Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Topics - HeideMoritz

Pages: [1]
1
Betrifft LMpro 3.5!
Seit dem letzten oder vorletzten Update (aktuell V 3.53.0) werden bei mir bei neuen oder neu berechneten Routen englische Bezeichnungen für die Navigationsanweisungen geladen. Die Liste der Wegpunkte besteht aus englischen und deutschen Anweisungen. Das hat zur Folge, dass statt der Abbiegepfeile in der Navigationsanzeige immer das Zwischenziel-Symbol angezeigt wird und die Sprachausgabe unverständlich ist.
Das betrifft sowohl mein Tablet Samsung Galaxy SM-T510 sowie mein Smartphone Samsung Galaxy A71.
Wie bekomme ich wieder meine deutschen Anweisungen in die App?
Für eine schnelle Hilfe wäre ich sehr dankbar!!!

2
Betrifft LMpro 3.5...
Hallo ihr Wissenden,
es ist ja hier schon mehrfach geschrieben worden, dass während der Navigation Anweisungen zur Richtungsänderung /-beibehaltung gegeben werden, die obsolete sind, da gar keine andere Möglichkeiten der Bewegung vorhanden sind. Ich war der Meinung, dass diese Pfeile auf dem Pfad auch im Routenplaner dargestellt und bearbeitet werden können, zumindest habe ich mir eingebildet, das irgendwo gesehen zu haben. Ich weiß, dass ich im RP Wegepunkte antippen und in Abbiegungen umwandeln kann, aber selbst dann werden sie nicht als solche dargestellt und können dann auch nur mit Glück wiedergefunden und editiert werden.
Langer Rede kurzer Sinn - gibt es eine Möglichkeit/Stelle im Programm, wo diese Navigationspfeile angezeigt und bearbeitet/gelöscht werden können?

3
Hallo Locusspezialisten,
seit einigen Wochen tritt bei mir während der Navigation (Fahrrad) folgendes Problem auf:
Die Abbiegeansagen erfolgen in (gefühlt) über 90% der Fälle nicht mit den korrekten Entfernungsangaben. Beispiel: 30 m vor der Abbiegung lautet die Ansage "rechts abbiegen in 70 Meter".
Nachdem ich mich bereits etwa 10 Meter nach der Abbiegung befinde, kommt die Ansage "rechts abbiegen in 30 Meter". Da die Entferungsangaben im  Navigationsbuttom links oben mit den angesagten Entfernungen nicht so recht übereinstimmen (und beim Bewegen mit dem Rad sich sowieso zu schnell ändern) kann ich nicht 100%ig sagen, ob diese Angabe dort korrekt ist.
Ich glaubte zwar, vor längerer Zeit in diesem Forum etwas dazu gelesen zu haben, konnte es aber nicht mehr finden.
Satellien werden mindestens 9 empfangen, ich kann mich auch nicht erinnern, irgendwelche Einstellungen geändert zu haben.
Hat jemand einen Tipp für mich?

4
Ich stelle mir meine Rad- und Wandertouren im Routenplaner zusammen. Die angezeigten Entfernungsangaben sind für mich die Basis meiner Tourenplanung.
Beim Radfahren nutze ich zusätzlich einen separaten Fahrradcomputer, vor allem zum Registrieren der zurückgelegten Distanzen. Dabei stelle ich immer fest, dass der externe Computer erheblich mehr Kilometer anzeigt als der "Fahrradcomputer" im Locus Dashboard (z. B. Locus 18 km, Computer 23 km). So ein Fahrradcomputer zählt ja nur die Radumdrehungen und multipliziert sie "hart verdrahtet" mit dem eingestellten Radumfang, da kann nicht viel schief gehen.
Wo kommen die Entfernungen in Locus her? Ich glaubte zu wissen, dass sie in den Vektorkarten hinterlegt sind. Da ich mich auch in relativ ebenen Gelände bewege, dürften die Anstiege / Gefälle auch nicht solche Abweichungen verursachen.
Kann da vielleicht jemand von den Spezialisten für einen alten Ingenieur verständlich  ;) Licht hinein bringen?

5
Ich habe in den Einstellungen jegliche dort verfügbare automatische Routenneuberechnung deaktiviert.
Leider wird während der Navigation beim Einfügen eines auf der Route liegenden "no go" - Bereichs die Route zwangsweise neu berechnet, ob ich will oder nicht (oder ich habe den Schalter zum Abstellen noch nicht gefunden). Hintergrund: In den meisten Fällen habe ich die "schlimme" Stelle (per Rad) bereits überwunden, möchte sie aber für zukünftige Touren umgehen. Die automatische Neuberechnung zerstört mir meine selbst zusammengeclickte Route vollständig (da ich meist auch kaum Via Punkte definiert habe) und leitet mich gemäß eines (welches?) Profils (ich nutze BRouter) zum Ziel.
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?
Kann man diese automatische Neuberechnung irgendwo (config/expert mode) abschalten?
Mit welchem Profil finden solche Neuberechnungen statt?

