Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - Sawyer.Saar

Pages: [1]
1
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 06, 2019, 13:41:40 »
Jetzt auf Navigieren..., und... Berechnung mit nachfolgendem Abbruch, "Strecke zu lang...".
Was mache ich hier falsch?

Ich glaube, das ist garnicht der Timeout, sondern das Grössenlimit von 0,5 MB für das Ergebnis - GPX

Ich habe mal ein Issue erstellt im dev-Forum, um dieses Limit aufzuheben:

  https://forum.locusmap.eu/index.php?topic=6693.0

Locus hat auch nicht 60 Sekunden Timeout, sondern viel mehr (10 Minuten?)

Quote
Mir fiel noch auf, dass unabhängig vom gewählten Profil in der Liste immer nur <repeat:remote> erscheint.

Das ist korrekt, wenn in Locus die Locus-eigenen Profile eingestellt sind, wid für jeden Routing-Aufruf das Profil (ohne Namen) an BRouter geschickt und dort aöls "remote.brf" zwischengespeichert.
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

2
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 06, 2019, 00:46:01 »
Hallo Arndt
Nach mehreren Versuchen Deine Ausführungen nachzuvollziehen muss ich passen.
Was ich verstanden habe:
Der Servermodus ist wegen der von Locus übermittelten No-Go Bereiche, welche in der Wegpunkt-DB nicht hinterlegt sind, in seiner ursprünglichen Form für die timeoutfreie Neuberechnung unbrauchbar geworden.
Daher versuche ich es mit der neuen Methode:
Ich berechne eine sehr lange Strecke über Locus. Nach dem Timeout und dem Hinweis "Strecke zu lang..." beende ich Locus und starte die BRouter-App. Nun wähle ich in der Profilliste <repeat:remote> und die Berechnung wird anhand der übermittelten Daten durchgeführt. Unter [Help] wird angezeigt, dass der timeoutfreien Neuberechnung nichts mehr im Wege steht. Locus also erneut gestartet, gleiches Profil wie zuvor, gleicher Startpunkt, gleiches Ziel.
Jetzt auf Navigieren..., und... Berechnung mit nachfolgendem Abbruch, "Strecke zu lang...".
Was mache ich hier falsch?
Quote
Jetzt erscheint "<repeat:{profile-name}>
Mir fiel noch auf, dass unabhängig vom gewählten Profil in der Liste immer nur <repeat:remote> erscheint.

Gruß
Mips
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

3
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 05, 2019, 21:17:28 »
Etwas anders liegt die Sache wenn ich eine sehr lange Strecke über den Servermodus berechne, dann ist diese Zuordnung für die Weiterverwendung in Locus mit timeoutfreier Neuberechnung sehr wohl noch von Belang.
Liege ich damit richtig oder habe ich etwas übersehen?

Das funktioniert so nicht mehr, seit Locus eigene Nogo-Areas sendet, denn die Vorberechnung für die Timeoutfreien Neuberechnungen muss ja mit genau den Nogos passieren, die dann auch anschliessend verwendet werden.

Daher hatte ich damals schon den "<repeat timepout>" Hack implementiert: bis zu 5 Minuten nach einem Timeout stand in der Profil-Liste der BRouter-App ganz oben  "<repeat timepout>", und damit konnte man die Berechnung mit genau den start- ziel und nogos starten, die zuvor verwendet wurden. Und das passt dann als Basis für Timeoutfreie Neuberechnungen.

