Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - Waldgeist

Pages: [1]
1
Moin,

bei weiten Reisen, etwa durch den Kaukasus oder Pamir, plane ich auf dem PC mit großem HD TV Bildschirm vor. Ähnlich wie JackRussel das beschreibt. Mit dem Motoplaner (neu: Kurviger App) kann man zB schöne Strecken von Grenze zu Grenze durch ganz Zentralasien routen. Ähnlich wie beschrieben gehe ich dann her und setze zusätzliche Durchlaufpunkte wo es mir erforderlich oder interessant scheint. Gibt es irgendwo Probleme im Kartenmaterial beim Routen, setze ich Punkte vor und hinter das Problem und route kurze Stücke direkt. Durch die Mongolei hab ich auch sehr lange direkt geroutet Stücke gehabt. Die fertigen Routen kommen dann ins Navi, ggf. auch Alternativen in anderer Farbe usw.

Die Karten hatte ich dabei meist von der .NL OSM Seite. Das eingangs beschriebene Problem entstand nun scheinbar eher durch die bequem angebotenen LoMaps. Da lässt sich wohl nicht so viel einstellen oder ich bin zu blöd, was ich nicht ausschließen möchte. In Finnland geht halt nicht mehr so viel querbeet wie vor Jahrzehnten und oft enden die kleinen Nebensträßchen - erst nach vielen km - als Sackgasse. Da hat es mich geärgert, das es etwas schwierig war mit den LoMaps den Überblick für den nächsten Tag zu erstellen. Durch die aus ganz unterschiedlichen Gründen reisemäßig ausgefallenen Jahre 2019 und 2020 bin ich wohl etwas eingerostet.

Heute früh hab ich mal die ersten OAM Karten geladen und da schaut das mit Elements / Elevate 4 schon wieder alles viel freundlicher aus.

Dank nochmals !
 :)

Ergänzung: Ich hab das grad mal in Finnland, Nähe Salla überprüft. Da sieht man nun nach  entsprechender Einstellung wieder was man so sehen möchte.  8)
The following users thanked this post: michaelbechtold

Pages: [1]