6
Ich habe mir vor einiger Zeit ein paar Sätze mit eigenen Navigationscursors für Auto, Rad und Wandern zusammengestellt. Meistens wird auch je nach Fortbewegungsmittel der jeweils gewünschte Cursor verwendet. Manchmal wird aber auch eine vorher geplante Fahrrad Route mit dem Auto - Cursor (wahrscheinlich die default Einstellung) dargestellt. Kennt jemand den Steuerungsmechanismus oder den Parameter und den Ort, der die Auswahl steuert?

7
Ich bemerke schon seit einiger Zeit (einigen Updates) , dass Ansage und Abbiegepfeil irgendwann während der Navigation plötzlich bereits eine Wegmarke gegenüber der aktuellen Situation sowie der Kartenanzeige  voraus sind, sprich, es wird gesagt und angezeigt, dass ich rechts abbiegen soll, in Wirklichkeit (und im Kartenpfad richtig gezeigt) geht es erst einmal nach links und (weit) danach nach rechts.
Manchmal hilft ein kompletter Neustart, dass Ansage, Richtungspfeil und Kartenpfad wieder synchron sind - aber eine nachvollziehbare Regel konnte ich noch nicht feststellen.
Mit der einstellbaren Zusammenfassung von Kommandos hat das nichts zu tun, hier wird wirklich das aktuelle Abbiegekommando unterschlagen.

8
Hi liebe Wissenden,

Ich habe in den Einstellungen zur Navigation die "Abweichung" Info auf Ton (Text-to-speech) eingestellt.
Bei Abweichung von der Route erhalte ich folgende Meldung:
"Zeitabweichung 200 Meter, Sieben Uhr" (sechs Uhr, fünf Uhr o.ä.)
Ist das nur eine eigentümliche Übersetzung oder kann jemand diese Angaben interpretieren?
Danke und Gruß
Frank

9
Hallo Ihr Wissenden!
Ich bin noch beim Testen der Free-Version. Bisher genügten mir die Möglichkeiten von outdooractive/Alpenverein für meine Anforderungen als Radfahrer/Wanderer, aber seit dort "Raubritter" am Werk sind, ist mir das als Amateur zu kostspielig. Inzwischen habe ich Locusmap free auch im Gelände mit verschiedenen Einstellungen ausprobiert und heute hat es sich erstmalig nicht automatisch beendet, wenn die Gerätesperre zuschlug.
Ich habe auch dieses Forum schon seit Wochen verfolgt (bis zurück in 2017) und dabei kein Thema ausgelassen.
Nun habe ich, bevor ich mich zum Kauf der Pro Version aufmache, noch zwei, drei Fragen, zu denen ich bisher noch keine (zufriedenstellende) Antworten gefunden habe. (Ich hoffe, ihr seht mir diese lange Einleitung für dieses Mal nach)!
1. Ist es korrekt, dass mir die App und die Karten auf allen Android Geräten, auf denen ich mich mit dem Google Konto mit dem ich die App / Karten gekauft habe, angemeldet bin, zur Verfügung steht?
2. Kann man die Basisdaten für die Routenzeitberechnung (Durchschnittsgeschwindigkeit Radfahren / Laufen) irgendwo hinterlegen?
3. Kann man mit "einem Klick" die Navigation auf Offline stellen, ohne im System Mobile Daten u. ä. einzeln abzuschalten?
4. In outdooractive konnte man für jede Routenplanung einen "Rundkurs" - Haken setzen und die Route wurde automatisch vom letzten gesetzten Punkt zum Ausgangspunkt zurück geführt. Ist so etwas hier auch möglich/geplant/diskutiert/begründet abgelehnt worden?

Ich hoffe, ich habe es zu Anfang nicht schon übertrieben - habe aber noch eine ganze Menge (Bedien-) Fragen in petto, die ich später gern noch anbringen möchte...
Falls es zu viele Fragen in EINEM Thema sind, ich bin nicht beleidigt, wenn ich sie auftrennen soll :'(,
Aber 1-3 lässt sich sicher schnell beantworten.
Danke für euer Verständnis und eure Hilfe!

Pages: [1]