Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - abrensch

Pages: [1] 2
1
I can also confirm:

LoRouter's car-routings (both fast and eco) seem to use a fixed speed of 50 km/h for ETA

It's not using BRouter's ETAs from the kinematical model
 
The following users thanked this post: Vinterblad, Andrew Heard, Radim V

2
Locus Map (4+) / Re: Routing over online/internal BRouter
« on: April 17, 2021, 13:07:10 »
Hi,

I got the "Gold Abo" and did some tests with the new Routing System.

cool stuff, but.....

so here's my list of issues where I think it's not yet golden but a little rusty:

  • I had a hard time to initially set-up Locus to use the external SD card. Found the panel to switch standard directories. "router" missing in the list of detail directories. Switching the global Locus directory to the SD-card worked. But afterwards my first attempts to download routing data files failed with only a generic error message ("operation not successfull"). Very annoying. After copying an initial rd5-file to the {ext-Sd}.../router/segments4 directory subsuquent downloads were successful. No idea...
-
  • "fast recalculations" do not work. With more then 50km routed distance ahead, automatic recalculations are just not usable.
-
  • There's no way to stop a (long-)running route calculations. Don't know if there's a timeout. But with the routing library integrated my expectation was that there's an explicit "stop current route calcilation" funtionality, for the navigation mode as well as for the route-planner. Currently, the only way to stop a long-running operation is to restart Locus Maps
-
  • The online LoRouter does not recognize nogo-areas. Excpectation is that online/offline behave similar. At least for the functionality that is offered to the user, like nogo-areas. For profile modifiers ("is-wet", ..) they are not offererd in online mode, which is good, but gold-standard would be to have them working in online-mode as well.
-
  • I'm not completely sure if the current heading is considered in recalculations. I did some tests but did not found positive proof that it is. Expectation is that it works in favor of going straight ahaed and using the next junction, instaed if doing a u-turn

Don't get that wrong. Great work overall and I would like to switch to the integrated offline-router for my personal use. But missing "fast-recalcluations" is a showstopper for me. I would be happy to help get that working.

regards, Arndt
The following users thanked this post: michaelbechtold, tapio, Andrew Heard, poutnikl

3
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.5.5
« on: April 26, 2020, 14:48:52 »
Wie funktionieren denn die neuen Delta-Updates? Wenn ich ein vorhandenes Segment erneut runterlade, lädt es nach wie vor die volle Größe. Also z.B. "mein" Segment für Südostdeutschland (E10 N45) mit 147 MB. Was muss ich machen damit es nur das Delta zieht?

Das sollte im Download-Manager der Android-App automatisch funktionieren (mit Version 1.6.,1)

Die Delta-Dateien werden allerdings nur 9 Tage vorgehalten, also wenn Dein DAtenstand älter ist, dann ist es wieder der volle Download.
The following users thanked this post: Knotte

4
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.5.5
« on: February 16, 2020, 11:37:08 »
Ich habe Version BRouter 1.6.0 released:

http://brouter.de/brouter/revisions.html

wie immer erstmal nur als Distribution-Zip, erst im nächsten Patch in 2-3 Wochen dann auf Google-Play.

Wichtigste neue Feutures aus Locus-Sicht sind der Delta-Update der RD5-Dateien über den Download-Manager.

Und ein Bugfix bzgl. der Zeitprognosen in Locus ( siehe https://forum.locusmap.eu/index.php?topic=6765.0 )

wie immer vielen Dank für Tests und Feedback,

Gruss, Arndt
The following users thanked this post: T-mo, erfi

5
Navigation & Guidance / Re: Locus/BRouter Arrival time glitches
« on: February 16, 2020, 11:32:50 »
So I will have to fix that.

So finally I fixed that in Version 1.6:  http://brouter.de/brouter/revisions.html

(not yet on Google Play)

regards, Arndt
The following users thanked this post: Menion

6
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.5.5
« on: August 15, 2019, 13:38:42 »
ich verzweifle an Brouter 1.5.5

Welche Android-Version denn?

BRouter von Google-Play?

Hats Du mal die "Api10" Variante probiert von http://brouter.de/brouter/revisions.html ?
 
