Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - stroker88

Pages: [1] 2
1
Hallo baechus
lies mal
https://docs.locusmap.eu/doku.php?id=de:manual:user_guide:tracks:recording:trainingmanager&s[]=audio
Teile deines Wunsches kannst du damit erfüllem
Gruß Wolfgang
The following users thanked this post: stroker88

2
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Auto-Zoom
« on: February 19, 2021, 10:40:47 »
Hallo,
ja, du musst für jedes deiner Presets die Einstellung wie gewünscht vornehmen und speichern. Dann werden diese Werte nach erneuten "öffnen" des Presets so angezeigt.
Wenn du die Werte in den normalen Einstellungen veränderst werden diese nur solange verwendet bis Locus neu geöffnet wird.
Gruß Wolfgang
The following users thanked this post: stroker88

3
[DE] Optimaler würde eine einzelne gpx Brouter-Web-Download-Datei mit einige Alternativen enthalten, die später bei der Verwendung ausgewählt werden können. Aufgrund vieler störender Navigations wegpunkte wird dies bei der derzeit angebotenen track download methode nicht empfohlen. Wenn mehrere navigation tracks in eine einzige gpx datei übertragen werden, wäre die wegpunktliste ein totales chaos.

Dies kann jedoch perfekt vorausgesetzt die Navigations anweisungen sind direkt an den trackpunkten angebracht.

UPDATE !
Seit Locus V 3.50.1  unterstützt Locus die import mittels diese Track navigations methode
Im Anhang ein kleines demo beispiel mit zwei alternative tracks in einer einzigen GPX-Datei.
In Locus importieren.


[EN] More optimally, a single gpx Brouter web download file would contain some alternatives to choose later when using. Due to the many polluting navigation waypoints, this is not recommended with the currently offered track download method.  With multiple navigation tracks transfered into a single gpx file the waypoint list would be a total mess.

However, this can be done perfect provided the navigation instructions are attached direct into the track points.

UPDATE !
Since Locus V 3.50.1 Locus supports the import by this track navigation method.
In attachment a demo by two alternative navigation tracks into a single gpx file.
Import into Locus.
The following users thanked this post: stroker88

4
Hallo zusammen,

ich habe die Lösung nun gefunden.
Seit Android 11 ist der Zugriff auf /storage/emulated/0/android/ eingeschränkt. Mit lokalen File-Explorern wie zum Beispiel Solid-Explorer gibt es keinen Zugriff mehr. Die .rd5 files von Brouter lassen sich auf diesem weg nicht mehr manuell austauschen. Ein Editieren der Datei storageconfig.txt zum Umlenken des Pfads zu den .rd5-Files ist auch nicht möglich

Es gibt aber einen einfachen Workaround:
Der Zugriff auf den Pfad von einem PC aus (USB Verbindung Android<->PC) ist weiterhin möglich.
So können die .rd5-Files ausgetauscht-, oder die storageconfig.txt bearbeitet werden.

Beim umlenken der Pfade in der storageconfig.txt zum Beispiel auf /storage/emulated/0/segements4 muss der Brouter-App die Berechtigung "Dateizugriff" gewährt werden.

Hoffe das hier hilft dem Einen oder Anderen weiter.

PeterSpunkt

The following users thanked this post: stroker88

5
Menü 'weitere Funktionen' - 'LoPoints (Beta)' - rechts oben Menüpunkt 'Auf Karte anzeigen' deaktivieren.
The following users thanked this post: stroker88

6
Ansagen einstellung "versteckt" in config.cfg

https://help.locusmap.eu/topic/transfer-function-in-config-cfg-to-gui-navigation-expert-setting

Voices -Stimmen.

Basierend auf "Morse" stimme habe ich selbst einige zusätzliche installiert.
Sie können alles im Menü Locus "Select Stimmen" schnell deinstallieren. (3 Punkte)

Morse - International.
Stumm - Alle stumm.
NSLA - Kein ton für leichte Kurven.
Via - Ton nur an Via-Punkten.

- Out of track sound alarm" bleibt activ.
- Bildschirm ein aus aktiv bei alle commands.
(= Nicht der fall bei Locus Keine stimme)

Im Anhang finden Sie die erforderlichen Dateien/stimme in zip.
Dateien entpacken unter Locus> data> nav_audio. NICHT in Unterordnern!


