diesen Cache
https://coord.info/GC47R7V den ich genau für diesen Zweck gelegt habe.

Viele Grüße,
Jörg.

13
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Kreuzpeilung
« on: November 19, 2016, 20:25:49 »
Hallo Wolfgang,

Super,  besten Dank für Deine Unterstützung. Ich werde mif das mal vom PC aus anschauen, bin momentan nur mit Tapatalk unterwegs.

Ich habe für Kreuzpeilungen diese Software hier im PlayStore gefunden:

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.aeroware.androbearing

Das Programm ist vom Konzept her genial, es fehlt halt nur eine vernünftige Verwaltung der Messpunkte. Wenn man so etwas als Plugin in Locus integrieren könnte, wäre das perfekt.

Jörg

14
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Kreuzpeilung
« on: November 18, 2016, 16:34:33 »
Oooch,  das würde mich auch interessieren.
Bei mir wären es Kreuzpeilungen,  die ich suche.
Momentan nutze ich dafür den AndroPeiler,  bei dem ich die ermittelten Schnittpunkte aber leider nicht als Wegpunkte übernehmen kann..

Jörg.

15
Moin.
Probiere das mit einer größeren SD-Karte einfach mal aus. Oftmals wird in den technischen Daten die größte zu dieser Zeit verfügbare Größe genannt und diese Angabe ab dann nie wieder geändert.

Ich habe in meinem Galaxy S5 inzwischen eine 128GB Karte die wunderbar funktioniert,  obwohl als Maximum ebenfalls 32GB angegeben sind.

Viele Grüße,

Jörg (DL2ZBK)

Pages: [1] 2