Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - JackRussel

Pages: [1] 2
1
Vielen Dank.
ich interessiere mich auch dafür, habe mich aber noch nicht näher mit den verschiedenen Smartwatches befasst. Zumindest werde ich jetzt drauf achten, dass sie mit Locus kompatibel ist.


2
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Höhendaten mit 1-Grad
« on: February 24, 2019, 12:25:55 »
Meiner Meinung nach sollte es auch mit SD Karten funktionieren. Der Gerätespeicher ist aber die einfachste Weg, Fehler ausschließen. Später kann man ja Locus Stück für Stück wieder auf den alten Stand bringen.

Auch gibt es große Unterschiede bei den Schreib- und Leseraten bei den SD Karten. Da ist man mit dem Gerätespeicher auf der sicheren Seite.

3
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Höhendaten mit 1-Grad
« on: February 24, 2019, 11:03:26 »

Ein kurzer Test.
1.)
OAM Karten und ich habe den Bereich Zuspitze ausgewählt. 1-Grad Daten gefunden und geprüft, ob sie verwendet werden. ** Wie geprüft? **
Ich habe natürlich keine Datenprüfung durchgeführt.
Aber ich habe die Höhendaten von der gleichen Seite wie Du und meine Dateien haben auch eine Größe von knapp 25 MB.
Ich habe mir nur die Daten von Zentral Europa runtergeladen.
Ich habe also weit rausgezoomt und bin dann mit dem Cursor kurz vor Afrika gegangen. Und siehe da. Keine Höhendaten bzw. ich werde nach dem Runterladen gefragt (nur ein ? am Cursor). Dann verschiebe ich die Karte nach Norden und im Bereich der Dolomiten in Nord Italien wird mir plötzlich die Höhe angezeigt. Das entsprach auch ungefähr der Region, die ich runtergeladen hatte.

Quote
Du könntest Deine Locus Einstellungen sichern und dann einmal Locus zurücksetzen. Graus, habe ich aber auch schon hinter mir
Bist Du sicher, dass Du nicht das neu Aufsetzen des Gerätes meinst ? Locus zurücksetzen ist eigentlich keine große Sache. Einfach in den Backup Manager gehen und ein Full Backup machen. Bei Bedarf und zur Sicherheit noch den gesamten Locus Ordner sichern. Dann in den Einstellungen Locus zurücksetzen. Bringt das nichts, kannst Du das Backup wieder einspielen.

Quote
Jetzt warte ich noch auf das note9/512gb, weil das 8 GB Arbeitsspeicher hat. Mal schauen, was das bewirkt.
Das wird Dir nichts bringen, außer Dein S7 ist defekt.
Ich habe Dir mal die Daten vom Dev Check als Bild angehängt. Vor und nach dem Start von Locus.
Die Ram Auslastung ist nur um 100 MB gestiegen und der Auslagerungs Speicher hat sich nur um 200 MB erhöht. Das kannst Du ohne den Swap Speicher auch mit der Gerätewartung testen. 1,8 GB sind immer noch frei.

Solange nicht jemand genau dieses Problem kennt, kannst eigentlich nur testen.

1.) Auch meine Daten sind vom OAM. Aber ich habe irgendwas von Zoom Level gelesen.
Ich habe die Karten auf den PC geladen und dann auf das Handy verschoben.
Ich habe von https://www.openandromaps.org/downloads/europa geladen.

2.) Viele haben mit der SD Karte keine Probleme. Trotzdem könntest Du das Profil mal auf den Gerätespeicher legen (Karten und Höhendaten), damit Du die SD als Fehler oder langsam ausschließt.

3.) Du könntest auch die Höhendaten sichern und auf dem Handy komplett löschen.
Wird es jetzt besser (ohne Höhendaten) ?
Dann nur ein oder 2 Kacheln neu runterladen und wieder schauen, ob sich etwas verändert.

P.S.: Weil ich es gerade lese. Eine Standard Karte habe ich nicht definiert.

P.S.: Ich habe soeben bemerkt, dass ich 2x identische Bilder angehängt hatte.

4
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Höhendaten mit 1-Grad
« on: February 24, 2019, 01:30:02 »
Ich habe auch ein S7 und inzwischen keine Probleme. Auch mit Schattierung nicht.

Ein kurzer Test.
1.)
OAM Karten und ich habe den Bereich Zuspitze ausgewählt. 1-Grad Daten gefunden und geprüft, ob sie verwendet werden. Ich weiß jetzt nicht, was Du mit Überlagerung meinst aber ich habe nur die OAM Karten ausgewählt. Theme Elevate. Im Höhen Manager habe ich unter Offset -> automatische Korrektur und unter Einstellungen : Höhenkorrektur verwenden sowie GPS Höhenangaben optimieren. Drucksensor aus.