The following users thanked this post: smoht, Mips

7
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 15, 2019, 13:36:02 »
● Lous gestartet und Route berechnen lassen
  - Abbruch der Berechnung nach ca. 2:50 Min "Route zu lang, Teile die Strecke"

Menion hat die intene Kompression jetzt eingebaut ( https://forum.locusmap.eu/index.php?topic=6693.0 ) und das (Version 3.39.3. ) ist seit gestern auf Google-Play:

https://forum.locusmap.eu/index.php?topic=6693.0

Und mein Test damit (auf einem mittelschnellen Samsung J3) lief wie im Bilderbuch:

- Frankfurt Hamburg Locus (=Putnik) Radprofil -> Time nach 10 Minuten (*zehn* Minuten)

- Brouter-App -> "repeat timeout"

- dann nochmal in Locus -> Erfolg nach ca 1 Minute
  (wobei für einen Grossteil dieser Minute der Fortschrittsbalken steht - das ist die Zeit, in er Locus das Ergebnis aufbereitet)
The following users thanked this post: Mips

8
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 06, 2019, 13:41:40 »
Jetzt auf Navigieren..., und... Berechnung mit nachfolgendem Abbruch, "Strecke zu lang...".
Was mache ich hier falsch?

Ich glaube, das ist garnicht der Timeout, sondern das Grössenlimit von 0,5 MB für das Ergebnis - GPX

Ich habe mal ein Issue erstellt im dev-Forum, um dieses Limit aufzuheben:

  https://forum.locusmap.eu/index.php?topic=6693.0

Locus hat auch nicht 60 Sekunden Timeout, sondern viel mehr (10 Minuten?)

Quote
Mir fiel noch auf, dass unabhängig vom gewählten Profil in der Liste immer nur <repeat:remote> erscheint.

Das ist korrekt, wenn in Locus die Locus-eigenen Profile eingestellt sind, wid für jeden Routing-Aufruf das Profil (ohne Namen) an BRouter geschickt und dort aöls "remote.brf" zwischengespeichert.
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

9
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 05, 2019, 21:17:28 »
Etwas anders liegt die Sache wenn ich eine sehr lange Strecke über den Servermodus berechne, dann ist diese Zuordnung für die Weiterverwendung in Locus mit timeoutfreier Neuberechnung sehr wohl noch von Belang.
Liege ich damit richtig oder habe ich etwas übersehen?

Das funktioniert so nicht mehr, seit Locus eigene Nogo-Areas sendet, denn die Vorberechnung für die Timeoutfreien Neuberechnungen muss ja mit genau den Nogos passieren, die dann auch anschliessend verwendet werden.

Daher hatte ich damals schon den "<repeat timepout>" Hack implementiert: bis zu 5 Minuten nach einem Timeout stand in der Profil-Liste der BRouter-App ganz oben  "<repeat timepout>", und damit konnte man die Berechnung mit genau den start- ziel und nogos starten, die zuvor verwendet wurden. Und das passt dann als Basis für Timeoutfreie Neuberechnungen.

Das habe ich in 1.5.x noch verallgemeinert: Jetzt erscheint "<repeat:{profile-name}> bis zu 30 Minuten nach jeder Berechnung über die Service-Schnittstelle (auch ohne Timeout). Damit kann man extreme Langstrecken berechnen, aber es ist auch ganz gut als Debug-Hilfsmittel, weil so sieht man genau, welches Profil und welche nogos tatsächlich verwendet werden (Man kann in Locus ja leicht mal nogos vergessen, die dann für immer da rumdümpeln)
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

10
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 02, 2019, 22:16:02 »
den Server-Modus benötige ich nicht und weiß auch nicht, wozu er gut sein soll.

Da kannst Du konfigurieren, welche Routing-Profile zu den 6 Routing-Modi (car/bike/foot + fast/slow) gehören. Ist bei Locus nur relevant, wenn Du "BRouter Profile benutzen" einstellst.
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

11
... Brouter auch Alternativ Routen kann. Geht das direkt in Locus oder nur auf der Web Seite.

Nicht direkt, aber indirekt:

wenn Du nach einer Berechnung aus Locus heraus die BRouter-App startest und "<repeat:.." wählst, dann wird diese Berechnung wiedrholt und das Ergebnis als GPX-Datei auf die SD-Karte geschrieben. Nochmal starten -> erste Alternative, 3. mal starten -> 2. Aternative etc. Möglicherweise sind diese GPX-Dateien nicht automatisch für Locus vorbereitet (bzgl. Abbiehe-Hiweisen und Fahrzeiten), dann müsste man im Profil noch den "turnInstructionMode" entsprechend setzen.
The following users thanked this post: T-mo

12
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.8
« on: December 10, 2016, 20:35:46 »
Version 1.4.8: http://brouter.de/brouter/revisions.html

(noch nicht auf Google-Play)

Insbesondere Turn-Restrictions sind dabei, zumindest die einfachen, nicht die komplizierten Wendeverbote mit "via-way". Für Auto-Profile wirken die per Default, für Fahrrad-Profile muss man sie einschalten.