Das habe ich in 1.5.x noch verallgemeinert: Jetzt erscheint "<repeat:{profile-name}> bis zu 30 Minuten nach jeder Berechnung über die Service-Schnittstelle (auch ohne Timeout). Damit kann man extreme Langstrecken berechnen, aber es ist auch ganz gut als Debug-Hilfsmittel, weil so sieht man genau, welches Profil und welche nogos tatsächlich verwendet werden (Man kann in Locus ja leicht mal nogos vergessen, die dann für immer da rumdümpeln)
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

4
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 05, 2019, 20:17:39 »
Quote
Geht es hier um Langstreckenberechnung und dieser maximalen Berechnungszeit von 60 Sekunden, die nicht überschritten werden darf?
Genau, aber die Strecke muss schon sehr lang sein. Je nach Hardware bekomme ich, selbst bei dichten Wegenetz, >200km hin. Längere Routen teile ich z.B. in überschaubare Abschnitte auf. In einem anderen Forum habe ich gelesen, dass, sofern  ich das richtig verstehe, der Entwickler davon ausgeht das diese Funktion nicht mehr notwendig ist und darüber nachdenkt, auch wegen des eingeschränkten SD-Karten Zugriffs, diese Funktionalität künftig zu streichen.

Gruß
Mips
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

5
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 05, 2019, 12:15:24 »
Quote
Das Ganze funzt übrigens mit der normalen Version aus dem Playstore.
Bei der Navigation über Locus funktioniert das auch.Die Einschränkungen machen sich erst beim direkten Start der BRouter-App bemerkbar, denn dann hast Du keinen Zugriff auf die Wegpunktdatenbank mehr.
Quote
dass ich die Punkte from, via, to und nogo nicht mehr benötige?
Richtig!
Zwischenziele und No-Go-Area kannst Du zuvor im Routenplaner setzen, die No-Go Bereiche auch noch während der Navigation.

Gruß
Mips
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

6
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 03, 2019, 17:47:53 »
Hallo Arndt
Quote
Ist bei Locus nur relevant, wenn Du "BRouter Profile benutzen" einstellst.
Aber in Locus kann ich doch die Brouter-Profile direkt in der App einem Locus Routingmodus zuordnen und Locus bildet dann diese Zuordnung wiederum für BRouter ab. Als die Möglichkeit der direkten Zuordnung von BRouterprofilen an einen Routingmodus in Locus noch nicht bestand (vor V3.19.x ??), musste man das gewünschte Profil im Servermodus (oder direkt in der serviceconfig.txt) einem der 6 Routingmodi zuordnen und konnte diese dann so für die Navigation in Locus nutzen. Seit der Änderung in Locus habe ich mich darum aber nicht mehr weiter gekümmert, und trotzdem immer das erwartete Ergebnis erhalten. Etwas anders liegt die Sache wenn ich eine sehr lange Strecke über den Servermodus berechne, dann ist diese Zuordnung für die Weiterverwendung in Locus mit timeoutfreier Neuberechnung sehr wohl noch von Belang.
Liege ich damit richtig oder habe ich etwas übersehen?

Gruß
Mips

PS:
Danke für Deine großartige Arbeit!
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

7
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 02, 2019, 22:16:02 »
den Server-Modus benötige ich nicht und weiß auch nicht, wozu er gut sein soll.

Da kannst Du konfigurieren, welche Routing-Profile zu den 6 Routing-Modi (car/bike/foot + fast/slow) gehören. Ist bei Locus nur relevant, wenn Du "BRouter Profile benutzen" einstellst.
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

8
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 02, 2019, 17:56:57 »
Quote
...den Server-Modus benötige ich nicht und weiß auch nicht, wozu er gut sein soll.
Dann brauchst Du diesen auch nicht und kannst ganz normal über "Navigieren" BRouter benutzen. Eine Einbindung der BRouter-App in Locus ist dafür nicht notwendig.
Der Servermodus dient dazu, sehr lange Strecken an einem Stück zu berechnen und diese dann für die Navigation in Locus zu nutzen. Er ermöglicht beim Abweichen von der Strecke eine timeoutfreie Neuberechnung der Route anhand des abgelegten Referenztracks. Hierfür mussen aber der Start/Zielpunkt gleich sein und das Profil muss auch dem zuvor genutzten entsprechen.

