Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - michaelbechtold

Pages: [1] 2 3 ... 51
1
... bis ca 500% zoomen. Dann ist es aber nur noch Pixel-Brei ...
Ich nehme an, Joska, Du weißt, dass diese Karten als Basis-Welt-Karte gedacht sind, mit typischerweise Vektorkarten als aktuelle Karte für die höheren Zoom Levels.
Locus schaltet nach dem max. ZL der Basis-Welt-Karte automatisch um, so daßß es nie zu den 500% Raster-Zooms kommt.
Schöne Grüße
Michael

2
Habe auf einem A52 mit LMP geprüft: es gibt nach erfolgreicher Installation keine solchen Fehlermeldungen.
Die kommen bei Dir wohl von den früheren Fehlläufen. Einfach links oder rechts wegschicken oder Meldungen komplett löschen.

3
OK, download is erfolgreich. Und Locus findet die Datei offenbar.
Ist sie auch darstellbar in Locus? (Unabhängig von Fehlermeldungen zunächst einmal)

5
Danke für die Warnung, Joska.
Ich hatte damals alles durchgetestet, und es war OK, jetzt aber geht es auch bei mir weder mit LMP noch mit LM4. Der Pfad löst nicht mehr korrekt auf - ich muss mit Christian reden, was sich da geändert hat. Interessehalber.

Denn der Pfad der bei den funktionierenden händischen Downloads verwendet wird, geht auch in den Locus Actions.

Werde das jetzt ändern und hochladen.

6
Hallo Joska,
welche Karte genau, bitte?
Und kannst Du bitte einen Screenshot der Fehlermeldung posten?
LG
Michael

7
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Zoomlevel bei Locus Map 4
« on: September 07, 2021, 15:55:19 »
Ja, bis ZL 22 wird sauber gezoomt

8
Dumme Ursache: habe die neuen XMLs erzeugt auf meinem System - aber nicht auf die OAM-Webseite übertragen ...
Ist gefixt.
Gruß
Michael

9
Danke für die Warnung, tapio. Muss ich heute Abend reparieren.

10
https://www.openandromaps.org/downloads/ubersichts-karten

Hier die wesentlichen Neuerungen – Feedback willkommen:

Versionsinformationen 202108-1.0

Die Dichte von Siedlungsnamen ist jetzt (*) signifikant reduziert für Gebiete mit Namen in 2 Alphabeten (lateinisch plus kyrillisch, arabisch, chinesische, hindi, etc.) und hoher Siedlungsdichte.

Die Namen von Orten (nicht im Sinne von größeren Siedlungen) erscheinen jetzt (*) in Bereichen die siedlungsfrei sind, mit bräunlicher Umrandung. Mit dieser Ausgabe werden auch Farmen so dargestellt (kaum in Ost-China, Mitteleuropa etc., aber in Australien und im mittleren US-Westen, z.B.).

Die regionalen Addons zur ZL-10-Weltkarte mit einem transparenten obersten Zoomlevel für Locus werden aufgegeben. In Locus 4 gibt es den max. Re-Scale-Mechanismus, der diesen Overhead unnötig macht. In Locus 3 wird die oberste Ebene für 2 Zoom-Schritte vergrößert, bevor die Vektor-Karte ebenfalls sichtbar wird.

Auf Anregung von Sonny (Spezialist für DTM) bekommen die Weltkarten einen Präfix, der die Namen weniger kryptisch macht. Aus W1-10-J70.mbtiles wird z.B. OAM-World-1-10-J70.mbtiles. Für ein paar Ausgaben werde ich allerdings beide Namensschemata bereitstellen, um den Nutzern mehr Zeit zu geben die Einstellungen in ihren Apps anzupassen (wobei das Auslaufmodell als solches gekennzeichnet wird).

Korrektur der Staatszugehörigkeit von Agaléga Islands (SC -> MU).

(*) nun ja, schon seit April, aber undokumentiert

11
Maps / World overview map summer edition 2021 is available - enjoy
« on: August 30, 2021, 14:07:50 »
https://www.openandromaps.org/en/downloads/general-maps

Here are the most relevant news – feedback welcome:

Release notes 202108-1.0

The density of settlement names has been reduced considerably for areas with names in two alphabets (latin plus cyrillic, arabic, chinese), hindi, etc.) and higher settlement density.

The names of places (not in the sense of settlements) now appear (*) in areas that are settlement-free, with a brownish border. With this edition, farms are also shown this way (hardly in Eastern China, Central Europe, etc., but in Australia and the US Midwest, e.g.).

The regional addons to the ZL-10 world map with a transparent top zoom level for Locus are dropped. In Locus 4 there is the max. re-scale mechanism which makes this overhead unnecessary. In Locus 3 the top level is zoomed in for 2 zoom steps before the vector map becomes visible as well.

At the suggestion of Sonny (specialist for DTM) the world maps get a prefix that makes the names less cryptic. For example, W1-10-J70.mbtiles becomes OAM-World-1-10-J70.mbtiles. However, for a few releases I will provide both naming schemes to give users more time to adjust the settings in their apps (with the discontinued model being marked as such).

Correction of the nationality of Agaléga Islands (SC -> MU).

(*) well, since April in fact, but undocumented

12
Implemented / Re: Icons that appear in android gallery
« on: August 27, 2021, 12:59:13 »
Depends: if your gallery simply HIDES those images, then the gallery even might have added the .nomedia file (just have a look there). If the gallery DELETED the images, thee is nothing to hide anymore for now. But you might want to see those Icons in the future and re-install them ? Then make sure you have the .nomedia in their folder.

13
Implemented / Re: Icons that appear in android gallery
« on: August 27, 2021, 11:31:55 »
.nomedia is simply a convention in Android to make gallery apps skip folders from analysis/display.
So you should not delete in Gallery for thsi reason.

14
No. Have you tried Locus internal search? Many different sources at a finger tip. Item at the bottom is GeoNames. But you must supply the resp. files - once, as tapio advised.

15
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Beschriftung drehen
« on: August 20, 2021, 23:40:10 »
Dass Straßennamen deren Verlauf folgen ist m.W: ein MapsForge-Feature ab V4. Ich denke nicht, dass Asamm wieder eine Bibliothek mit privaten Features auf dieser fundamentalen Ebene erzeugen sollte. Es gibt mehr als genug andere Baustellen. Und ich stimme tapio zu, eine davon heißt Android 11 ...

Interessierte können das Thema zu MapsForge tragen.

Pages: [1] 2 3 ... 51