Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Topics - tapio

Pages: [1] 2
1
"Einstellungen -> Track Aufzeichnung"

Leute. Niemand mag Deppenleerzeichen. Deppenleerzeichen-Schreiber sind die Schmuddelkinder der Nation. Und o.g. Menüpunkt ist echt schon unanständig lange in Locus Pro. Was sollen nur die Leute denken... daß wir alle Sonderschulabbrecher sind?  ;) Das da oben schreibt man ruhigen Gewissens zusammen.

Ich habe mich da drüben auf https://crowdin.com/translate/menion/ registriert - schon allein dieser schlimme Menüpunkt ist es wert. jedoch finde ich mich (noch?) nicht zurecht. Ich finde den kaputten String nicht.

Frage: Kann ich da überhaupt Korrekturen bewirken, die sich dann irgendwann in der App niederschlagen?

Auch die Verwendung von "&" im Hauptmenü in den Einstellungen ist nicht seriös. "und" sollte verwendet werden.

Danke

2
Hi,

I am referring to the 35C3 report (summary here, in German: https://heise.de/-4260084 ) which is about excessive usage of trackers in Android apps.

According to https://reports.exodus-privacy.eu.org/en/reports/6797/ analysis, for Locus (free) this may be:

Facebook Analytics
Facebook Login
Facebook Places
Facebook Share
Google Ads
Google Analytics
Google CrashLytics
Google Firebase Analytics

Is that correct and why Facebook?

Wishing you the best for 2019 and ongoing success for Locus. Which is good for all of us 😁

Thx

3
Troubles & Questions / No share after manual backup
« on: December 27, 2018, 12:25:54 »
After a manual backup Locus does no more offer to share the zip file.

4
Hallo Leute,

mal davon abgesehen, dass Locus wirklich mal Tracks nach Hm bzw. Länge filtern/suchen/sortieren können sollte...

Kennt Ihr Software oder Onlinedienste, die das für meine Tracks tun können? Ich habe sportliche Ambitionen und will manchmal nach Anstrengung (hm) sortieren. In Locus habe ich viele Tracks, aber darüber eben keinen Überblick.
P. S. : hier voten http://help.locusmap.eu/topic/data-manager-sort-order-for-tracks-elevation-uphill?leave-comment=0

deen? Danke!

EDIT1: Erste Möglicheit, die ich fand, ist http://www.mygpsfiles.com/app/ - aber man muss halt GPX-Tracks hochladen. Da kann man sie dann nach Hm sortieren. 80 Tracks hochladen und analysieren war da kein Problem.

5
Mein Locus piept s.o.
Derart nervig, dass ich keine Sprachausgabe mehr nutzen kann.
Mir gehen die Ideen aus.

Position gefunden/verloren, Track verlassen, Audiotrainer... alles aus.

Und es piept munter weiter.

Übrigens ist der Dialog zu "Position verloren" schon immer kaputt gewesen. Schaltet man das da ein und definiert die Wiederholungszeit, bekommt man es da nicht mehr ausgeschaltet. Dies nur am Rande.

Habt Ihr noch Ideen, was Piepser absondern kann?

6
Im Höhenmanager gibt es:

-Keine Verwendung
-GPS-Höhenangaben optimieren
-GPS-Werte ersetzen

Mich wundert, dass ständig empfohlen wird, die GPS-Angaben mit SRTM-Werten zu optimieren. Warum? Es gibt doch jetzt diese LiDar-Daten, die genauer als die bisherigen SRTM-Dateien sind. GPS liegt dagegen manchmal 30m höher. Warum sollte ich die Werte "optimieren" lassen? Einen Durchschnittswert nehmen, wenn doch vermutlich die Wahrheit in den Lidar-Daten liegen?

Oder habe ich einen Denkfehler?

Danke

7
Hallo,

ich lade immer Menions LoMaps-Karten herunter, sobald sie aktualisiert sind. Einerseits unterstütze ich das Projekt natürlich gerne, andererseits erhoffe ich mir in erster Linie aktuellere POI-Datenbanken.

Wie aber sieht es mit den Karten aus - habe ich irgendeinen Vorteil davon? Die Karten von Openandromaps kommen schneller auf den Markt. Ich überlege, ob ich nicht besser die OAM-Karten verwende und die LoMaps-Kartendatei lösche. Schafft Platz und mehr Ordnung. Die POIs sind ja davon unabhängig.

Einziger "Vorteil" der Lomaps, den ich kenne ist, "Interessante Punkte - Auf Karte anzeigen". Irgendwelche POIs (nur Berggipfel und so?) werden dann auf der Karte angezeigt, das brauche ich aber eher nicht.

Sonst noch Vorteile?
Thx
Tapio

8
You may know the more precise LiDAR SRTM files which have a higher precision:
http://data.opendataportal.at/dataset/dtm-germany

Locus  store does also distribute SRTM files. My questions:

a) Does Locus distribute LiDAR (if available for region) or standard SRTM files?
b) Will it overwrite SRTM files?

I'm especially interested in b) because I have carefully placed all LiDAR SRTM files. It's no problem ti get them back, but maybe the store overwrites with low precision SRTM files and unnoticed by me.

TIA

9
Hallo Leute,

ich bin am Sonntag unterwegs gewesen und habe einmal mit meinem Sony Z1 + Locus (hat Lidar SRTM-Daten) und mit meinem extrex Vista HCX gleichzeitig aufgezeichnet.

Die Höhenprofile sind sehr unterschiedlich. Das macht mich stutzig. Locus hat maximal 334m Höhe aufgezeichnet, Garmin gerade etwa 300.