Wie hast Du BRouter installiert, über den PlayStore?
Falls ja, dann lösche die App und lade Dir diese Version herunter.
http://brouter.de/brouter_bin/brouter_1_5_5.zip
Enpacke diese und installiere die BRouter_api10.apk manuell.
Bei der Google-Version ist der Zugriff auf Fremdverzeichnisse auf der SD Karte ab Android >=6 nicht mehr möglich.
Das kannst Du auch in der BRouter-App nachlesen wenn Du auf "Help" klickst oder in der readme_apk_api_level.txt.
Quote
This release contains 2 versions of the APK for Android:

- BRouter_api28.apk is the version intended for upload on GooglePlay Store
  It is not fully functional due to security restrictions

- BRouter_api10.apk is the classic version that allows
  access to the waypoint databases of the map-tools (Locus/Osmand/Orux)

Übersetzung:
Quote
Diese Version enthält 2 Versionen der APK für Android:

- BRouter_api28.apk ist die Version, die für den Upload im GooglePlay Store vorgesehen ist.
  Diese ist aufgrund von Sicherheitseinschränkungen nicht voll funktionsfähig.

- BRouter_api10.apk ist die klassische Version, die es erlaubt.
  Zugriff auf die Wegpunktdatenbanken der Kartenwerkzeuge (Locus/Osmand/Orux)
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

9
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 02, 2019, 15:33:16 »
Quote
den Server-Modus benötige ich nicht und weiß auch nicht, wozu er gut sein soll. Das ist die einzige Option neben "Help", die mir BRouter bietet, um weiterzukommen.
Wozu benutzt Du diesen dann?
Quote
Sowohl BRouter als auch Locus liegen auf der gleichen Partition der gleichen SD-Karte unter  /storage/9D0B-3EA0/Android/data/
Also die Partition auf der Karte heißt nur /storage/9D0B-3EA0/.
Quote
/storage/9D0B-3EA0/Android/data/menion.android.locus.pro/files/Locus
Das ist nicht das gleiche Basisverzeichnis.
Das korrekte Basisverzeichnis wäre in Deinem Fall /storage/9D0B-3EA0/Android/data/.
In diesem sollte sich dann das Verzeichnis
/storage/9D0B-3EA0/Android/data/BRouter für die BRouter Daten
und
/storage/9D0B-3EA0/Android/data/Locus für die Locus Daten
befinden.
Wegen fehlender Android Zugriffsberechtigungen auf die SD könnte der Pfad für BRouter auch besser
/mnt/media_rw/9D0B-3EA0/Android/data/ lauten.
In der storageconfig.txt habe ich noch nie etwas ändern müssen, auch der von Dir genannten Datei brouter.redirect habe ich noch keine größere Beachtung geschenkt und bei funktioniert trotzdem alles wie gewünscht.

Gruß
Mips


The following users thanked this post: Sawyer.Saar

10
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: BRouter Version 1.4.11
« on: August 02, 2019, 12:46:40 »
Hallo Sawyer.Saar

Da bei Dir die Wegpunktdatenbank nicht gefunden wird, und Du somit auch keine Wegpunkte -also mindestens Start und Ziel auswählen kannst-, berechnet BRouter auch nichts.
Das solltest Du eigentlich daran erkennen, dass die "Berechnungsgrafik" nicht erscheint.
Am einfachsten ist es die Datenverzeichnisse von BRouter und Locus unter dem gleichen Basisverzeichnis abzulegen.
Die von Dir genannten Verzeichnisse sind m.E. die Programmverzeichnisse.
Bei mir sieht das z.B. so aus:
/storage/extSdCard/brouter (musst Du nach der Installation unter "OTHER" eingeben)
/storage/extSdCard/Locus (kannst Du in der App unter "Einstellungen -> Verschiedenes -> Standardverzeichnisse -> Hauptverzeichnis" eintellen).
Nur aus Interesse, wozu benötigst Du eigentlich den umständlichen Server-Modus?

Gruß
Mips
The following users thanked this post: Sawyer.Saar

Pages: [1]