Noch eine Bitte an Euch: ich bekomme bei  Google-Play zum Teil sehr heftige Kritiken, die offenbar mit Showstoppern unter Android 6 zu tun haben. Ich besitze bisher kein Android 6 Gerät, darin liegt's wohl auch ein bisschen, aber deshalb bin ich an konstruktivem Feedback zu solchen Showstoppern interessiert.

Danke und Gruss, Arndt
The following users thanked this post: erfi

13
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.8
« on: October 24, 2016, 15:53:09 »
ich bitte um eine verständliche Erklärung added turncost as start-direction bias (locus only) am besten an einem Beispiel 8)

Menion hat in die Aufrufschnittstelle zwei neue Parameter eingebaut, mit denen erreicht werden soll, dass eine dynamische Neuberechung mehr "nach vorne" geht und nicht schon veraltet ist in dem Moment, wo sie angezeigt wird:

- direction
- noManveuverTime

Nur ist das so zu Zeit nicht machbar, weil würde einige der strukturellen Änderungen erfordern, die auch für Abbiegebeschränkungen notwendig sind.

Aber das, was ich leicht tun kann, hab' ich gemacht: ich benutze die aktuelle Start-Richtung und rechne für den ersten Wegschritt die Winkelkosten relativ zu dieser Startrichtung genau, wie jeden anderen Winkel auch.

Dadurch rückt der Punkt, ab dem die Vorwärtslösung gewinnt, um "turncost/costfactor" Meter nach vorne man bekommt also in mehr Fällen schon bei der ersten Neuberechnung die Vorwärtslösung.

Aber wie gesagt, nur ein leichter Bias, noch kein Navi mit künstlicher Intelligenz, das raten kann, was man vorhat.
The following users thanked this post: balloni55, erfi

14
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.8
« on: September 14, 2016, 11:56:53 »
Wäre schön wenn mir jemand bei meinen Problemen helfen könnte diese zu beseitigen. Da ich schon gerne wegen meinem Hund im vorraus wissen würde wieviel Km und Hm es sind.

Hab' das heute morgen im Zug getestet, und natürlich, in Bayern alles prima, aber als ich dann ausgestiegen bin und wollte die letzten 5km an mein Ziel radeln (dass ich im Zug schon eingegeben hatte, vor dem GPX-Fix), da hätte ich das Ding an die Wand schmeissen können und war genauso frustiert wie Du.

Zufällig hatte ich das debug-log aktiv und kann sehen, was passiert war: Locus wollte partout nach Bayern! Hat auch so eine gestrichelte Linie gemalt mit 383km, und auch wenn ich "Navigation beenden" und neue Zieleingabe gemacht habe, wollte der immer noch nach Bayern.

Alles, was geholfen hat war, Locus richtig zu beenden (also nicht nur in den Hintergrund drücken) und neu starten.

Passiert ist das mit Version 3.18.7

Wenn Du solche Effekte hast, einfach mal den Request, der den Timeout gemacht hat, mit der BRouter-App nachrechnen ( "<repeat timeout> shortcut in der aktuellen Version BRouter 1.4.5 ). Dann sieht da ja sofort, wo Locus Dich hinschicken wollte.

Oder, wenn Du die Bordmittel dazu hast, auch mal das debug-log aktivieren: dazu eine leere Datei mit Namen "debug.txt" in das Basisverzeichnis von BRouter legen. Und wenn nach so einem Fehler dann da was drinsteht, diese Datei hier anhängen.
The following users thanked this post: FXP_Freak

15
So, user steps are:
1. Attempt Brouter navigation in Locus but get timeout.
2. Use Brouter app to do same calculation, using remote.brf profile and selecting a to point and a from point.
3. Now it will work in Locus so either import track, or recalculate.
Am I right? If so it's still not very user friendly.

I uploaded a new version with some (60%) Performance improvement, and with a new shortcut to simplify this workflow:
(not yet on play, only here: http://brouter.de/brouter/revisions.html )

After a timeout, if you start brouter-app (within 5 minutes) you see "<repeat timeout>" in the profile list, and this way you can redo the timed-out calculation and update the reference track without any further click.

More user friendly?

BTW, seems that in the current Locus version, the display of timeout-messages (or any other error-messages) is broken.
The following users thanked this post: poutnikl

Pages: [1] 2