Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - D. Brezner

Pages: [1]
1
Hallo Peter,
mit Anweisungen arbeite ich gar nicht, kann also nicht kommentieren.
Was die Karten betrifft, nutze ich OpenAndroMaps. Und dort gibt es ein Schleswig-Holstein Mit den angrenzenden Gebieten inkl. : http://www.openandromaps.org/downloads/deutschland
Und natürlich auch die anderen Bundesländer. OAM beinhaltet auch die Höhenlinien. Nicht so dramatisch nahe der Küste :-)

Eine Vektor-Map ist ein kompremierter Speicher von Strecken / Polygonen. Extrembeispiel: Straße 1 km geradeaus. In einer Vektor-Map sind das ein paar Bytes: Anfangskoordinate, Endkoordinate, Attrribute (AB, B, L, Weg, Pfad, etc.)
Und hier ist die Verbindung zu den "Themes". Denn eine Vektorkarte muss interpretiert werden.
Verschiedene Themes können z.B. ABs unterschiedlich darstellen. Die einen blau, die anderen rot, das nächste als Doppelstrich.

Bei OAM (kostenfrei) sind auch passende Themes im Paket.

Bei Locus kannst Du Karten kaufen, und die internen Locus-Themes sind auf diese abgestimmt.

Locus-Pro kann sogar neben Locus free installiert werden. Sie können die gleichen Maps und Datenbanken benutzen, aber die Einstellungen werden separate gehalten.

Beim Übergang würde ich die bisherigen Einstellungen sichern in Locus, und dann mit Locus-Pro wieder einspielen.

Viel Erfolg und beste Grüße
Michael

The following users thanked this post: D. Brezner

2
Happy Touring :-)
The following users thanked this post: D. Brezner

3
down-geloaded, (oder heißt es ge-downloaded)
[klugscheißmodus an]

"heruntergeladen;D

[klugscheißmodus aus]
The following users thanked this post: D. Brezner

4
Hallo Peter,
ich hab heute versucht das Verhalten deiner Beschreibung nachzustellen, es ist mir aber nicht gelungen.
Bei mir verhält es sich mit den Entfernungen bzw Zielführung wie ich es oben beschrieben habe
> GPS off=Kartenmittelpunkt
> GPS on "orange" letzter Satfix
> GPS on "gün" aktuelle Position

Gruss Wolfgang
The following users thanked this post: D. Brezner

5
Hallo Peter
Quote
Dabei habe festgestellt, wenn ich es nicht gleich über „importieren“ mache, sonder die kmz-Datei in den Ordner Locusmaps/ Items kopiere, erscheinen die Daten in Locus unter „Elemente“ und ich muss sie dann von da importieren
Du kanns die "Informationen" der KMZ auch von hier als gesamtes "Overlay" einblenden, aber dann hast Du nicht die Auswahlmöglichkeit einzelner, wie Du ja schon selbst festgestellt hast ;)

zu Deinem Anhang SC4, mit grünem Satbutton
Quote
wenn ich aber von Norddeutschland nach London wechsle u. da eine Navigatin starte, dann ist die Entfernung u. Richtung offensichtlich von Deutschland.
solange Du den Satelittenempfang angeschaltet hast nimmt Locus immer die aktuelle Position, bzw wenn der Button orange ist die zuletzt bekannte Position
Schalte das GPS ab wenn Du in London was testen möchtest aber nicht vorort bist
Quote
3 In der Liste der Punkte ist auch ein Richtungspfeil u. eine Entfernung Worauf bezieht sich das?
genau die selbe Verhaltensweise  wie oben beschrieben



Zu den unterschiedlichen  Liniendicken hab ich grad keine Erklärung.