Was ist da los? Ist schon etwas weit weg--- woher hat das Garmin die Höhen?

GPXe siehe Anhang, vielleicht mag sich das ja mal jemand anschauen.
Bzgl. anschauen: GTA funktioniert nicht mehr gut, aber mal schnell visualisieren lassen kann man z.B. hier: https://www.j-berkemeier.de/ShowGPX.html - gpxsee.org geht auch...

Danke

10
Ich nutze die Locus-Pois, mittels "Interessante Orte" kann man sie suchen, zur Karte hinzufügen und temporär anzeigen lassen.

Nach Locus-Neustart sind sie wieder weg.

In dem Poi-Fenster gibt es oben rechts auch die Option "Auf Karte anzeigen" - ich weiß nicht, was das bewirkt. Ich muss pois doch weiterhin manuell und temporär hinzufügen.
Irgendwie umständlich und seltsam.

Am liebsten hätte ich es so, dass sie gleich angezeigt werden, so dass ich vor einer Tour nur noch den Poi-Warner starten muss. Je weniger man zu bedenken hat, desto besser.

11
Seit dem heutigen Update erlaubt WhatsApp Livetracking:
https://faq.whatsapp.com/de/android/26000049/?category=5245251

Kurz gesagt: Man kann seinen "Live-Standort" genauso wie Nachrichten verschicken. Die Empfänger haben dann eine Nachricht mit kleiner Karte im Chatverlauf, die sie natürlich auch zwecks Vergrößerung öffnen können. Wie oft die Position aktualisiert wird, weiß ich noch nicht.

Tja, wir Wanderer bzw. Nav-Leute haben Locus Livetracking, es gibt auch diverse Dienste, teils mit eigener Applikation/App, aber mal unter uns Pastorentöchtern: Alles nicht erfolgreich und im Nav-Bereich absolute vernachlässigbare Nische. Und trotz Support in Locus umständlich.

WhatsApp wird das Thema nun populärer machen - und das finde ich gut, das kommt nämlich bei uns nicht voran. Auch die Datenschutz-Fraktion (die teilweise verantwortlich für das Kleinhalten von Livetracking ist, na ja, deren Geschäftsmodell ist halt das Aufzeigen der Nachteile) wird sich sicher dankend daran abarbeiten.

Ich finde: So macht man das. Sehr einfach zu bedienen, keine großartigen Optionen und Verwirrungen, einfach benutzen. So lange ich die Kontrolle habe, und die habe ich.
Optionen unter der Haube sind natürlich immer zu begrüßen. Aber Whatsapp ist ja kein Navigationsprogramm.

12
Unglaublich, gibt es das schon immer? Ich habe nach Jahren der Locus-Nutzung erst neulich entdeckt, dass man sich in der Diagrammansicht der Tracks auch Steigung (und nicht nur die Höhe) anzeigen lassen kann. Man kann da die X/Y-Achsen frei definieren.

Ist das toll! Wie konnte ich das übersehen?  :D

13
Ich mache mal Werbung - das muss doch jeder vermissen, der sich entlang von Tracks lotsen lässt? Ich hätte gerne, dass Locus einigermaßen automatisch POIs entlang eines Tracks lädt. Unter noch zu definierenden Bedingungen.
Das momentane System, das immer 100 POIs innerhalb eines Radius' lädt, ist doch sehr... umständlich.

Unterstützung, bitte!  :D

http://help.locusmap.eu/topic/feed-map-with-pois-from-your-poidbs-alongside-a-track

14
Hallo,

ich finde, POIs haben in Locus einen zu geringen Stellenwert. Es könnte viel mehr machen.

Bei mir ist es so: Ich plane Strecken mit BRouter und laufe diese ab. Während ich unterwegs bin, lade ich dann "POIs in der Umgebung" (eigentlich eher selten und ungern). Das ist aber schon unpraktisch, man lädt immer 100 und vergrößert damit den Radius. Um wie weit, sieht man nicht. Eigentlich würde ich aber POIs rund um die Strecke haben wollen. Das ist, was Locus bräuchte.

Tja, und da ich mich per Stimme navigieren lasse, bekomme ich auch nicht immer interessante POIs mit. Ein ideales Programm würde mir POIs (aus der Umgebung) (optional) auch ansagen oder sogar sein Routing in definiertem Maß danach ausrichten. Denn: "Wenn man schon mal da war" - es passierte mir schon mal, dass ich an etwas interessantem vorbeigelaufen bin, weil POIs einfach blöde in Locus sind und ich sie nicht auf dem Schirm hatte.

Meinungen?

15
Hallo,

ich möchte Routen erstellen lassen, die möglichst anstrengend werden, aus Trainingsgründen. D.h., BRouter sollte die Steigung mit ins Kalkül ziehen, aber möglichst versuchen, viele Höhenmeter aufwärts/abswärts zu sammeln.

Geht das schon? Ich kenne mich im Detail nicht mit Brouter aus, vielleicht kennt es nur Streckenqualität... oder will nur Strecken erstellen, bei denen die Attribute sich im gesteckten Rahmen möglichst günstig auswirken...

EDIT: Soweit ich sehen kann, ist dies der Fall, man setzt BRouter einen Rahmen, und es wählt die "günstigste" Variante. Ich kann ihm wohl sagen, dass es Elevation nicht berücksichtigen soll. Ich will aber sagen können: "Wähle bzgl. der Steigungen eine ausgesprochen schlechte Variante".

Danke!

Pages: [1] 2