Verschieben, Scrollen, rein- oder raus Zoomen flüssig.

Nur beim starken herauszoomen und dann Verschieben der Karte, gibt es eine deutliche Verzögerung beim Verschieben.

Insgesamt kein Unterschied Schattierung an oder aus.

2.) Ich habe die Gerätewartung gestartet und dann einmal Optimieren ausgeführt. Dann unter Akku und Speicher die Apps in den Ruhezustand versetzt bzw. den Speicher optiert.

Danach hatte ich 1,6 GB RAM belegt. Dann habe ich Locus gestartet und den Bereich Zugspitze etwas verschoben und gezoomt. Die Ram Belegung stieg auf 1,7 GB. (also nur 100 MB)

Fazit :
Ich hatte auch mal Probleme aber nur mit Schattierung. Das ist jetzt weg.
Allerdings musste ich aufgrund anderer Probleme einmal das S7 völlig neu aufsetzen. Vielleicht lag es daran ? Eine Option für Dich ?

Wo liegen Deine Karten Daten und Deine Höhendaten ? Bei mir sind sie im schnelleren Gerätespeicher.

Du könntest Deine Locus Einstellungen sichern und dann einmal Locus zurücksetzen.


Viele Grüße

5
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Höhendaten mit 1-Grad
« on: February 22, 2019, 01:11:23 »
Zufällig die Schattierung eingeschaltet ? Auf meinem Galaxy S7 lief es auch erst wieder flüssig, nachdem ich die Schattierung abgeschaltet hatte.

6
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: zu wenig Speicher
« on: March 15, 2018, 22:55:41 »
Ich habe noch keine Karten gekauft. Daher kenne ich auch deren Ablauf nicht.

Die Nutzung von Locus sollte auch von einer externen Karte möglich sein.
Ich weiß jedoch nicht in welchem Umfang das möglich ist.

Bei Android gibt es unter Einstellungen -> Apps -> Locus -> Speicher -> Ändern die Möglichkeit, die App auf die SD Karte zu verschieben.
Ob das bei Locus auch funktioniert, weiß ich nicht. Diese Möglichkeit würde ich aber eher nicht bevorzugen.

Ich würde eher den Tip von Graf Geo bevorzugen. Erstelle Dir auf der SD Karte einen Ordner "Locus" und darin Unterordner für die Speicherintensiven Daten. Z.B. Karten, Höhendaten, usw.

Dann ändere entsprechend der Angaben von Graf Geo die Standard Ordner für z.B. die Maps Verzeichnisse und die Höhendaten.

7
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: zu wenig Speicher
« on: March 15, 2018, 14:50:58 »
Meines Wissens Automatisch. Beim Wiederherstellen musst Du nur genau diese Datei auswählen.

Und wie gesagt. Am Besten den ganzen Locus Ordner auf SD Karte sichern. So hast Du später nichts vergessen.

8
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: zu wenig Speicher
« on: March 15, 2018, 14:16:14 »
Das ist merkwürdig. Ich habe es gerade noch einmal versucht. Nur die Einstellungen gesichert. Als Name habe ich Test gewählt.

unter "interner Speicher -> Locus -> Backup" finde ich meine Sicherung.

Direkt nach der Sicherung kommt bei mir ein grüner Hinweis, dass die Sicherung erfolgreich war.

Kommt dieser Hinweis bei Dir auch ?

9
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: zu wenig Speicher
« on: March 15, 2018, 10:43:31 »
Erst einmal Einstellungen sichern :

Links oben die 3 waggerechten Striche (Hamburger Menü) -> weitere Funktionen -> Backup Manager

Hier kannst Du auswählen : Alles sichern (habe ich noch nicht gemacht) oder nur die Einstellungen sichern. Gib Deiner Sicherung einen aussagekräftigen Namen, damit Du sie im Locus Ordner auch wiederfindest (vermutlich unter Backup).

Dann würde ich Deinen ganzen Locus Ordner auf Deine SD Karte sichern, z.B. mit der App "Eigene Dateien".

Interner Speicher -> Locus

Den Locus Ordner am Besten auf die SD Karte kopieren.

Auf dem neuen Handy Locus installieren und Deine Sicherung wiederherstellen.

Danach kannst Du alles was noch fehlt wieder von SD Karte in den Locus Ordner zurück kopieren.

Z.B Karten, evtl. Höhendaten und alles was bei Deiner Sicherung nicht gesichert wurde.




10
Und die zweite Frage, bei Einstellungen-> verschiedenes-> Audiokanal: Musik oder Benachrichtigung, was hat er damit auf sich?
Schau mal in Deinem Smartphone nach.

Einstellungen -> Töne -> Audio/Musik

Dort kannst Du die Lautstärke für z.B. Benachrichtungen, Musik, Systemtöne, usw. einstellen.

