Show Posts

This section allows you to view all posts made by this member. Note that you can only see posts made in areas you currently have access to.


Messages - bigmacblau

Pages: [1]
1
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Brouter und Locus
« on: April 16, 2014, 15:09:44 »
Es geht wohl noch einfacher. Ich benutze locus nur zum Wandern. 8) BRouter muss einmal ohne "from" im Servermode gestartet gewesen sein, und dort "Trekking" und dann "foot_short, foot_fast" gewählt worden sein.  (nur einmal, bleibt erhalten)
Dann in Locus auf Navigation (Der Winkelpfeil, ohne irgend einen Punkt vorher gewählt zu haben) Im dann erscheinenden Fenster einfach die Start und Endpunkte "von der Karte wählen" auf "zu Fuss",klicken  und fertig.

2
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Brouter und Locus
« on: April 16, 2014, 11:34:03 »
... Ich nutze locus free. Kann es sein das Brouter nur mit der Vollversion läuft?
...
Habe ich noch nicht gehört.
... Es scheitert daran das Ich die Waypoint <from/to>  nicht erstellen kann. Laut der Beschreibung soll man <Punkt schnell einfügen> wählen...
Also man kann doch in der Free Version auch ganz normale Punkte anlegen, oder?
Leg doch mal zwei Punkte an, egal in welchem Ordner, einer heißt "from", der andere "to". Mehr nicht, mehr brauchst du zum Testen nicht tun. Dann schließe meinetwegen Locus wieder und lasse BRouter los.
Du musst diese Punkte nicht per "schnell einfügen" anlegen, ganz normal nur über meinetwegen das Icon oberhalb der Punkteansicht mit dem blauen Plus im Sticker.
Wichtig eben nur, dass einer from, einer to heißt (bei Name, nicht bei Beschreibung natürlich), nicht mehr nicht weniger.

So, ich glaube langsam hab ichs.  :) Der Unterschied ist wohl das in der pro Version die Punkte "from/to" nicht immer neu eingegen werden müssen, sondern man POI´s anlegen kann die dann bei bedarf schnell eingefügt werden. Mein Fehler war auch das ich nicht wusste, das man die erzeugte *.gpx Datei  importieren muss.
Danke franc und KaHeMu

Die von KaHeMu Version ist auch nicht schlecht. Wo ist der Unterschied der beiden Vorgehensweisen? im Ergebniss?
Der Vorteil man muss die *.gpx nicht importieren, oder?
Jetzt versuche ich noch die Unterschiede der einzelnen Berechnungsarten heraus zu bekommen. /Tracking, shortest usw.) Auf den ersten Blick ändert sich nicht.
Danke
Wolfgang




3
[DE] - deutschsprachiger Forumsbereich / Re: Brouter und Locus
« on: April 15, 2014, 23:41:47 »
Hallo Forum,
ich bekomme Locus mit Brouter nicht zum laufen. Ich nutze locus free. Kann es sein das Brouter nur mit der Vollversion läuft?
Es scheitert daran das Ich die Waypoint <from/to>  nicht erstellen kann. Laut der Beschreibung soll man <Punkt schnell einfügen> wählen,geht aber nur in der pro Version. Ich habe den Ordner Brouter angelegt, und darin sollen dann die POIs angelegt werden.
Es wäre schön wenn mir jemand Hilfestellung geben könnte.
Danke
Wolfgang

Pages: [1]