Viel Spass in London
Gruss Wolfgang
The following users thanked this post: D. Brezner

6
Online / Offline Unterschiede und Deine Erlebnisse: zunächst muss klar beschrieben sein WAS online oder offline ist bei Deinem Test.
Karten können beides sein, aber auch das gesamte Smartphone kann beides sein. Es sind alle 4 Kombinationen möglich!
Deine Beschreibung deutet auf Offline des Smartphones hin. Dann geht kein Mapquest oder anderes Routing, da die Berechnung selbst online passiert. Ausnahme: BRouter. Das ist eine ergänzende App mit eigenen Dateien mit Routing Infos per Globusquadrant. Die Integration mit Locus ist gut, aber etwas Arbeit zum Aufsetzen. gynta hat da m.W. eine detaillierte Beschreibung gemacht vor einiger Zeit. Google einmal.
In der Praxis ist es einfacher die Routen zu erzeugen solange Du online bist. Abspeichern mit sprechende Namen. Dann kannst Du sie offline benutzen. 

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

The following users thanked this post: D. Brezner

7
Hallo Peter, beim Download von Online Karten in Locus wird beim ersten Mal ein Name vergeben. Von Dir oder von Locus (Ort der Kartenmitte, glaube ich). Wenn Du beim Limit nicht abbrichst, kannst Du am nächsten Tag einfach wieder auf Download derselben Online Karte gehen und Du wirst gefragt ob Du fortsetzen willst. Falls der alte Download zu Ende ist kannst Du einen weiteren starten. NUR: in den Detaileinstellungen des Downloads musst Du auswählen dass Du eine Karte ergänzen willst. Und dann diese Karte durch Navigieren im angezeigten Dateimanager auswählen. Diese Dateien im Online Ordner die Du gefunden hast sind genau die Datenbanken mir den Online Kartenteilen. Also NICHT löschen.
Nur mini Karten vom herumspielen mit Online Quellen kannst Du einmal beseitigen.
Jede Karte kommt mit 2 Dateien. SQLITEDB hat die eigentlichen Daten, die Journaldatei merkt sich DB-Transaktionen.

Gesendet von meinem SM-N9005 mit Tapatalk

The following users thanked this post: D. Brezner

8
Nun ja, kein Heldentum. Warten auf unser Gepäck von gestern ...

London:  25 MB hier
http://download.mapsforge.org/maps/europe/great_britain/

Viel Spass
Michael


Gesendet von meinem LG-H850 mit Tapatalk

The following users thanked this post: D. Brezner

9
Hallo Peter
Quote
oder kann ich die installierten Themes verwenden, wenn ich damit zufrieden bin?
das kannst Du selbstverständlich, verpasst aber ev. eine Darstellung welche Dir noch mehr zusagt ;)
Themes zu installieren und bei nichtgefallen wieder zu löschen ist ja kein großer Aufwand.
Quote
Ich schließe daraus, dass sie bestimmen wie die Dasrtellung der Karte ist,  welche Details, POIs etc. darauf erscheinen.
genau, probiere es doch einfach mal aus, zoome in einer Stadt mal ins Zentrum oder im Gebirge  und beobachte wie sich die Darstellung bei verschiedenen Themes bzw. deren Anwendungen (wandern, radfahren, City) usw. ändert.
Quote
Gäbe es die Möglichkeit meine persönlichen, in Google Maps erstellten Karten angezeigt zu bekommen?
...
Die habe ich in Google Maps erstellt und  von dort kann ich sie als .kmz oder .kml exportieren
Mit der Bezeichnung "erstellte Karten" und "in GPSies umwandeln" hast Du mich erstmal kräftig verunsichert ???
Die Bezeichnung "Karte exportieren" in Google Maps ist m.E. völlig falsch, da es  zumindest was ich bei meinen ersten Tests feststellt habe ausschließlich Punkte/POI´s oder Routen/Tracks sind welche als kml/kmz exportiert werden. Also keine Karten!
Aber jetzt zu Deiner Frage:
Du hast zwei Möglichkeiten diese kmz in Locus zu verwende,
1. unter Daten /Tracks kannst Du sie importieren und dann aktivieren/verwenden
oder
2. die kmz nach Locus/mapItems zu kopieren (nicht importieren) und dann über Daten/Elemente aktivieren/verwenden

Das Forum lebt von  Fragen und Antworten
Mach Dir bitte keine Gedanken wegen "Bedanken", wir machen das gerne  ;D
und zudem lernen wir auch immer was dazu, wie gerade bei den "GM-Karten" ;)
Du wirst bestimmt bald selbst Antworten auf Fragen anderer geben können und so profitieren alle!

