Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - Keks

Pages: [1]
1
Ok.Thanks for the explanation. I will try to do this.

2
Troubles & Questions / Sometimes crash on loading geocache details
« on: February 28, 2018, 16:43:25 »
Hello Support,

currently (since maybe 2 or 3 weeks) I sometimes have crashes of the locus app when loading details of certain geocaches. I import the caches via GSAK addon. The caches concerned always contain at least one image in images tab. I have the impression, that loading in this case takes longer than normal, which leads to the crash situation. I have attached an sqlite.db3 file containing one geocache which caused the problem today three times in a row. On the fourth try the cache finally loaded, but with a corrupted image file.
Greetings, Keksbande

PS On some occasions I clicked on the "send problem report" button. I don't know whether this data is sent to locus.

3
Tested with the new version. Works fine. Thanks again.

4
Thanks a lot for your help. Waiting for the new version  :)

5
Hi,
thanks for your time. I have attached a database with one wrong cache. Hopefully this helps.
Greetings Keks

6
One such cache is GC32NWB.
On re-checking it in Locus I think I just found a workaround myself  :-[
The problem only seems to occur for caches imported via the GSAK Addon-On. When I use "Cache aktualisieren"  (don't know the exact English wording, something like "reload cache") on such a cache the formatting is corrected.

So while it still would be nice to have the correct formatting when importing from GSAK, at least there is a feasible workaround.

7
Since starting to use Locus for geocaching I have the following problem: some geocache descriptions are displayed correctly, but others are missing all the line breaks. This often happens for multi-caches which makes them kind of hard to solve.

Today I took the time to compare the html code for two cache descriptions which are correct / not correct. I have the impression that using <br /> instead of <p> </p> causes my problem.

Example code which is displayed correctly:
<p>Lustig und kurios ist schon die Adresse: "An der steinernen Brücke"..... Ja, also....</p>
<p>da sag ich nur, frei nach Heidi Klum "ich habe heute leider keine Brücke für Dich....."</p>

Example code which is missing a the line breaks and is therefore displayed as one long string:
<br />
Nord: 48° 13,897'<br />
Ost: 11° 27,884'<br />
<br />
Wir starten auf den Parkplatz an der Sportanlage.<br />
<br />
Y= Anzahl Fahnenmasten vor der Mehrzweckhalle<br />
<br />

Is there some workaround for getting the listing displayed correctly or do I have to just live with this?


8
Ich habe zwei GSAK Datenbanken, die ich parallel nutzen möchte.

Ich lege die Datenbanken auf dem Smartphone ab und lege dann über die App "GSAK Datenbank für Locus" den Speicherort der ersten Datenbank fest. Diese wird über das entsprechende Icon in Locus importiert. So weit so gut. Mit einer Datenbank funktioniert das einwandfrei.

Jetzt importiere ich die zweite Datenbank analog in Locus (egal ob in eine eigene Punkteliste oder in die selbe). Wenn ich nun Details der Punkte aus der zweiten importierten Datenbank anschaue, werde diese auch korrekt angezeigt.

Für Punkte aus der ersten Datenbank kommt jedeoch die Fehlermeldung "Laden der Geocachedetails nicht möglich. Index 0 requested". Für mich wirkt es so, also ob trotz des Importvorgangs immer noch die Daten aus der ursprünglichen GSAK-Datenbank benötigt werden, die nach Umstellung des Speicherorts über "GSAK Datenbank für Locus" natürlich nicht mehr gefunden wird. Ist dem tatsächlich so, oder mache ich noch irgendwas anderes falsch?

Danke schon mal, Grüße vom Keks

9
Danke euch für die schnelle Antwort. Es hat ein Weilchen gedauert, bis ich es live nachvollziehen konnte. Aber jetzt habe ich den Zusammenhang von Auge und Filter besser verstanden. So ganz selbsterklärend war das nicht  ;)

10
Kurz zu mir: Ich bin neu hier und vor kurzem von GDAK (also einer reinen Geocachingapp) auf Locus Pro umgestiegen und bin bislang begeistert. Vieles von dem was ich in GDAK vermisst habe, wird hier sehr schön unterstützt.

Nun zum meiner konkreten Frage. Ich vermisse eine Filtervariante, die auch ich mit einigem Rumspielen mit den Optionen noch nicht gefunden habe: Ich würde gerne in meiner Punkteliste und entsprechend auf der Karte nur diejenigen Mysteries sehen, für die ich korrigierte Koordinaten hinterlegt habe. Allerdings sollen in der Liste trotzdem alle Mysteries vorhanden sein, da sich hier ja auch beispielsweise Bonuscaches "verstecken", die ich dann unterwegs auch mal schnell einblenden will. Mit GDAK ging das alles mit einem Klick - Mysteries ein- und ausblenden und trotz ausgeblendeter Mysteries diejenigen sehen, für die ich korrigierte Koordinaten hinterlegt habe.

Bei Locus behelfe ich mir aktuell damit, dass ich meine GSAK-Datenbank zweimal in unterschiedliche Punktelisten importiere (mit GSAK Import), einmal nur die Mysteries und einmal alle anderen Caches + die Caches mit korrigierten Koordinaten. Im Feld muss ich dann aber zwischen beiden Listen hin- und herschalten, wenn ich beispielsweise den Bonuscache zu einer Reihe suche.

Kennt jemand von euch das Problem und hat eine elegantere Lösung gefunden oder kann mir erklären, wie das evtl. mit den vorhandenen Filteroptionen von Locus zu erreichen ist?

Pages: [1]