1. Edit config.cfg
By Notepad ++ > Open a file > Locus > config.cfg

# NAVIGATION
# --------------------------------

# times before command, when Locus notify (in seconds), default is: 15|35|300
navigation_announcements_times=15


2. Single announcement.
By Locus > Settings > Navigation > Advanced settings >  Two commands at once > UNSET.

3. Select Voice Morse
By Locus > Settings > Navigation > Select Voice > Morse codes - International.

The following users thanked this post: stroker88

7
Ich löse das mit den unnötigen Ansagen gerade so. Lade den Track hoch und zeige in an. Gehe dann in den Routenplaner und zeichne die Strecke mit Shaping Punkten nach. Eine Strecke von 40 km dauert keine 5 min. Nur die ersten male dauerte es länger.
Diese 5 min. sind gut investiert, Ich bekomme nur noch Anweisungen wo auch eine Kreuzung ist. Und ab und zu sehe ich auf der Karte noch einen paralellen Weg der besser ist. So kann ich kleinigkeiten gleich an der Strecke anpassen.
The following users thanked this post: stroker88

8
Hat sich erledigt, kann man in den Expert Settings einstellen - gleich oben unter UI/UX: Quick map switch / online maps.

Hatte ich zuvor irgendwie übersehen.

The following users thanked this post: stroker88

9
Wie gesagt. Ich habe verschiedene Einstellungen im Höhenmanager getestet.

GPS Höhenangaben optimieren oder z.B. ersetzen.

Als ich Ersetzen ausgewählt habe, wurde mir die Höhe laut SRTM Daten sowohl angezeigt als auch angesagt.

Sind denn sonst alle Höhenangaben gleich ? In der Trackaufzeichnung, dem Dashboard und auch in der GPS Anzeige in der oberen Funktionsleiste müsste überall die gleiche Höhe stehen ?

Eine andere Frage. Sind Deine Höhenangaben sehr gleichmäßig ? Oder springen die Werte stark ?

Mir ist nämlich aufgefallen, dass meine Höhenwerte nach dem Start von Locus und  nach dem ersten GPS FIX stark springen. Das ist normal. Bis sich die hereinkommenden Sat Daten stabilisiert haben.

Beim Umschalten zwischen Trackaufzeichnung und Dashboard hätte man in dieser Zeit den EIndruck haben können, dass die Höhenangaben unterschiedlich sind.
Das war aber dem Springen der Höhendaten während der Umschaltung geschuldet.

Wenn Deine Höhenangaben auch sonst etwas sprunghaft sind, dann könnte natürlich folgender Fall eintreten. Die Höhenansage soll erfolgen, durchläuft den Prozess im Audiomanager und muss dann den Text to Speech Prozess starten und ausführen. In dieser Zeit ist die Höhe in der Ansage vielleicht 2 sekunden alt, während die Höhe in der Trackaufzeichnung realtime angezeigt wird.
Ist die Höhe sehr sprunghaft, können das schon mal 30 m ausmachen. Das ist aber nur eine Spekulation

Mache doch mal folgende Tests :

1.) Lege im Audio Manager ein neues Profil an (oder verändere ein Altes). Gib für die Höhenansage ein Intervall von 5 Sekunden an.
Starte auf dem Balkon oder im Garten die Trackaufzeichnung und vergleiche die Höhen in den 5 sek. Intervallen.

Stimmt die Höhe immer noch nicht überein :

2.) Vorgehen wie in 1). Aber lege das Smartphone bei gestarteter Trackaufzeichnung mindesten 15 min. auf einen Tisch.
Nach 15 min. vergleichst Du wieder die Höhe der Trackaufzeichnung mit den 5 sek. Intervallen der Ansage.

Hintergrund : Der GPS Empfänger braucht ca. 15 min. bis alle Sat Daten eingegangen sind und sich der Empfang eingependelt hat. Es gbt dafür eine spezielle Bezichnung.
Nach späestens 15 min (meistens früher) sollte die Höhe jedenfalls nicht mehr ungenau sein oder springen, weil noch nicht alle Daten vorhanden sind.
In Zeiten von AGPS hat man diesen Faktor stark reduziert, in dem man die zuvor genannten Daten per Mobilfunk Download dem GPS zur Verfügung stellt.