In Locus kannst Du nun einstellen, ob die Audio Ausgaben die gleiche Lautstärke wie Musik oder die Benachrichtugen haben soll. Jede einzelne App kann man leider nicht in der Lautstärke verstellen. Nur die Lautstärke des benutzten Kanals.

Wenn man mehrere Apps mit Audio Ausgaben zu laufen hat, dann kann man so steuern, welche App lauter und damit im Vordergrund zu hören sein sollen.

Läßt Du neben Locus z.B. Musik laufen, dann könnten die Anweisungen neben der Musik untergehen.
Lege Locus z.B. auf den Benachrichtung Kanal und drehe den Kanal hoch, dann verstehst Du die Anweisungen von Locus auf Jedenfall.

VG

11
Ja, Danke.

Bei mir hat es anfangs nicht funktioniert. Scheinbar muss bei manchen BT Empfängern bei Standortbestimmung noch BT eingeschaltet werden.

Wenn ich bei Standortbestimmung unter Genauigkeit BT zulasse, dann geht es auch bei mir.

VG

12
Bei mir geht es auch nicht.

Ich habe aber auch keine Erfahrung mit früheren Versionen, da mein Logger nicht genauer ist, wie mein Handy GPS.

Ich habe alles versucht. BT GPS neu gekoppelt, Handy neu gestartet aber immer wieder das gleiche Resultat.

Die BT GPS Maus verbindet sich und 2 sek. später wird die Verbindung wieder unterbrochen.
Andere Apps halten die Verbindung dagegen problemlos. Auch Daten fließen bei anderen Apps.

Locus Maps 3.29.1

BT GPS Maus Qstarz BT-Q1000XT

VG

13
Ich plane meine Touren nach Möglichkeit am PC. Bei 30 oder 40 Km ist das PC Display manchmal schon ziemlich klein, um den Überblick zu behalten. Wenn dann noch bestimmte Zwischenziele  herausgesucht und integriert werden sollen, dann wäre ein Handy Display doch ziemlich klein.

Aber für Unterwges ist das Overlay sicher eine gute Möglichkeit.

VG

14
Die OA Karten sind ebenfalls genau, die darin befindlichen Wege aber nicht mehr auf dem neuesten Stand. Es ist mir mehr als einmal passiert, dass ich mitten in der Pampa stand, weil OA dort Wege zeigte, die schon lange nicht mehr auch nur ansatzweise vorhanden waren. Das ist viel blöder als andersherum. Besser ich verpasse einen Weg und trage ihn später in OSM ein, der irgendwann auch in LoMaps auftaucht, als wenn ich meine Planung mitten in der Tour ändern muss.
Bei mir ist es genau anders herum.

Mir ist es lieber, wenn dass Wegenetz "vollständig" ist und evtl. einige Wege davon nicht mehr passierbar sind. Da nehme ich auch gerne mal 1-2 Km Umweg in Kauf.
Die Ausnahme ist natürlich, wenn der nicht mehr vorhandene Weg der Einzige im Umkreis von 20 Km ist.

Bei Garmin wurde z.B. vor einigen Jahren die Topo Karte ohne Rücksicht auf Verluste ausgedünnt.
Viele bekannte "Wander"-Wege sind nicht mehr vorhanden.
Das Vertrauen in die Karte ist bei mir doch ziemlich gesunken.

Mir ist es lieber, wenn ich meine Route nach meinen Wünschen planen kann und evtl. einen kleinen Umweg habe, als wenn ich eine Tour ungünstig planen muss und hinterher feststelle, dass es auch einen besseren Weg gegeben hätte oder man eine Strecke nicht planen konnte, obwohl es einen Weg gegeben hätte.

Zu viele in der Karte fehlende Weg ist aber genauso schlecht, wie zu viele real nicht mehr vorhandene Wege.

VG

15
Bei mir scheint es jetzt erst einmal zu gehen. Auf einer längeren Hin- und Rücktour hatte keine falsche Track Abweichung Meldung. Nur ein paar Mal korrekte Meldungen.

Ich weiß allerdings nicht, warum es jetzt geht. Bei meinen div. Einstellungen hat es nämlich erst einmal nicht funktioniert.

Ich habe strikte Zielführung ausgeschaltet. Die Funktion hatte ich schon einmal ausgeschaltet, aber ohne Erfolg.
Dann habe ich noch die Richtungsänderung Info ausgeschaltet und nur die Trackabweichung Info auf "ein" gelassen.

Danach hatte ich erst einmal keine Falschmeldungen mehr. Nun habe ich die Richtungsänderung Info wieder eingeschaltet und nun scheint es zu gehen.

Mal sehen, ob sich etwas ändert. Ich sichere erst einmal meine Konfiguration.

Vielen Dank.

VG


Pages: [1] 2