Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - gawalione

Pages: [1] 2
1
Du kannst den betreffenden Wegpunkt auf Typ "Offset" stellen und dann den Referenzpunkt wählen. Dort gibst du denn die Formeln für die Offset-Berechnung ein.

2
Die Wegpunkte sind unabhängig vom Cache. Heisst: wird der Final verschoben, ändert sich am Cache nichts, weil Locus ihn nicht mit verschiebt. Vermutlich legt Locus den Final an, und verschiebt den Cache zusätzlich. Der Solver legt entweder den Final an, oder verschiebt den Cache. Es müsste also dann noch eine dritte Option geben, wo er beides macht. Aber das wäre dann auch unabhängig von Locus.

3
Daran könnte es liegen. Die Api ist da etwas merkwürdig, was sie wohin übermittelt und woher es kommt, und ich hatte bisher keinen Grund, das zu unersuchen. Muss ich mal ansehen. Mag sein, dass der Cache aus der beta kam, der Solver es aber an die release-Version übermittelt hat. Oder zumindest wollte.

4
ich hatte die Beta von Locus noch nie, wird die parallel installiert?

5
Ich schau mal, aber nicht mehr diese Woche, da ich unterwegs bin.
Habe allerdings letztens mit meiner Dev-Version gecacht und da gab es keine Probleme. Es waren zwar nur Ein-Stationen-Multis, aber die Koordinaten waren alle korrekt und sind es jetzt nach Neu-Laden auch immer noch.

6
Hast du die Version 0.72?
Am Solver im Store wurde ja schon lange nichts mehr gemacht. Es gibt aber einige Änderungen an der API. Eventuell funktioniert die API in Locus nicht mehr richtig mit der Version im Solver. Kannst du mir mal einen Export des betreffenden Caches per Email schicken?

7
Ich vermisse eine Frage.

Beim Solver kannst du das aber einstellen, wie du es gerne hättest. In den Settings.

8
Man kann die Variablen auch *vor* dem Zuweisen der Formeln zu den Wegpunkten anlegen, dann werden sie gleich erkannt.
Am einfachsten: im Beschreibungstext markieren, dann "Kopieren" klicken, dann im Popup im Tab "Variable" "neue Variable (Name) anlegen" klicken. Dann erst Formeln zuweisen.

9
Interessanter Punkt. Du hattest also beide Versionen installiert, hast im PRO den Cache geladen und im Free nicht?
Dann hat der Solver vermutlich versucht, den Cache im Free zu aktualisieren... aber eigentlich hättest du dann einen Fehler wegen fehlendem Cache bekommen müssen. Oder gab es den Cache dort auch?

10
Kannst du denn den Solver aus dem Locus-Cache heraus aufrufen? Ist Locus so einstellt, dass es auch die Wegpunkte eines Caches anzeigt? Das scheint nicht immer so zu sein.

11
Add-ons / Re: Locus Addon Solver
« on: October 07, 2016, 08:27:18 »
The texts are shown in the system language. There is no language selector.

12
Developers / Addon detection wrong?
« on: October 31, 2015, 12:15:00 »
Hi there,
lately i made a "pro" version of my addon to make it easier for me to test features. Both versions of the addon use
<manifest package="locus.addon.mcs" ...> in the manifest. Each version gets a different applicationId during build by gradle (applicationId "locus.addon.mcs" and applicationId "locus.addon.mcs.pro"). Locus only detects the standard version of the addon where packagename and applicationId are the same. Can you please take a look into this?

13
Die Locus-Verzeichnisse welche Datenbanken und wachsende Mapsdateien enthalten MÜSSEN bei 4.4.x Android im internen Speicher liegen, da 4.4.x prinzipiell kein Schreiben auf beliebige Ordner auf SD-Karte erlaubt.

Das ist zwar prinzipiell richtig, aber im Detail falsch.
Unter 4.4 kann eine App nicht auf *beliebige" Ordner der SDCard schreiben, aber auf ihren *privaten* schon.
Dieser lautet für die Pro-Version:
/mnt/extSdCard/Android/data/menion.android.locus.pro/
dort kann man alle Dateien und Verzeichnisse unter files/Locus ablegen wie man sie im internen Speicher findet.
(gesamt: /mnt/extSdCard/Android/data/menion.android.locus.pro/files/Locus)
In den Settings muss man dann unter "Verschiedenes/Standardverzeichnisse/Hauptverzeichnis" -> "/mnt/extSdCard/Android/data/menion.android.locus.pro/files" auswählen. Dann benutzt Locus das Verzeichnis auf der SDCard als Home-Verzeichnis und man kann damit alles auslagern, was intern den Speicher verstopft.

Vorsicht: dieses Verzeichnis wird beim Deinstall der App mit gelöscht!

14
Add-ons / Re: Locus Addon Solver
« on: July 07, 2015, 17:38:43 »
I fear that this is currently not poassible.
Unfortunately my time is limited at the moment and i'm working on other issues.

But you can post at https://plus.google.com/u/0/communities/113063786196810493588 there are some experienced users of the plugin, who can possibly help with an workaround.

15
You could write a mail to moenk (admin of geoclub.de). Here he writes that he has a machine with 64gb and 16 cores: http://forum.geoclub.de/viewtopic.php?f=174&t=74965#p1183811
Perhaps he is willing to help out with this.

Pages: [1] 2