Ich gehe auch davon aus, dass Du Locus aus der Akkuverbrauch Optiierung rausgenommen hast, dass evtl. andere Stromspar Einstellungen für das GPS deaktiviert wurden und dass Locus so eingestellt wurde, dass der GPS Empfang während der Trackaufzeichnung immer aktiv ist, auch wenn der Bildschirm aus ist.

Ach ja. Wenn das alles nicht geholfen hat. Stelle im Höhenmanager unter SRTM Daten die Option "GPS Werte ersetzen" ein.
Hast Du keine SRTM Daten runtergeladen, müsste in der rechten oberen Ecke, unter den Funktionsleisten, ein Kästchen mit einem roten Dreieck auftauchen. Tippst Du das an, kannst Du die Höhendaten runterladen.

Dann Vergleiche die Höhe am Cursor, mit dem GPS, Dashboard und auch der Höhenansage.
Jetzt müsste es gleich sein, da der Faktor GPS ausgeschaltet wurde.

The following users thanked this post: stroker88

10
Wenn ich da nicht etwas übersehen habe, dann wurde  "still und heimlich" das Drehen der Karte wesentlich verbessert. Nun ist sie in dieser Darstellung sehr ruhig und zappelt nicht wild herum.
Jetzt noch den Text auf der Karte richtig rum darstellen, dann ist es fast perfekt.
Fast....weil das gezappelt doch wieder kommt wenn man von der Route abweicht.
Da müsste vielleicht doch ein anderes Beruhigungsverfahren gefunden werden als anhand der Routenführung.
Jedenfalls: Gut gemacht!
The following users thanked this post: stroker88

11
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Meteoblue-Wetterdienst
« on: August 16, 2019, 17:50:13 »
[usw]
The following users thanked this post: stroker88

12
Hallo zusammen, habe jetzt mein Problem gefunden, sollte es eines sein. Folgendes, wird das Smartphone stark aus der Mittellage bewegt, z.B, SP in die Hosentasche und danach wieder benutzt, ist der Kompaspfeil weg. Kurzes Locus aus/einschalten und die Kompaspfeil  ist wieder vorhanden. Grüßle Herbert
The following users thanked this post: stroker88

13
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Export von Tracks
« on: July 06, 2019, 13:19:15 »
Quote
Ich exportiere auf google Drive. Da sind sie super sicher

So sicher, dass man sich nicht sicher sein kann, dass die Dateien nach dem Löschen auch wirklich nicht mehr da sind  ;).

Quote
Ich frage mich immer warum ...
Der Eine will den Track blau färben, der Nächste gelb und ein Anderer, so wie ich auch, will eben seine Daten auf der SD-Karte sichern.
Warum ist es hier im Forum manchmal so schwer, die Wünsche und Gepflogenheiten Anderer zu akzeptieren, ohne das belehrende "So geht es doch auch, und noch dazu viel besser.".

Gruß
Mips
The following users thanked this post: stroker88

14
Quote
Weil in den Profilen Werte angegeben sind...

Das stimmt nur bedingt.
Soweit mir bekannt ist, gibt es eine Variable die für das grundsätzliche Generieren der Abbiegehinweise verantwortlich ist.
Wird BRouter direkt über Locus gestartet wird diese Variable automatisch für Locus gesetzt. Berechnest Du eine Route über http://brouter.de/brouter-web/, muß die Variable turnInstructionMode auf den Wert '2' geändert werden um korrekte Abbiegehinweise für Locus zu erhalten.
Daneben gibt's noch die Variablen turnInstructionCatchingRange und turnInstructionRoundabouts zur weiteren Spezifikation.
Sollte das Problem erst seit neuesten auftreten, liegt es vermutlich an Locus. Ein ähnliches Problem wurde schon einmal vom BRouter Entwickler im Zusammenhang mit OsmAnd beschrieben.

Gruß
Mips
The following users thanked this post: stroker88

15
Hallo Jörg
und willkommen im Forum :)
Leg dir das Icon "Bildschirmsperre" in die Top oder Seitenleiste ;)
- mit einem Klick sowohl Bildschirm als auch tasten sperren
- mit einer Wischbewegung die Sperrung wieder aufheben
Gruß Wolfgang
The following users thanked this post: stroker88

Pages: [1] 2