Gruss Wolfgang

PS: die Antwort hat sich jetzt mit Deinem letzten Beitrag überschnitten, sollte aber trotzdem passen

The following users thanked this post: D. Brezner

10
Hallo Peter,
die "Benennungen" werden automatisch in Abhängigkeit der Anzahl der Beiträge/Fragen/Antworten vergeben, haben also (zumindest in meinem Fall) wenig Aussagekraft ;)

Zu den Themes
- die funktionieren nur mit Vektorkarten
- sind grundsätzlich für die Karten vorgesehen für die sie erstellt wurden
aber
- können auch sozusagen bei "der Konkurenz" angewendet werden, je nach Anwendergeschmack, ich verwende sehr oft
http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=4982.0
fürs Wandern/Radfahren

oder
http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=2915.0

mir sind bei den Locusinternen Themes zu viele Informationen/POI´s drinn und die farbliche Gestaltung ist auch Geschmacksache, sodass ich fast immer zur Locus Vektorkarte andere Themes verwende. z.B. s.O.

Quote
3. Gäbe es die Möglichkeit meine persönlichen, in Google Maps erstellten Karten angezeigt zu bekommen?
- wie hast Du diese Karten erstellt?
- welche Dateiendung haben diese Karten?

Funktioniert jetzt die Benachrichtigung?

Wolfgang


The following users thanked this post: D. Brezner

11
Da war balloni schneller :-)

Zu den Datenvolumina: die Karten im Locus Shop und bei OpenAndroMaps sidn Vektorkarten, die Detailtiefe mit relativ geringem Datenvolumen kombinieren. Beispiel: mit 2 GB bekommst Du ganz Deutschland, ganz Great Britain in 1 GB. Zoom level bis ca 19. haben noch zusätzliche Details (Bildschirmbreite entspricht ca. 200 m, aber je nach Auflösung des Smartphones)

Die erklärten Themes sind notwendig um diese Vektordaten zu interpretieren und in Bilder für den Screen umzusetzen, im Betrieb, ohne Bedarf an Platz auif der SD-Karte (von etwas limitiertem Cache zur Geschwindigkeitssteigerung abgesehen).

Viel Spaß
Michael

The following users thanked this post: D. Brezner

12
Hallo Peter,
ich habe grade Zeit und das Wetter ist be..., so will ich Dir bei einigen grundsätzlichen Fragen weiterhelfen ;)
Quote
Ich habe Deine Antwort erst jetzt gelesen. Gibt es hier auch die Möglichkeit eine Mail zu bekommen, wenn eine Antwort da ist
dass Du grundsätzlich über neue Beitäge informiert wirst, bei Themen in denen Du selbst aktiv warst/bist musst Du in den Einstellungen, oben auf der Forumseite: Profile/Modify Profile/Notifications bei "Turn on notification..." einen Haken setzen und darunter z.B."instandly" wählen und speichern nicht vergessen

Wenn Du einen Beitrag verfolgen möchtest an dem Du noch nicht selbst aktiv warst kannst du über dem ersten Beitrag auf "Notify" clicken und mit OK bestätigen, dann wirst Du auch hier über neue Beiträge informiert

Quote
Selsbstredend weiß ich nciht was eine Rendertheme sein soll
ein Theme bestimmt was alles auf einer Vektor-Karte gezeigt wird und wie es dargestellt wird.
Du hast doch bestimmt eine Vektorkarte installiert, wenn die angezeigt wird erscheint in der aktuellen Version von Locus links unten ein blauer Button, dahinter verbergen sich immer die "Themes" , standartmäßig sind bei Locus 5 verschiedene schon verfügbar, wähle doch mal nacheinander verschiedene aus und betrachte die geänderte Kartendarstellung.

Wie die Themes  installiert werden steht gut beschrieben in der entpackten Datei oder z.B.
http://static1.openandromaps.org/wp-content/users/tobias/installation.txt
Downloadtabelle:
http://www.openandromaps.org/kartenlegende/elevation-hike-theme

Quote
Da ist nun ein zip-file. Was mache ich mit dem?
entpacken :)
Die Karte.map kopierst Du dann in Deinen Kartenordner nach "mapsVector" oder wenn Du eine Stukturierung hast z.B. nach mapsVector/Europa/

Ich hoffe ich konnte Dir ein wenig weiterhelfen ;)
Wolfgang


The following users thanked this post: D. Brezner

13
Hallo Peter, Hallo Michael
Fragen/Antworten bzgl. MapTweak bitte entweder per PM oder an den Support richten.
Grund: Der Support wurde hier im Jänner 2015 eingestellt.
-> http://forum.locusmap.eu/index.php?topic=2546.msg17146#msg17146

Bitte um Verständnis
The following users thanked this post: D. Brezner

14
2. ...geht das Routen berechnen in Locus wirklich nicht ohne diesen BRouter?
Brouter ist eine OFFLINE-Routing-App, die auch mit Locus spielt. Solange Du mit dem Internet verbunden bist, kannst Du in den Einstellungen auch einen Online-Dienst wählen.

Quote
3. Sind die von Dir benutzen OpenAndromaps auch da im Angebot, wenn man auf online Karten geht?
Nein, das sind reine Offline-Karten, unterstützen Locus aber sehr gut. Man kann direkt aus Locus die Map-Themen herunterladen, und dann map-Files. Mehr dazu hier:
http://www.openandromaps.org/downloads

Quote
4. ... Details", Karte zentrieren, Kartenmittelpunkt setzen, Karte neu initialisieren und Löschen  Aber wenn Du das noch nie gebraucht hast, brauche ich es bestimmt auch nicht.
zentrieren macht Sinn, wenn Dein aktueller Screen sehr weit weg ist von der zu wählenden Map. Zentrieren springt dann in die Mitte der gewählten Map.

Quote
5. Deinen Hinweis auf das Benutzerhandbuch...
kein Hinweis auf "Nerven", sondern ich wollte nur sicherstellen, dass eine bestmögliche Basis existiert. Handbücher sind größtenteils eine Feature-Erklärung. Während Fragen wie Deine sich aus einer Situation, bzw. einem Bedarf ergeben, und das ist für komplexere Fragen quer zur Manual-Struktur.

Dann erst einmal viel Spaß mit den Hinweisen oben :-)
The following users thanked this post: D. Brezner

15
Fortsetzung von
http://help.locusmap.eu/topic/how-to-resume-downloading-offline-tiles-after-hitting-daily-limit
in deutsch.

Hier meine Antworten:

Kann man vielleicht auch die Google Map unterlegen? ja - App Locus-addon Map Tweak hilft.

Wie kann ich während der Navigation eine Adresse, einen Punkt auf der Karte o.ä. abfragen u. dorthin navigieren? Während einer Navigation ist Locus weiter normal bedienbar, inkl. Adress-Suche, Punkt-Infos etc. Wenn Du dann dorthin navigierst (via > Kontextmenü, ist die alte Navigation natürlich tot. Probiere die Details einfach einmal aus.

Was hat es mit der Gültigkeit der Karten auf sich? Die wird von Locus nicht überwacht (d.h. keine automatischen Updates), und auch nicht limitiert. Ich nehme an die Frage geht um Offline-Karten. Bei den LoMaps von Asamm gibt es eine zeitlang Updates. Aber ich nutze praktisch nur die OpenAndroMaps-Karten.

Was heißt Karte neu initialisieren? Was ich mich natürlich nicht traue, weil da steht "own risk". Wo kommt diese Funktion vor ? Habe sie bisher nie gebraucht.

http://docs.locusmap.eu/doku.php
ist übrigens der Einstieg zum Benutzerhandbuch (CZ, E, D).

Schöne Grüße
Michael
The following users thanked this post: D. Brezner

Pages: [1]